Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Junge Union Grünberg stellt Wahlprogramm vor

JU-Vorsitzender Marcel Schlosser
JU-Vorsitzender Marcel Schlosser
Grünberg | Zur bevorstehenden Kommunalwahl hat sich die Junge Union (JU) Grünberg bereits Mitte letzten Jahres ihre Gedanken gemacht und ein eigenes Kommunalwahlprogramm entwickelt.

„Fast alle unsere Vorstands-Mitglieder kandieren auf der Liste der CDU für einen Sitz in der Stadtverordnetenversammlung in Grünberg, die meisten auch mit aussichtsreichen Listenplätzen. Daher haben wir uns Gedanken darüber gemacht, welche politischen Ideen wir in den nächsten fünf Jahren in Grünberg umsetzen möchten und was für unsere Generation zurzeit wichtig ist“, so Marcel Schlosser, der Vorsitzender der JU Grünberg.

Wir sind die größte politische Jugendorganisation der Stadt und bringen uns stets aktiv in die Stadtpolitik ein. Jetzt ziehen wir mit unserem eigenen Programm in den Wahlkampf und vertreten damit unsere junge Generation im Parlament.

- Gewerbegebiet Lumda – jetzt!
Die Erweiterung des Gewerbegebietes in Grünberg-Lumda muss weiter voran getrieben werden. Ebenfalls muss der öffentliche Personen- und Nahverkehr kostengünstig, aber auch sinnvoll genutzt werden.

- Klima- und Umweltschutz verbessern!
Der Energiemix aus erneuerbaren & konventionellen Energien ist sehr bedeutend für unsere Region. Ein verbesserter Klima- und Umweltschutz, sowie die Renaturierung der Grünberger Gewässer ist ein wichtiges Ziel der Jungen Union.

- Vereine und Ehrenamt weiter unterstützen!
Die Stärkung der Vereine und des Ehrenamtes in der Stadt und allen Stadtteilen sollen weiter gefördert werden. Ebenfalls ist die Modernisierung von Fahrzeugen, Ausstattung und Unterkünften der Freiwilligen Feuerwehren und Hilfsorganisationen wichtiger den je.

- Haushaltskonsolidierung und Bürokratieabbau – jetzt! Für die Schuldenbremse!
Die Haushaltskonsolidierung und der Bürokratieabbau in der Grünberger Verwaltung ist ein großes Thema der Jungen Union. Daher ist auch die Aufnahme der Schuldenbremse in die hessische Verfassung relevant für unsere Stadt.

- Mehr Bürgerbeteiligung!
Mehr Bürgerbeteiligung, z.B. Bürgerversammlungen sind sinnvoll, um die heimischen Einwohner mehr in die aktuellen politischen Situationen vor Ort zu integrieren. Die Ortsteile müssen mehr in Abläufe vor Ort mit eingebunden sowie angehört werden.


- Betreuungsangebote weiter bedarfsgerecht ausbauen!
Wir sind eine kinder-, familien,- und seniorenfreundliche Stadt. Daher sind Betreuungsangebote für Kinder unter 3 Jahren weiter bedarfsgerecht auszubauen. Ebenfalls muss die Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf ermöglicht werden.

Die Kandidaten der Jungen Union Grünberg
Die Kandidaten der Jungen Union Grünberg
- Soziale Einrichtungen weiter unterstützen!
Die wohnortnahe medizinische Versorgung, sowie Lebensmittelgeschäfte und soziale Einrichtungen in den verschiedenen Stadtteilen müssen erhalten oder weiter ausgebaut werden.

- Für die Jugend vor Ort!
Ein Blick auf die verbliebenen möglichen Treffpunkte der heutigen Jugend zeigt ein sehr ernüchterndes Bild. Wir fordern daher eine Überprüfung der Jugendräume, ob diese genutzt werden. Wir möchten nicht, dass es vermehrt zu einem Ausweichen auf andere öffentliche Plätze kommt, was nicht selten zu Störungen der Anwohner führt.

Frischer Wind für Grünberg!

Die Jugend vor Ort muss wieder ernst genommen und mit an einem Tisch geholt werden, denn nur so können Probleme schnell und effizient gelöst werden. Die Junge Union ist das
Sprachrohr der Jugend zur CDU und zum Stadtparlament. Wir möchten Probleme offen und ehrlich behandeln und nicht unter den Tisch fallen lassen. Wir wollen uns jetzt einbringen und nicht erst später.

Weitere Information im Internet

Die neue Internetseite der Jungen Kandidaten der Jungen Union für das Stadtparlament: www.ju-bewegt.de

JU-Vorsitzender Marcel Schlosser
JU-Vorsitzender Marcel... 
Die Kandidaten der Jungen Union Grünberg
Die Kandidaten der... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Mit vereinten Kräften wollen die Marburgerinnen am Sonntag um den Einzug ins Pokalhalbfinale kämpfen – diesmal wieder in Blau. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel in Göttingen
„Ich liebe englische Wochen“ Deutscher Pokal, Viertelfinale: BG 74...
Am Samstag tritt Patrick Unger mit seiner Mannschaft in eigener Halle zum letzten Spiel des Jahres an. Foto: Melanie Weiershäuser
Samstag: Heimspiel gegen Hannover
„Ich bin echt froh mit diesem Team“ Planet-Photo-DBBL: BC...
Das Pharmaserv-Team um Marie Bertholdt (links) tritt am Sonntag in Nördlingen an. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel bei Donau-Ries
„Alle sind mental gut drauf“ Deutscher Pokal, Achtelfinale: TH...
Braun: „Heimische Landwirtschaft arbeitet mit modernster Technik - das schont die Umwelt“
„Unsere heimische Landwirtschaft arbeitet mit modernsten Methoden, um...
Die Marburgerinnen feiern den Heimsieg gegen Donau-Ries.
Heimsieg gegen Donau-Ries
„Mega geil!“ Planet-Photo-DBBL: BC Pharmaserv Marburg – TH...
Die Kanzlerin kommt nach Gießen! Brandplatz, Do. 21.9. ab 15.30 Uhr!
Wie bereits im Rahmen des letzten Bundestagswahlkampfes wird auch...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcel Schlosser

von:  Marcel Schlosser

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Marcel Schlosser
1.225
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi und der Stadverbandsvorsitzende Marcel Schlosser
Landtagsabgeordneter Ismail Tipi zu Gast in Grünberg
Themen: Türkei, Vollverschleierung, Salafismus und die innere...
v.l. Birgit Gans, Marcel Schlosser, Ingo Christ, Beate Weimer und Stefanie Abendroth
Neuer Personalrat und Fairnessbeauftragte der Gemeinde Reiskirchen gewählt
Bei den Personalratswahlen und der Wahl zur Fairnessbeauftragten bei...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Grünberg

CDU Grünberg
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi und der Stadverbandsvorsitzende Marcel Schlosser
Landtagsabgeordneter Ismail Tipi zu Gast in Grünberg
Themen: Türkei, Vollverschleierung, Salafismus und die innere...
CDU-Fraktion Grünberg fragt nach
In der Stadtverordnetenversammlung am 12. Mai 2016, hatte die CDU...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
Orgelvesper in Gonterskirchen
Zu einer Orgelvesper "In einer fernen Zeit gehst du nach Golgatha"...
Unbekannt.
Was sind das für Vögel
Heute Morgen bei Grünberg habe ich 5 von diesen Vögeln gesehen.Leider...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.