Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Handball: TV Gettenau - HSG Grünberg/Mücke 31:37 (13:17)

Grünberg | HSG Grünberg/Mücke vor Meisterstück

Hochverdienter 37:31 Erfolg in Gettenau - Samstag soll der Aufstieg perfekt gemacht werden

Der TV Gettenau war kein Stolperstein für Tabellenführer HSG Grünberg/Mücke zum Meisterschaftstitel in der Bezirksliga A der Männer. Auch wenn der Gastgeber bisher nur ein Heimspiel verloren hatte zeigt der 31:37 (13:17) Erfolg der HSG klar die Kräfteverhältnisse auf. Es ist angerichtet, das Meisterschaftsstück der HSG Grünberg/Mücke und am kommenden Samstag ab 19.30 Uhr trennen nur noch 60 Minuten das Team um Kapitän Waldemar Sayler vom vorzeitigen Aufstieg in die Bezirksoberliga. Dieses Event möchte die Mannschaft natürlich mit möglichst vielen Fans in einer rappelvollen Theo-Koch-Sporthalle feiern, denn Ehre wem Ehre gebürt. Gegner wird der TV Aßlar sein.
Im Spiel gegen den TV Gettenau mußte die HSG Grünberg/Mücke verletzungsbedingt auf Spielmacher Nils Siek verzichten. Die Anfangsphase verlief zunächst sehr ausgeglichen. Die körperlich überlegenen Gastgeber hatten ihre Vorteile vorallem im Abwehrspiel. Aber auch die HSG zeigte ihre Stärke in der Abwehr und mit einem
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
gut aufgelegten Matthias Wiegand im Tor nahm das Grünberger Spiel so langsam Fahrt auf. Über das 4:4 setzte man sich erstmals mit drei Toren durch einen Treffer von Andre Walter auf 4:7 (10.) ab. Beim 10:10 in der 20. Spielminute konnte der Gastgeber wieder ausgleichen. Fortan aber schaltete die Dapper-Truppe noch einen Gang höher und so konnte man sich Tor um Tor wieder absetzten. Einfache Torerfolge aus der ersten Welle vorallem durch den insgesamt 15 mal erfolgreichen Sascha Siek zeichnete das Grünberger Spiel aus. Die letzten drei Treffer vor dem Seitenwechsel zur 13:17 Führung markierte allerdings der überschallschnelle Linkshänder Christoph Nitsche.
Im zweiten Spielabschnitt schnupperte der Gastgeber beim 19:20 ( 38.) letztmalig an einer Überraschung. Fortan aber spielte der Ligaprimus seine ganze Stärke aus. Über die konditionelle Überlegenheit und die starke Abwehr rollte ein Tempogegenstoß nach dem anderen auf das Gettenauer Gehäuse zu. Dem sehr starken Hans-Georg Pickhardt war es vorbehalten nach 50. Minuten das 23:32 zu erzielen. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ es die HSG im weiteren etwas lockerer angehen und so konnte der Gastgeber noch etwas Schadensbegrenzung zum 31:37 Endstand betreiben. Es war ein geschlossener Mannschaftserfolg des Tabellenführers der nun am Samstag zuhause gegen den TV Aßlar den vorzeitigen Titelgewinn perfekt machen will.
Mannschaftsaufstellung: Wiegand,Syring; Walter 5, S. Siek 15/3, Gradwohl 2, Sayler 2, Nitsche 3, Rigelhof 2, Stumpf 1, Pickhardt 5/1, Sussmann 2, Döll, Schmidt

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Jürgen Pilz

von:  Hans Jürgen Pilz

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Hans Jürgen Pilz
1.276
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Obst und Gartenbauverein Lehnheim vor Auflösung?
Der Obst- und Gartenbau Verein steht kurz nach seinem „80-jährigem“...
Handball: HSG Grünberg/Mücke
Frauen Relegation zur Bezirksliga A HSG Grünberg/Mücke steigt...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Foto: Elisabeth Buck photographik
Mit dem TV07 durch die Sommerferien
Während der hessischen Sommerferien vom 25. Juni bis 3. August...
Das 4tägige Königsjäger-Projekt
Königsjagd von Kindern in der Projektwoche und beim Schulfest
Das hat den Königsjägern so richtig Spaß gemacht! Der Schachklub...

Weitere Beiträge aus der Region

Links: Zweitplatzierter RSV Büblingshausen Mitte: Erstplatzierte Kickers Offenbach Rechts: Drittplatzierter VfB Gießen
BAUHAUS Kids Cup: Vfb Gießen holt gleich zwei Pokale
Vergangenes Wochenende fand das große Finale des 3. BAUHAUS Kids Cup...
Beim dem Dorfsingen wird auch gefeiert
Einen festen Platz im Dorfleben von Lardenbach und Klein-Eichen hat...
Inheidener See
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
von Berstadt zum Hessenbrückenhammer 20 km zurückgelegt Die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.