Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

THW Grünberg im Phantasialand mit 3000 Helfer

Grünberg | "Phantasialand in Blau" mit 3000 THW-Helfern "

09. April 2011 - Kameradschaft wird beim Technischen Hilfswerk groß geschrieben. Und deshalb trafen sich am vergangenen Samstag gleich 3000 THW-Helfer aus dem gesamten Bundesgebiet, um im Freizeitpark „Phantasialand“ in der Nähe von Köln einen Tag lang Spaß zu haben. Eine Reise, die für 11Junghelfer und 10 Erwachsene des Ortsverbandes Grünberg am Samstag Morgen um 6.30 Uhr begann.
Um exakt 09:39 Uhr betraten die Helfer des Ortsverbandes Grünberg das Phantasialand. Es dauerte nicht lange, bis sich die Helfer gemeinsam in die Warteschlange zur 1280m langen Minenachterbahn „Colorado Adventure“ einreihten. Nach der knapp 3minütigen Fahrt durch alte Minenanlagen ging es weiter zur nächsten Attraktion. Einige Helfer aus Grünberg trauten sich eine Fahrt in verschiedenen Attraktion zu, andere kehrten jedoch nach Anblick der langen Warteschlange prompt wieder um. Nächste Station war die Achterbahn im Phantasialand, die „Black Mamba“. In den Kurven werden hier die Fahrgäste mit dem 4,5-fachem der Erdanziehung in ihre Sitze gepresst - eine Erfahrung, die sich auch die THW-Helfer nicht entgehen lassen wollten. Für eine 47-sekündige Fahrt nimmt man dann auch mal eine dreiviertel Stunde Warteschlange in Kauf. Die Junghelfer des THW Grünberg fanden trotz der relativ kurzen Fahrtzeit die „Black Mamba“ eine der besten Attraktionen im Phantasialand. Punkten konnten bei ihr jedoch im Anschluss auch die Fahrten in den beiden Wildwasserbahnen „Stonewash“ und „Wildwash Creek“. Ursprünglich als eine zusammenhängende Bahn gebaut, war sie die erste Wildwasserbahn in Deutschland. „Bei der Wildwasserbahn wird man ja auch mal nass. Das ist bei der Hitze heute natürlich eine willkommende Erfrischung!“, so die Junghelfer. Um 18:00 Uhr war treffen am Ausgang es waren auch alle Helfer und Jungehelfer "pünktlich" am vereinbarten Platz.
gegen 18:30 war Abfahrt im Phantasialand um ca 21:00 waren wir am Stützpunkt (zuhause).
Das Resultat 100 % erfolgreich für Groß und klein.

 
 
 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...
Platz 1 - Gewitter über dem Edersee (68 Stimmen)
Die 26 Wettbewerbsbilder zeigen die ganze Bandbreite der DLRG-Arbeit - Die Sieger im Fotwettbewerb des DLRG Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg 2017
Nidda | Nun stehen die Sieger fest! Und sie zeigen die ganze...
Schatzmeister Gerd Balser und einige Mitglieder freuten sich, den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas entgegenzunehmen
Volksbank Mittelhessen unterstützt Randsportart Badminton
Der Bv Hungen feiert in diesem Jahr sein 20 jähriges Bestehen. Mit...
NEUE Anfängerkurse für Kinder und Erwachsene
Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Sportart "3gegen3" wurde die U18 des Hessischen Basketball Verbandes
"Hessen-Girls" werden Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Disziplin "3gegen3" - "Hessen-Boys" ebenfalls erfolgreich
Großer Erfolg für die 3x3-Teams des Hessischen Basketball Verbandes:...
Bekenntnis zum Ehrenamt beim CDU-Forum (v.l.): Die Vertreter der ehrenamtlichen Hilfsorganisationen Jochen Weppler (THW), Dr. Sven Holland (Feuerwehr), Norbert Södler (DRK) sowie der CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl und Hessens Innenminister Peter Beuth.
CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl: „Das Ehrenamt braucht genug Raum, um auch ausgeübt zu werden“ - Innenminister Peter Beuth (CDU) zur aktuellen Sicherheitslage beim Forum "Sicherheit und Ehrenamt"
Wie steht es um das Ehrenamt in den Hilfsorganisationen? Wie kann man...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Coutu

von:  Stefan Coutu

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Stefan Coutu
231
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Prüflinge OV Grünberg klasse Leistung
Leistungsabzeichen der THW Jugend Bronze,Silber und Gold
Prüfung Junghelferabzeichen in Bronze,Silber und Gold ...
"GRÜNBERG IN BLAU" 50 Jahre THW Grünberg
Über 160 THW´ler prägten am 14.10.2012 das Stadt Bild in Grünberg bei...

Veröffentlicht in der Gruppe

THW Grünberg

THW Grünberg
Mitglieder: 25
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hasenpflug-Chöre treffen sich zum Herbstkonzert
Mit dem diesjährigen Treffen der Hasenpflug-Chöre findet eine...
Grenzgrabenfest bietet wieder Livemusik
Klein-Eichener Verein lädt für den 8. u. 9. September zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Plakat "Auf einen Apfel(wein) mit Volker Bouffier"
Volker Bouffier kommt nach Grünberg
Am 29.09.2018 lädt die CDU zur Grünberger Markthalle (EDEKA) die...
Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen lädt ein zum zwölften Oktoberfest
In Lardenbach wird am 3. Oktober wieder das traditionelle und zum...
Hasenpflug-Chöre treffen sich zum Herbstkonzert
Mit dem diesjährigen Treffen der Hasenpflug-Chöre findet eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.