Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Grünberg auf der Rolle voller Erfolg - diesmal mit der Jugend vom THW Grünberg

Grünberg | Zum achten Mal seit 2004 fand die Veranstaltung, die der städtische Marktmeister, Rolf Meyer, einst vorgeschlagen hatte, am 8. Mai von 10 bis 17 Uhr statt. Es waren dieses Jahr bei gutem Wetter gut und gern 5000 Teilnehmer in Grünberg.

Die Streckenverlegung bedingte auch eine neue Start in Grünberg. Der Start lag nicht mehr am Friedhof in der Londorfer Straße, sondern auf der Landstraße in Richtung Beltershain, von Grünberg aus gesehen unmittelbar hinter der Abzweigung der Straße nach Stangenrod. Der Rundkurs, der im Uhrzeigersinn befahren wird, führte über Beltershain, Lumda, Stangenrod und Lehnheim wieder nach Grünberg zurück. Eine zweite Einsteigstelle gab es in Lumda.

Wie in den ersten sieben Jahren gab es in jedem Ort an der Strecke Anlaufstellen , in denen Vereine Speisen und Getränke anboten und wo es außerdem andere Attraktionen gab. Unter anderem zeigte die Jugend des Technische Hilfswerk Grünberg unter der Leitung von Jugendbetreuer Stefan Coutu, auf dem städtischen Bauhof im Lehnheimer Weg eine komplette Geräteschau, u.a einen Becher mit dem Rettungsspreitzer von A nach B zu Transpotieren.
Sogar die Landrätin Anita Schneider und der Bürgermeister Frank Ide haben sich an dem Spreizer versucht und dieses Profihaft gemeistert
Die Jugend stellte einen 3 Bock aus Holz auf, der mit Arbeitsleinen verschnürt wurde. Wir hoffen das wir mit dieser Aktion einige Jugendliche für das THW begeistern konnten.
Und hoffen am Donnerstag den 19.05 ein Paar wissens hungrige 10 - 50 Jahrige in unserer Unterkuft begrüssen zu dürfen.
Wir zeigten das nicht nur Playstation oder Cube Spaß machen können, sondern der Zusammenhalt in einer Gruppe und Teamarbeit auch mit Spiel und Spaß verbunden werden kann..
Der Helferverein hat Bratwürstchen und Getränke angeboten.

Wir die THW Jugend danken der Fa. Powerlight-Event Sound & Light aus Queckborn für die Spende einer Musik - Anlage für diesen Tag ,damit hat dieser Event Grünberg auf der Rolle doppelt so viel Spaß gemacht .
www.thw-jugend-gruenberg.de

 
 
 
 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Quelle: Hessischer Volkshochschulverband
Neues Programm der Kreisvolkshochschule
„Wir wollen Bildung für alle zugänglich machen“, sagte Landrätin...
Bekenntnis zum Ehrenamt beim CDU-Forum (v.l.): Die Vertreter der ehrenamtlichen Hilfsorganisationen Jochen Weppler (THW), Dr. Sven Holland (Feuerwehr), Norbert Södler (DRK) sowie der CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl und Hessens Innenminister Peter Beuth.
CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl: „Das Ehrenamt braucht genug Raum, um auch ausgeübt zu werden“ - Innenminister Peter Beuth (CDU) zur aktuellen Sicherheitslage beim Forum "Sicherheit und Ehrenamt"
Wie steht es um das Ehrenamt in den Hilfsorganisationen? Wie kann man...
Wasserretter üben Deichverteidigung
DLRG, DRK und THW üben gemeinsam Am vergangenen Sonntag trafen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Coutu

von:  Stefan Coutu

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Stefan Coutu
231
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Prüflinge OV Grünberg klasse Leistung
Leistungsabzeichen der THW Jugend Bronze,Silber und Gold
Prüfung Junghelferabzeichen in Bronze,Silber und Gold ...
"GRÜNBERG IN BLAU" 50 Jahre THW Grünberg
Über 160 THW´ler prägten am 14.10.2012 das Stadt Bild in Grünberg bei...

Veröffentlicht in der Gruppe

THW Grünberg

THW Grünberg
Mitglieder: 25
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Grenzgrabenfest bietet wieder Livemusik
Klein-Eichener Verein lädt für den 8. u. 9. September zum...
Kelterwart Dieter Langohr (li) und 1. Vorsitzender Werner Frank vom Obstbau- und Kelterverein Lardenbach/Klein-Eichen vor der neuen Pasteurisieranlage
Obstbau- und Kelterverein sorgt nun für fertigen Apfelsaft
Keltersaison in Lardenbach ab sofort eröffnet - Verein bietet eigenen...

Weitere Beiträge aus der Region

Jazz-Frühschoppen in Rabenau-Odenhausen
Michele Alberti Trio spielt am Sonntag am „Gleis 1“ Melodiöser Jazz...
Br8tett in Concert
Lich-Kloster Arnsburg (kmp). Das im Januar 2012 unter der...
Gut gefüllt war das kleine Zelt in Beltershain
Weinfest der CDU Beltershain mit Volker Bouffier
Am 24. August luden der CDU Stadtverband Grünberg und der Ortsverband...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.