Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Frauenfußballmannschaft DFSG Lehnheim/ Merlau/ Nieder-Ohmen

von Bernd Grebam 16.08.20115564 mal gelesenkein Kommentar
Grünberg | Frauenfußballmannschaft DFSG Lehnheim/ Merlau/ Nieder-Ohmen sucht noch Verstärkung!

Trainingstage sind montags in Nieder- Ohmen und donnerstags in Lehnheim jeweils um 19Uhr.

Nähere Informationen erteilen Trainer Bernd Greb oder Co.- Trainer Heiko Selent.

Herzlich bedankt sich die Damenmannschaft bei der Firma Bender aus Grünberg, die einen neuen Trikotsatz gesponsert hat und präsentiert sich im neuen Outfit auf dem Foto.

Auf dem Foto präsentiert sich ein Teil des Kaders für die Saison 2011/2012 im neuen Trikotsatz.

Von links nach rechts hintere Reihe:
Torwarttrainer Sven Caspary, Co.-Trainer Heiko Selent, Maria Schmitt (eigene Jugend), Janina Witzmann (älterer Jahrgang U16), Laura Diehl (älterer Jahrgang U16), Jennifer Klose(eigene Jugend), Lara Kreckel, Carolin Rohrbach, Anna Bahremand, Jennifer Ziska, Nancy Queckbörner, Trainer Bernd Greb

Von links nach rechts vordere Reihe:
Lisa Kolb (eigene Jugend), Kristine Ruppenthal, Tina Sauerwein, Vanessa Alt, Katharina Ebenhöh, Alexandra Schlosser

Es fehlt: Heike Dörr, Wiltrud Melbaum-Stähler, Stefanie Pleik, Simone Schmitt, Christine Lutz,
Mehr über...
Katharina Liehr (eigene Jugend), Irma Rodt (älterer Jahrgang U16) , Melanie Hermanns, Carina Bingel, Dorina Schumacher, Nicole Kämmer, Janina Bobrich, Katharina Görnert, Katharina Diehl, Stefanie Karpe, Svenja Münnich, Andrea Pfeiffer, Jana Müller

Kader 2011/2012:

Tor:
Tina Sauerwein, Jennifer Klose, Janina Bobrich

Abwehr:
Vanessa Alt, Lisa Kolb, Alexandra Schlosser, Maria Schmitt, Nicole Kämmer, Christine Lutz,
Irma Rodt, Carina Bingel, Dorina Schuhmacher, Katharina Diehl, Katharina Görnert

Mittelfeld:
Kristine Ruppenthal, Lara Kreckel, Katharina Ebenhöh, Jennifer Ziska, Anna Bahremand,
Janina Witzmann, Stefanie Karpe, Melanie Hermanns, Heike Dörr, Wiltrud Melbaum-Stähler

Angriff:
Simone Schmitt, Carolin Rohrbach, Laura Diehl, Nancy Queckbörner, Katharina Liehr, Andrea Pfeiffer

Abgänge:
Julia Wagner (GSV Hellas Gießen)
Zugänge:
Lisa Kolb, Maria Schmitt, Jennifer Klose, Katharina Liehr (alle eigene Jugend)

Unsere recht junge Mannschaft muss immer wieder den Verlust von erfahreneren Spielerinnen verkraften.
So geschehen vor zwei Jahren in der Winterpause in der Spielgemeinschaft FSG Grünberg/Lehnheim, ebenso wie nach Gründung der FSG Mücke/ Lehnheim und der jetzt neuen Spielgemeinschaft der DFSG Lehnheim/ Merlau/ Nieder-Ohmen.

Ziel für die neue Saison ist es, das Zusammenspiel und die Abstimmung der einzelnen Spielerinnen zu verbessern und einen guten Mittelfeldplatz in der Tabelle zu erreichen.

Am kommenden Samstag, den 20. August findet um 18Uhr das erste Frauenfußballmeisterschaft sspiel der neugegründeten Spielgemeinschaft DFSG Lehnheim/ Merlau/ Nieder-Ohmen vs. TSV Langgöns II (9er Feld) auf dem Waldsportplatz der TSG Nieder-Ohmen statt.

Die Frauenmannschaft freut sich auf ein faires und spannendes Spiel sowie über zahlreiche Zuschauer.

 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Greb

Weitere Beiträge aus der Region

Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Musical in Grünberg
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit...
Konzert in der Barockkirche auf Burg Greifenstein
Greifenstein (kmp / kr). Wie jedes Jahr gastieren auch in diesem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.