Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Erfolgsquote bei der Jägerprüfung vom Frühjahrskurs wieder bei 100 Prozent

von links: 1. Vorsitzender Helmut Nickel, die Jungjäger Björn Decher, Gerhard Weicker, Johannes Kurz, Axel Renker, Ina Kimmel, Karl-Otto Gerhard, Bernd Thimm
von links: 1. Vorsitzender Helmut Nickel, die Jungjäger Björn Decher, Gerhard Weicker, Johannes Kurz, Axel Renker, Ina Kimmel, Karl-Otto Gerhard, Bernd Thimm
Grünberg | Auch im „verflixten siebten Jahr“ haben alle Kandidaten der Jägervereinigung Oberhessen im Frühjahr die Jägerprüfung erfolgreich abgelegt. Nach dem Ausbildungskonzept der Jägervereinigung Oberhessen erfolgt eine praktisch/theoretische Ausbildung in Verbindung mit einer Jagdschule. Nach der Jägerprüfung wird die Einweisung in die Praxis angeboten. Hierfür werden je nach Bedürfnis in Seminaren diverse Themen behandelt, aber auch die Vermittlung an einen Lehrprinzen ist möglich. Die Teilnahme an den Praxisveranstaltungen ist kostenlos.

Bei der Besprechung des Praxisprogrammes nahm Vorsitzender Helmut Nickel die Gelegenheit wahr, um einige Worte an die frischgebackenen Jungjäger zu richten und diese zur bestandenen Jägerprüfung zu beglückwünschen. Dabei überreichte er jedem der sieben Prüflinge einen USB-Stick mit Informationen über Bäume, Sträucher, Greifvögel und Altersbestimmung bei Wildschweinen.

Der Vorstand ist stolz über die erneute 100-Prozent-Erfolgsquote bei der Prüfung. Eines der wichtigsten Ziele für den Verein ist eine möglichst hohe Erfolgsquote bei der Jägerprüfung. Er freue sich sehr, dass auch der letzte Kurs „im verflixten siebten Jahr“ nach dem Start in Jungjägerausbildung die Erfolgsquote von 100 Prozent erfüllt habe. Nickel mahnte die Teilnehmer aber auch zur Besonnenheit bei der Jagdausübung und im sicheren Umgang mit Waffen. Er empfahl, unbedingt an den geplanten Praxisveranstaltungen teilzunehmen.

Der Herbstkurs für die nächste Jägerprüfung beginnt bereits am 10. September. Bleibt zu hoffen, dass auch am Ende des „verflixten siebten Jahres“ die Erfolgsquote wie seither fortgesetzt werden kann.

Mehr über

Wild (14)Natur (735)Jägerausbildung (9)Jäger (22)Jagd (59)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mit Volldampf in den Jahrhundertsommer 2018?
Warum zu der Jahrhundertmondfinsternis 2018 nicht jetzt auch noch der...
Kueken-Geburtshilfe; Drama mit HappyEnd :-)
Hilfe, die Glucke brütet die letzten 4 Eier nicht mehr aus. Im Ei...
"Die Hoffnung stirbt zuletzt"
Stimmt nicht, denn die Hoffnung musste leider vor der Wirklichkeit,...
Der November hat auch schöne Seiten!
Auch ein Spaziergang an einem nebelgrauen Novembertag kann sehr schön...
Revierförster Rainer Alberding (vorne rechts) führte die Tagungsteilnehmer zu sechs besonders markanten Abteilungen im Markwald.
Tagungsort war der Holzheimer Markwald
Nicht an irgendeinem „Grünen Tisch“ in einem klimatisierten...
Rund 90 Bäume mit dem "red dot" ausgezeichnet
Normalerweise werden Sieger von Design-Wettbewerben mit dem „red...
von links - Peter Wolf, Dietlinde Grabe-Bolz, Anita Schneider
Kleintierpark Fernwald - Förderung durch Sparkassenstiftung
Kleintierzuchtverein Steinbach e.V. Förderung Kleintierpark...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jägervereinigung Oberhessen

von:  Jägervereinigung Oberhessen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jägervereinigung Oberhessen
225
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Junguhu im Alter von 8 Wochen
Jägervereinigung Oberhessen startet Auswilderungsprojekt für heimischen Uhu
Die Jägervereinigung Oberhessen e. V. bringt den Uhu zurück nach...
Die Gießener Studierenden mit dem Vorsitzenden der Jägervereinigung Oberhessen, Helmut Nickel (3. v. links) und Dr. Freddy Lopez (Firma ISA) mit dem Fluggerät (4.v. rechts).
Wildtiermediziner auf Exkursion mit Jägern
Um Studentinnen und Studenten der Uni Gießen mit der Kitzrettung...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 50
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Darwin hat die Reptilienkinderstube entdeckt. Doch im Sand stöbern darf er nicht!
Wie entstehen Reptilienkinderstuben?
Für eine Reptilienkinderstube braucht es eine Südhanglage, die nicht...
hier wird nicht gebaut sondern gepflegt
Der Heßler in der Lahnaue ist europäisches Schutzgebiet
Nach dem Kiesabbau wurde die Fläche renaturiert. Hier hat man über...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Am 30. Dezember 2018 Preisskat in Lardenbach
Zum Jahresausklang 2018 führt am Sonntag, 30. Dezember 2018 der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.