Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Marcel Schlosser: „Großer Schritt nach Vorne in der hessischen Schullandschaft“ – „Schulen erhalten mehr Verantwortlichkeiten und Gestaltungsmöglichkeiten vor Ort“

JU-Vorsitzender Marcel Schlosser
JU-Vorsitzender Marcel Schlosser
Grünberg | Der Vorsitzende der Jungen Union Grünberg erklärte zur Vorstellung der Novellierung des Hessischen Schulgesetzes (HSchG) durch Ministerpräsident Volker Bouffier sowie Kultusministerin Dorothea Henzler: „Das neue Schulgesetz wird von der Jungen Union Grünberg ausdrücklich begrüßt.

Es handelt sich um einen großen Schritt nach vorne in der hessischen Schulpolitik, der mehr Verantwortlichkeiten und Gestaltungsmöglichkeiten für die Schulen vor Ort bedeutet.“ Diese Reform mit Augenmaß gebe den Schulen die Möglichkeit sich angemessen weiterzuentwickeln. Die Landesregierung habe bewusst auf grundlose Umwälzungen der Schullandschaft und Reformhektik verzichtet.

Selbstständige Schule

Schulen können sich freiwillig auf den Weg zur Selbständigen Schule begeben, welcher umfassende Kompetenzen an die Schulen verlagere. So ermögliche der Gesetzentwurf freiere Gestaltungsmöglichkeiten im Unterricht, der Organisation des Schulbetriebes sowie der Haushalts- und Personalführung. „Schulen können somit stärker als bisher eigene Prioritäten setzen und müssen sich weniger auf zentrale Vorgaben konzentrieren“, so Schlosser.

Mehr über...
Schulgesetz (1)Schulen (26)Mittelstufenschule (1)Marcel Schlosser (123)Junge Union Grünberg (42)Junge Union (81)JU Grünberg (43)Grünberg (1855)CDU Grünberg (59)CDU (579)
Mittelstufenschule für Hessen

Haupt- und Realschüler erhalten eine zusätzliche Zukunftsperspektive durch die Einführung der Mittelstufenschule. „Ich freue mich, dass die Landesregierung unter Federführung von Ministerpräsident Bouffier die Chance nutzt, gerade den vermeintlich schwächeren Schülern eine Perspektive zu geben“, so Schlosser. Schulen haben auf Basis der Freiwilligkeit die Möglichkeit ein auf ihr Schülerklientel zugeschnittenes Kooperationsmodell einzurichten. Haupt- und Realschulen können das neue Angebot nutzen, aber auch auf eigenen Wunsch eigenständig bleiben. „Die Mittelstufenschule ist durch ganztägige Angebote und mehr Praxisbezug gekennzeichnet. Positive Erfahrungen mit dem erfolgreichen Projekt „Schule und Beruf“ können in das Konzept übernommen werden.“

„Mit der Verschlankung der Lehrpläne wird der Verkürzung der gymnasialen Schulzeit Rechnung getragen“, so Marcel Schlosser.

Neues hessische Schulgesetz - Förderschulen

Das neue Schulgesetz trage zudem der Weiterentwicklung des Anspruchs auf sonderpädagogische Förderung vor dem Hintergrund des am 30. März 2007 von der Bundesrepublik Deutschland unterzeichneten Übereinkommens der Vereinten Nationen vom 13. Dezember
Vorsitzender der JU Grünberg - Marcel Schlosser
Vorsitzender der JU Grünberg - Marcel Schlosser
2006 über die Rechte von Menschen mit Behinderungen - VN-Behindertenrechtskonvention Rechnung. Schlosser weiter: „Ein erfolgreiches Bildungssystem erkennt die Unterschiedlichkeit von Kindern an und bietet differenzierte Schulen.“ Auf die angemessene schulische Vielfalt komme es an. Viele Förderschulen hätten sich mittlerweile zu überregionalen Beratungs- und Förderzentrum für die Regelschulen entwickelt. Hier findet vielerorts gelebte Vernetzung im Interesse aller statt. „Die bildungspolitische Position der CDU ist am Wohle der Kinder und deren Eltern orientiert. Schulvielfalt und Vernetzung der verschiedenen Fachleute werden als Qualitätsmerkmal gefördert“, so Schlosser abschließend.

Frischer Wind für Grünberg

Daher am 27. März 2011 – JUnge Kandidaten für Grünberg. Der Vorsitzende Marcel Schlosser kandidiert auf der Liste 1 der CDU für die Stadtverordnetenversammlung Grünberg auf dem Platz 19 und für den Kreistag des Landkreises Gießen auf Platz 52.

Weitere Information im Internet

Die neue Internetseite der Jungen Kandidaten der Jungen Union für das Stadtparlament: www.ju-bewegt.de

JU-Vorsitzender Marcel Schlosser
JU-Vorsitzender Marcel... 
Vorsitzender der JU Grünberg - Marcel Schlosser
Vorsitzender der JU... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Nach dem Landesparteitag gut aufgestellt (von links): Landesvorstandsmitglied Kurt Wiegel, CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak, Ministerpräsident Volker Bouffier, CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl sowie Bundesminister Prof. Dr. Helge Braun.
Michael Ruhl jüngster Landtags-Direktkandidat der Hessen-CDU im Wahlkreis Vogelsberg/Laubach – Kurt Wiegel wieder im CDU-Landesvorstand – Landesparteitag in Wiesbaden
Die Kandidatenliste zur Landtagswahl in Hessen am 28. Oktober und die...
Online-Petition 'Abschaffung der Straßenbeiträge und Mittelbereitstellung durch das Land' bitte unterschreiben!
Demonstration „Weg mit der Straßenausbaubeitragssatzung“ am 16. Juni in Wiesbaden
Am Samstag, 16.6.2018, fand eine Demonstration der...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...
Wir sind schon über 50 Bürgerinitiativen unter www.straßenbeitragsfrei.de
Demonstration „Weg mit der Straßenausbaubeitragssatzung“ am 16. Juni 2018 ab 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr in Wiesbaden
Die kürzlich verabschiedete Gesetzesänderung der schwarz-grünen...
Düstere Aussichten für die Kanonenbahnlahnbrücke
Bahndamm bleibt geöffnet: Brückenabriss damit indirekt beschlossen?!
Die Fraktion der geo-Wählergemeinschaft war gut vorbereitet für die...
Schatzmeister Gerd Balser und einige Mitglieder freuten sich, den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas entgegenzunehmen
Volksbank Mittelhessen unterstützt Randsportart Badminton
Der Bv Hungen feiert in diesem Jahr sein 20 jähriges Bestehen. Mit...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcel Schlosser

von:  Marcel Schlosser

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Marcel Schlosser
1.231
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gut gefüllt war das kleine Zelt in Beltershain
Weinfest der CDU Beltershain mit Volker Bouffier
Am 24. August luden der CDU Stadtverband Grünberg und der Ortsverband...
Der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi und der Stadverbandsvorsitzende Marcel Schlosser
Landtagsabgeordneter Ismail Tipi zu Gast in Grünberg
Themen: Türkei, Vollverschleierung, Salafismus und die innere...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Grünberg

CDU Grünberg
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gut gefüllt war das kleine Zelt in Beltershain
Weinfest der CDU Beltershain mit Volker Bouffier
Am 24. August luden der CDU Stadtverband Grünberg und der Ortsverband...
Der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi und der Stadverbandsvorsitzende Marcel Schlosser
Landtagsabgeordneter Ismail Tipi zu Gast in Grünberg
Themen: Türkei, Vollverschleierung, Salafismus und die innere...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Hasenpflug-Chöre treffen sich zum Herbstkonzert
Mit dem diesjährigen Treffen der Hasenpflug-Chöre findet eine...
Jazz-Frühschoppen in Rabenau-Odenhausen
Michele Alberti Trio spielt am Sonntag am „Gleis 1“ Melodiöser Jazz...
Br8tett in Concert
Lich-Kloster Arnsburg (kmp). Das im Januar 2012 unter der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.