Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Handball: HSG Grünberg/Mücke - HSG Grossen Buseck/Beuern 31:19 (12:9)

Grünberg | Meister HSG Grünberg/Mücke klarer Derbysieger.
Nach zweiwöchiger spielfreier Zeit zeigten sich die Männerhandballer der HSG Grünberg/Mücke wieder siegeshungrig. Trotz der vorzeitigen Meisterschaft in der Bezirksliga A war man auch im Nachbarschaftsderby gegen die HSG Buseck/Beuern verdientermaßen mit 31:19 (12:9) obenauf. Es war ein Start-Ziel Sieg des Meisters und wer auf ein wenig Spannung gehofft hatte wurde enttäuscht. Zu klar war die Überlegenheit der Sayler und Co. wobei nach der ersten Spielhälfte für den Gast aus Buseck/Beuern noch alle Optionen offen waren. Jens Dapper nutzte die Partie um wieder allen Akteuren gleichermaßen Spielanteile zu geben. Youngster Torben Schlüter zeigte sich dabei sehr abschlusssicher und spielfreudig. Im ersten Spielabschnitt blieb der Gast immer auf Tuchfühlung, wobei die HSG sicherlich auch die letzte Entschlossenheit vermissen ließ. Über das 5:2 ( 10.) und 9:6 in der 18. Spielminute wurden in einer äußerst fairen Begegnung beim 12:9 die Seiten gewechselt. Die Entscheidung der Partie wurde in den ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit herbeigeführt. Binnen 300 Sekunden wurde die Halbzeitführung auf 18:9 ausgebaut, wobei hier jeder kleine Fehler der Gäste schonungslos bestraft wurde. Fortan wurde auf Grünberger Seite wieder etwas das Tempo aus dem Spiel genommen und so hatten auch die Gäste wieder ihre Spielanteile. An dem hochverdienten, letztendlichen 31:19 Erfolg gab es aber keine Zweifel mehr.
Am kommenden Samstag gastiert der Meister bereits um 16:15 Uhr In Pohlheim-Holzheim gegen den zweitplazierten HSG Pohlheim II. Dies wird nochmals eine echte Herausforderung, am vorletzten Spieltag .
HSG Grünberg/Mücke: Wiegand, Hünecke; Döll 1, Schmidt 1, Walter4/1, S. Siek 8, Schlüter 2, N. Siek 2, Gradwohl 1, Sayler 6,
Rigelhof 4/2, Keil, Pickhardt 2, Sussmann,
HSG Buseck/Beuern: Römer 1, Schmitt 4/2, Funk 3, Harbach 7/2,Zipf 4

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Jürgen Pilz

von:  Hans Jürgen Pilz

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Hans Jürgen Pilz
1.276
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Obst und Gartenbauverein Lehnheim vor Auflösung?
Der Obst- und Gartenbau Verein steht kurz nach seinem „80-jährigem“...
Handball: HSG Grünberg/Mücke
Frauen Relegation zur Bezirksliga A HSG Grünberg/Mücke steigt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Weitere Beiträge aus der Region

Oepn Air Kino auf dem Grünberger Marktplatz
Exclusive Preview im Open Air Kino Grünberg
Am Samstag, den 28. Juli wird der historische Marktplatz in Grünberg...
Spitzentennis auf der Anlage des TC „Am Jacobsweg“ in Grünberg
DTB Herren Ranglistenturnier „7. Bender Open 2018“ beim TC...
Das erfolgreiche HBV 3X3-Team bei den "ING 3X3 Stuttgart Masters": v.l. Lotte Seegräber (Krofdorf Knights/TSV Grünberg), Michaela Kucera (TSV Grünberg/Team Mittelhessen), Landestrainer Ebi Spissinger, Lisa Bonacker (BC Marburg/Team Mittelhessen) und Luzie
"Hessen-Girls" als Turniersieger für "3X3 GERMAN CHAMPIONSHIP" qualifiziert.
Basketball ist olympisch – das ist nichts Neues – doch ab 2020 in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.