Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Schul-WM: Theo-Koch-Schule steht nach 48:46-Sieg gegen die Türkei im Halbfinale

von BTI Grünbergam 28.04.20111714 mal gelesen5 Kommentare
Riesenjubel auch beim Grünberger Trainerteam nach dem Einzug in Halbfinale der Basketball-Schul-Weltmeisterschaft (v.l.: Ebi Spissinger, Anke Nau, Birte Schaake)
Riesenjubel auch beim Grünberger Trainerteam nach dem Einzug in Halbfinale der Basketball-Schul-Weltmeisterschaft (v.l.: Ebi Spissinger, Anke Nau, Birte Schaake)
Grünberg | Die Basketballerinnen der Theo-Koch-Schule Grünberg setzen Ihre Erfolgsgeschichte bei der Schul-WM in China fort und stehen nach einem sensationellen 48:46 (19:19; 38:38; 42:42)-Sieg nach zweimaliger Verlängerung gegen Vizeweltmeister Türkei im Halbfinale. Dort trifft das Grünberger Team am Freitagmittag um 13:00 Uhr auf das bisher ebenfalls ungeschlagene Dänemark.

Bei 4x8Minuten Spielzeit startete die TKS-Mannschaft perfekt ins Spiel und zwang den türkischen Nationalcoach Metin Erkan nach einer schnellen 9:4-Führung zu seiner ersten Auszeit. Die Umstellung der Türken auf Zonenpresse bereitete dem TKS-Team kurzzeitig Probleme und beim 19:19-Pausenstand war das Spiel wieder offen. Auch in der zweiten Spielhälfe waren die Grünbergerinnen das klar bessere Team, während die Türkinnen kein Mittel gegen die aggressive 1-1-3-Match-Up-Zone fanden. Lediglich die mangelnde Chancenverwertung war das große Manko in diesem hochklassigen Spiel, sodass Grünberg seinen Gegner immer wieder "aufbaute" und bei ständiger Führung zwei Sekunden vor Spielende den Korbleger zum 38:38-Ausgleich hinnehmen musste. In der Verlängerung
Mehr über...
blieben die beiden überaus schwachen Schiedsrichter aus Taiwan und China ihrer Linie treu und sorgten durch skandalöse Fehlentscheidungen, dass sich die Türkinnen erneut in der Schlusssekunde mit dem Treffer zum 42:42 in die 2. Verlängerung retten konnten.

Trotz dieser beider "Tiefschläge" entwickelten die Schützlinge von Birte Schaake, Ebi Spissinger und Anke Nau einen enormen Siegeswillen. Laura Holmelin und Isabell Meinhart behielten die Nerven trafen von der Freiwurflinie, der finale Wurf der Türkinnen wurde von der stark aufspielenden Elisabeth Dzirma geblockt und der Jubel im Grünberger Lager kannte keine Grenzen.

Erstmals in der Geschichte spielt ein Grünberger Basketballteam bei Weltmeisterschaften um die Medaillen.

"Wir sind alle überglücklich und unglaublich stolz auf unser Team. Wir waren die bessere Mannschaft und stehen völlig zurecht im Halbfinale", so Headcoach Birte Schaake nach diesem historischen Sieg in der Olympiahalle von Zhangjiagang vor ca. 1500 Zuschauern.

Punkteverteilung: Mehl, Lauer, Holmelin (3), Dzirma (12), Bück, Meinhart (12), Stiller (11; 18 Rebounds), Bellscheidt (6), Carthäuser (4; 13 Rebounds)

Riesenjubel auch beim Grünberger Trainerteam nach dem Einzug in Halbfinale der Basketball-Schul-Weltmeisterschaft (v.l.: Ebi Spissinger, Anke Nau, Birte Schaake)
Riesenjubel auch beim... 
Vor dem Viertelfinalspiel gegen die Türkei wird in der Olympiahalle von Zhangjiagang die Grünberger Stadtfahne von den chinesischen Teambetreuern positioniert
Vor dem... 
Riesenjubel nach dem 48:46-Sieg im Verlängerungskrimi gegen die Türkei und dem Einzug ins Halbfinale gegen Dänemark
Riesenjubel nach dem... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Marian Schicks Transfer und die Folgen für Leverkusen und Gießen
Mit einer positiven Transferüberraschung warteten die Bayer Giants...
Comeback des Mitternachtsturnier der Hungener Badmintonspieler
Nach über zehn Jahren veranstaltet der Badmintonverein aus Hungen am...
Theatergruppe Lehnheim spielt "Einmal Bali und zurück!"
Theatergruppe Lehnheim spielt: „Einmal Bali und zurück!“ Volle...
Sonnenaufgang, 17.10.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Die Sonne ist ins Netz gegangen - am Morgen des 17.10.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod

Kommentare zum Beitrag

Hermann Menger
2.317
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 28.04.2011 um 11:51 Uhr
Das ist ja ein ganz toller Erfolg:
"Erstmals in der Geschichte spielt ein Grünberger Basketballteam bei Weltmeisterschaften um die Medaillen."
Alles Gute für das Spiel gegen Dänemark am Freitag!
1.042
BTI Grünberg aus Grünberg schrieb am 28.04.2011 um 11:53 Uhr
Vielen Dank!
109
Annette Bück aus Grünberg schrieb am 28.04.2011 um 13:16 Uhr
Wir sind sooo stolz auf euch!! Ihr seid klasse! Wir fiebern aus der Ferne mit und drücken alle Daumen.
Hugo Gerhardt
6.692
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 28.04.2011 um 14:28 Uhr
Gratulation und weiter viel Erfolg.
Christian Momberger
11.128
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 29.04.2011 um 13:53 Uhr
Glückwunsch!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) BTI Grünberg

von:  BTI Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
1.042
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nach dem "WIORA-BTI-Neujahrscamp 2019" durfte das obligatorische Campfoto mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht fehlen
Große Begeisterung beim "WIORA-BTI-Neujahrscamp 2019"
Das erste Highlight im noch „frischen“ Jahr 2019 ließ nicht lange auf...
Die beiden "Hessinnen" Ilinca Secuianu (TSV Grünberg,links) und Akosua Ahmed (Eintracht Frankfurt, rechts) absolvierten in Frankreich ihre ersten Länderspiele für Deutschland
Grünberger Basketballerin Ilinca Secuianu im U15-Nationalteam
Für die Grünbergerin Ilinca Secuianu (TSV Grünberg; davor SKG...

Weitere Beiträge aus der Region

Am 24. Februar bei Weickartshain
Rundwanderung mit Geschichten aus der Heimat Am kommenden Sonntag,...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
Am 22. Februar wieder Seniorenkino in Grünberg
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg ermöglicht wieder einen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.