Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Zwei Gottesdienste zu „7-Wochen-ohne“

Grünberg | Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostersonntag bewusst erleben

Grünberg. Am Sonntag, dem 20. März 2011, finden zwei Gottesdienste zur Aktion „7-Wochen-ohne“ statt – um 9.30 Uhr in der evangelischen Kirche Stockhausen und um 10.45 Uhr in der evangelischen Kirche Klein-Eichen. Beide Gottesdienste werden gestaltet von Inge Müller, Autorin und Mitarbeiterin bei „7-Wochen-ohne“, Beate Becker, angehende Prädikantin und Dekan Norbert Heide. Interessierte, auch aus anderen Gemeinden, sind dazu eingeladen.
„7-Wochen-ohne“ ist eine Aktion der evangelischen Kirche, an der sich jährlich mehr als zwei Millionen Menschen beteiligen. Sie lädt dazu ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostersonntag bewusst zu erleben und zu gestalten, die Routine des Alltags zu hinterfragen, Gewohnheiten zu durchbrechen, wieder zu entdecken, worauf es ankommt. Das Motto 2011 heißt: „Ich war’s! Sieben Wochen ohne Ausreden!“ Arnd Brummer, Geschäftsführer der Aktion schreibt dazu folgendes: „Der Ehrliche ist immer der Dumme. Diese Alltagsweisheit bringt es auf den Punkt: Wer nicht schummelt und trickst, sondern ehrlich zu Fehlern und Schwächen steht, zieht den Kürzeren. Nicht nur in Bewerbungsschreiben oder Steuererklärungen wird die Wahrheit gern „gerundet“ präsentiert, auch Missgeschicke und Rücksichtslosigkeiten kaschiert man gern mit einer guten Story zugunsten des eigenen Rufs. Kaum ein Verursacher hebt die Hand, ruft „Ich war’s“ und übernimmt die Verantwortung. Wir behaupten mindestens sieben Wochen lang das Gegenteil – und laden Sie dazu ein, es auszuprobieren.

Mehr über

Inge Müller (1)Gottesdienst (98)Dekan Norbert Heide (155)7-Wochen-ohne (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Musikalische Vesper
Braunfels (kmp/kr). Zu einer musikalischen Vesper zum Thema "Martin...
Pilger vor der Jakobuskapelle in Malkes
Wenn Luther heute reisen würde - Von Großenlüder nach Fulda 17 km entlang der Vogelsbergbahn zurückgelegt
23 Pilger starteten am Bahnhof in Großenlüder, um die achte und...
Ist OSTERN eigentlich das Gegenteil von WESTERN?
Warum feiern wir eigentlich Ostern? Wir nehmen alle gerne ein paar...
Baltrum - wir kommen
Tage der Stille auf der Nordseeinsel Baltrum verbracht
Der Einladung von Dekan Norbert Heide, „Tage der Stille“ auf der...
auf der Ruine der Buirg Wartenberg
Wenn Luther heute reisen würde ...
Von Lauterbach nach Großenlüder 15 km entlang der Vogelsbergbahn...
Musikalische Eucharistiefeier zur Taufe des Herrn
Driedorf (kmp). Eine besonders musikalisch gestaltete...
Wenn Luther heute reisen würde ...
von Bahnhof zu Bahnhof entlang der Vogelsbergbahn Die Pilgertage...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Irmgard Dechert

von:  Irmgard Dechert

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Irmgard Dechert
971
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
von Okarben nach Dorheim 17 km zurückgelegt Die diesjährigen...

Weitere Beiträge aus der Region

Beim Kinobesuch
Mein Praktikum ist zu Ende
Ich hätte nicht gedacht, dass die zwei Wochen so schnell umgehen ...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
Virtuelle Schatzsuche wird zu realer Gefahr
Steven Spielberg nimmt uns im Film „Ready Player One“ mit in eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.