Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Schul-WM: Theo-Koch-Schule steht nach 48:46-Sieg gegen die Türkei im Halbfinale

von BTI Grünbergam 28.04.20111627 mal gelesen5 Kommentare
Riesenjubel auch beim Grünberger Trainerteam nach dem Einzug in Halbfinale der Basketball-Schul-Weltmeisterschaft (v.l.: Ebi Spissinger, Anke Nau, Birte Schaake)
Riesenjubel auch beim Grünberger Trainerteam nach dem Einzug in Halbfinale der Basketball-Schul-Weltmeisterschaft (v.l.: Ebi Spissinger, Anke Nau, Birte Schaake)
Grünberg | Die Basketballerinnen der Theo-Koch-Schule Grünberg setzen Ihre Erfolgsgeschichte bei der Schul-WM in China fort und stehen nach einem sensationellen 48:46 (19:19; 38:38; 42:42)-Sieg nach zweimaliger Verlängerung gegen Vizeweltmeister Türkei im Halbfinale. Dort trifft das Grünberger Team am Freitagmittag um 13:00 Uhr auf das bisher ebenfalls ungeschlagene Dänemark.

Bei 4x8Minuten Spielzeit startete die TKS-Mannschaft perfekt ins Spiel und zwang den türkischen Nationalcoach Metin Erkan nach einer schnellen 9:4-Führung zu seiner ersten Auszeit. Die Umstellung der Türken auf Zonenpresse bereitete dem TKS-Team kurzzeitig Probleme und beim 19:19-Pausenstand war das Spiel wieder offen. Auch in der zweiten Spielhälfe waren die Grünbergerinnen das klar bessere Team, während die Türkinnen kein Mittel gegen die aggressive 1-1-3-Match-Up-Zone fanden. Lediglich die mangelnde Chancenverwertung war das große Manko in diesem hochklassigen Spiel, sodass Grünberg seinen Gegner immer wieder "aufbaute" und bei ständiger Führung zwei Sekunden vor Spielende den Korbleger zum 38:38-Ausgleich hinnehmen musste. In der Verlängerung
Mehr über...
blieben die beiden überaus schwachen Schiedsrichter aus Taiwan und China ihrer Linie treu und sorgten durch skandalöse Fehlentscheidungen, dass sich die Türkinnen erneut in der Schlusssekunde mit dem Treffer zum 42:42 in die 2. Verlängerung retten konnten.

Trotz dieser beider "Tiefschläge" entwickelten die Schützlinge von Birte Schaake, Ebi Spissinger und Anke Nau einen enormen Siegeswillen. Laura Holmelin und Isabell Meinhart behielten die Nerven trafen von der Freiwurflinie, der finale Wurf der Türkinnen wurde von der stark aufspielenden Elisabeth Dzirma geblockt und der Jubel im Grünberger Lager kannte keine Grenzen.

Erstmals in der Geschichte spielt ein Grünberger Basketballteam bei Weltmeisterschaften um die Medaillen.

"Wir sind alle überglücklich und unglaublich stolz auf unser Team. Wir waren die bessere Mannschaft und stehen völlig zurecht im Halbfinale", so Headcoach Birte Schaake nach diesem historischen Sieg in der Olympiahalle von Zhangjiagang vor ca. 1500 Zuschauern.

Punkteverteilung: Mehl, Lauer, Holmelin (3), Dzirma (12), Bück, Meinhart (12), Stiller (11; 18 Rebounds), Bellscheidt (6), Carthäuser (4; 13 Rebounds)

Riesenjubel auch beim Grünberger Trainerteam nach dem Einzug in Halbfinale der Basketball-Schul-Weltmeisterschaft (v.l.: Ebi Spissinger, Anke Nau, Birte Schaake)
Riesenjubel auch beim... 
Vor dem Viertelfinalspiel gegen die Türkei wird in der Olympiahalle von Zhangjiagang die Grünberger Stadtfahne von den chinesischen Teambetreuern positioniert
Vor dem... 
Riesenjubel nach dem 48:46-Sieg im Verlängerungskrimi gegen die Türkei und dem Einzug ins Halbfinale gegen Dänemark
Riesenjubel nach dem... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...
Mit vereinten Kräften wollen die Marburgerinnen am Sonntag um den Einzug ins Pokalhalbfinale kämpfen – diesmal wieder in Blau. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel in Göttingen
„Ich liebe englische Wochen“ Deutscher Pokal, Viertelfinale: BG 74...

Kommentare zum Beitrag

Hermann Menger
2.313
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 28.04.2011 um 11:51 Uhr
Das ist ja ein ganz toller Erfolg:
"Erstmals in der Geschichte spielt ein Grünberger Basketballteam bei Weltmeisterschaften um die Medaillen."
Alles Gute für das Spiel gegen Dänemark am Freitag!
979
BTI Grünberg aus Grünberg schrieb am 28.04.2011 um 11:53 Uhr
Vielen Dank!
103
Annette Bück aus Grünberg schrieb am 28.04.2011 um 13:16 Uhr
Wir sind sooo stolz auf euch!! Ihr seid klasse! Wir fiebern aus der Ferne mit und drücken alle Daumen.
Hugo Gerhardt
6.691
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 28.04.2011 um 14:28 Uhr
Gratulation und weiter viel Erfolg.
Christian Momberger
10.996
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 29.04.2011 um 13:53 Uhr
Glückwunsch!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) BTI Grünberg

von:  BTI Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
979
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Präsident des Grünberger Basketball Teil- und Vollzeitinternats Jens Becker (links) begrüßt seinen neuen hauptamtlichen Cheftrainer René Spandauw (rechts) am Leistungsstützpunkt.
René Spandauw wird neuer Trainer am Basketball-Internat in Grünberg
Die Verantwortlichen vom Grünberger Basketball Teil- und...
Das erfolgreiche TKS-Team: v.l.n.r.:Lynn Schmadel, Sixta Herzberger, Alina Straube, Emilia Arnheiter, Coach Ralf Römer, Klara Römer, Shaline Henss, Minette Stark, Lena Kruske
Gold und Bronze für Theo-Koch-Schule Grünberg beim Landesfinale- "BERLIN, BERLIN...wir fahren nach BERLIN!"
Großer Erfolg für die Theo-Koch-Schule Grünberg beim Landesfinale im...

Weitere Beiträge aus der Region

Beim Kinobesuch
Mein Praktikum ist zu Ende
Ich hätte nicht gedacht, dass die zwei Wochen so schnell umgehen ...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
Virtuelle Schatzsuche wird zu realer Gefahr
Steven Spielberg nimmt uns im Film „Ready Player One“ mit in eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.