Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Wettergott hatte ein Einsehen mit Grünberger Judoka

Alle Teilnehmer des Sommerjudocamps beim Abschlussgrillen mit Eltern
Alle Teilnehmer des Sommerjudocamps beim Abschlussgrillen mit Eltern
Grünberg | Zweites Sommerjudocamp des JC Grünberg voller Erfolg

Nach der ersten Auflage im Jahr 2010 mit 14 Teilnehmern konnte das 2. Sommerjudocamp auf dem Gelände der AWO in Grünberg eine Teilnehmersteigerung auf 23 Kinder verzeichnen. Der gute Ruf aus dem vergangenen Jahr sorgte dafür, dass die Anmeldeliste bereits Mitte Mai voll war und weiteren Interessenten sogar eine Absage erteilt werden musste. Von Freitag bis Sonntag trafen sich die jungen Judoka im Alter von 8-14 Jahren um gemeinsam Judo und mehr zu erleben. Neben Mitgliedern des eigenen Vereins konnte das Organisationsteam des JC Grünberg auch Teilnehmer der Judo-Schul-Arbeitsgemeinschaften aus Mücke und Grünberg begrüßen. Ebenso hatten sich Teilnehmer aus Homberg/Ohm und der TSG Alten-Buseck zum Camp angemeldet. So stand am ersten Abend dann auch das gegenseitige Kennenlernen mit allerlei Spielen auf dem Programm. Neben der täglichen Judotrainingseinheit standen ein Schwimmbadbesuch, diesmal im Hallenbad, und Bogenschießen auf dem Programm. Am Samstagabend wurde gemeinsam mit der Landesligamannschaft des JC Grünberg ein Fußballturnier veranstaltet bevor
Mehr über...
Sommer (261)Judo (40)JC Grünberg (13)AWO (22)
es dann auf Nachtwanderung in die anliegenden Grünberger Wälder ging. Das Training am Sonntagmorgen wurde von Abdul Ataie aus Langgöns so spannend gestaltet, dass alle Kinder trotz Schlafdefiziten in den beiden letzten Nächten noch voll bei der Sache waren. Den Abschluss fand das Sommercamp mit einer Vorführung für die Eltern am späten Sonntagvormittag und anschließendem Abschlussgrillen für alle Familien. Das Organisationsteam um Peter Dürolf, Sandra Irlmeier und Günter Exner war heilfroh, dass das Wochenende zwar mit vielen dunklen Wolken aber ohne nennenswerte Regenfälle über die Bühne ging. Einen besonderen Dank für die erstklassige und reibungslose Durchführung sprach die 1. Vorsitzende Elke Starke zum Abschluss an das Organisationsteam und die Betreuer Sabrina Jung, Christian Siek und Adrian Krenkel aus, nicht ohne darauf hinzuweisen, dass das Sommerjudocamp auch im nächsten Jahr wieder unter der bewerten Leitung stattfinden wird. Die Information wurde von den Teilnehmern des diesjährigen Camps mit großem Jubel aufgenommen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Job & Praktikum für den Sommer: In den Landjugend-Freizeiten 2018 teamen
Du hast Spaß an der Betreuung von Kindern und Jugendlichen und Lust...
Was machst Du diesen Sommer?
Die Hessische Landjugend e.V. bietet Kindern und Jugendlichen 2...
Das „neue“ AWO-Lädchen
In den letzten Wochen wurde viel geplant, besprochen und gewerkelt...
Spendenübergabe an der Hedwig-Burgheim-Schule
Mit einem Frühlingslied wurden der Vorsitzende der AWO Rödgen Dieter...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Starke

von:  Elke Starke

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Elke Starke
200
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreiche Landesligamannschaft JC Grünberg 2013. h.l. Mannschaftsbetreuer Achim Oehler, v.r. 1. Vorsitzende Elke Starke
Grünberger Judoka bleiben in der Landesliga
Platz 4 erfolgreich bis zum Schluss verteidigt Das Ziel von Anfang...
Erfolgreich beim Heinercup in Darmstadt. h.v.l.n.r. Christian, Siek, Adrian Krenkel, Janis Ernst, Pierre-Maurice Hoyer, v.v.l.n.r. Matthias Kratz, Sven Mann
Siegreiche Grünberger Judoka beim Heinercup
(Grünberg, den 03.06.2013) Der Heiner-Cup in Darmstadt war auch in...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das erfolgreiche HBV 3X3-Team bei den "ING 3X3 Stuttgart Masters": v.l. Lotte Seegräber (Krofdorf Knights/TSV Grünberg), Michaela Kucera (TSV Grünberg/Team Mittelhessen), Landestrainer Ebi Spissinger, Lisa Bonacker (BC Marburg/Team Mittelhessen) und Luzie
"Hessen-Girls" als Turniersieger für "3X3 GERMAN CHAMPIONSHIP" qualifiziert.
Basketball ist olympisch – das ist nichts Neues – doch ab 2020 in...
Amy T. Patton geht in der kommenden Spielzeit für Zweitligist Bender Baskets Grünberg auf Punktejagt
Bender Baskets verpflichten US-Amerikanerin Amy Patton - Neue Ligeneinteilung beschert Mittelhessenderby
Die neue Spielzeit in der 2. Damen Basketball Bundesliga (DBBL) wirft...

Weitere Beiträge aus der Region

Oepn Air Kino auf dem Grünberger Marktplatz
Exclusive Preview im Open Air Kino Grünberg
Am Samstag, den 28. Juli wird der historische Marktplatz in Grünberg...
Spitzentennis auf der Anlage des TC „Am Jacobsweg“ in Grünberg
DTB Herren Ranglistenturnier „7. Bender Open 2018“ beim TC...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.