Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Radtour von Donaueschingen nach Donauwörth

Grünberg | Vom 14. bis 19. August 2011 auf dem Donau-Radweg unterwegs

Fahren Sie gerne Fahrrad? Lieben Sie die Natur? Dann können Sie sich gemeinsam mit Dekan Norbert Heide und anderen Gleichgesinnten auf den Donau-Radweg begeben, um die Strecke von Donaueschingen bis Donauwörth zu erkunden.

Die Donau ist nicht einfach einer der großen Flüsse Europas. Sie ist neben der Wolga die größte Wasserader dieses Kontinents, tausend Kilometer länger als der Rhein, und ihr Ein-zugsgebiet ist beinahe viermal so groß wie seines. Sie berührt 8 Staaten und war lange die wichtigste Völkerstraße zwischen Südrussland, Zentralasien und Mitteleuropa. Die Landstriche entlang der deutschen Donau gehören zu den schönsten Flusslandschaften des Kontinents. Neben zahlreichen, unberührten Augebieten locken auch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten, vor allem der Barock hat seine pompösen Spuren hinterlassen. Das Gebiet an der jungen Donau eignet sich wunderbar zum Rad fahren. Hier finden Sie noch Ruhe und Beschaulichkeit. In den letzten Jahren wurden die alten Uferwege für den Radverkehr wieder entdeckt und großteils asphaltiert. Die Route des ersten Teilstücks von 300 km (Donaueschingen bis Donauwörth) verläuft fast durchgehend eben und verkehrsfrei.
Geplante Etappen auf dem Donau-Radweg (Teil 1):

Mehr über...
Radtour (77)Donau-Radweg (1)Dekan Norbert Heide (203)
• Sonntag, 14. August 2011 Fahrt von Grünberg nach Donaueschingen
• Montag. 15. August 2011 Radtour von Donaueschingen nach Beuron
• Dienstag. 16. August 2011 Radtour von Beuron nach Riedlingen
• Mittwoch, 17. August 2011 Radtour von Riedlingen nach Ulm
• Donnerstag, 18. August 2011 Radtour von Ulm nach Donauwörth
• Freitag, 19. August 2011 Fahrt von Donauwörth nach Grünberg

Ein Begleitfahrzeug fährt mit, sodass die jeweilige Etappe auch vorzeitig beendet werden kann. Fahrer und Rad werden dann transportiert.

Die Kosten für Fahrt (Kleinbus oder Bahn), Fahrrad Transfer und Gepäck- Begleit-Transfer, Unterkunft im Doppelzimmer und Halbpension pro Person betragen 430,- € (EZ-Zuschlag 50 €).

Nähere Informationen und Anmeldung im Ev. Dekanat Grünberg, Tel. 06401-227315 oder bei Dekan Norbert Heide, Tel. 06401/409055.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Pilgergruppe auf der Wartburg
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521 von Oberellen nach Eisenach
Nach 3 ½ Jahren wurde das Pilgern auf dem Lutherweg 1521 von Worms...
die Pilgergruppe
Vom Roten Moor nach Tann auf dem Hochrhöner unterwegs
Im Wandel der vier Jahreszeiten – 48 km durch die Kuppenrhön...
Holzgauer Hängebrücke
Unterwegs auf den Lechschleifen
Insgesamt wurden ca. 120 km gepilgert - mit den Wanderbussen zu den...
Pilgern auf dem Lutherweg 1521
Die letzte Etappe auf dem Lutherweg von Oberellen nach Eisenach (ca....
Die Pilger vor dem Eisenacher Haus
Unterwegs auf dem Hochrhöner vom Roten Moor nach Tann
Bei der Sommertour 55 km gepilgert Am Roten Moor starteten die...
Liturgischer Nachtspaziergang am Samstag, 26. September 2020
Gemeinsam die Ruhe des Abends und der Nacht erspüren und erleben,...

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 17.03.2011 um 20:57 Uhr
Das klingt nach einer richtig tollen Tour. Sie liegt nur leider außerhalb der Sommerferien und dürfte für Menschen mit schulpflichtigen Kindern/Enkeln damit leider nicht machbar sein :-(
Aber nichtsdestotrotz eine wunderbare Idee und ich wünsche Ihnen viele Teilnehmer!!!!!!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Irmgard Dechert

von:  Irmgard Dechert

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Irmgard Dechert
1.230
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Pilgergruppe auf der Wartburg
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521 von Oberellen nach Eisenach
Nach 3 ½ Jahren wurde das Pilgern auf dem Lutherweg 1521 von Worms...
Die Pilger vor dem Eisenacher Haus
Unterwegs auf dem Hochrhöner vom Roten Moor nach Tann
Bei der Sommertour 55 km gepilgert Am Roten Moor starteten die...

Weitere Beiträge aus der Region

Neben dem Austausch von beschädigten und fehlenden Wegschildern mussten von den Erzweglern auch schon besprühte Infotafeln gereinigt werden
Schilderaustausch verbessert ERZWEG- Streckenführung
Stiftung der Sparkasse Grünberg unterstützt mit Spende die Maßnahme -...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.