Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

TKS-Schüler im Kleinwalsertal

Hirschegg 2011
Hirschegg 2011
Grünberg | Auch die elfte Auflage der Wintersportwoche der Theo-Koch-Schule zeigte einmal mehr die Faszination, die Wintersport auf junge Menschen ausübt. Insgesamt 58 Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 11 der Grünberger Gesamtschule nahmen Anfang Februar an der jährlichen Schulveranstaltung teil und verbrachten eine erlebnisreiche Woche im österreichischen Kleinwalsertal.

Die organisatorische Leitung hatte Sportlehrer Sebastian Franke, der nach sieben intensiven Tagen auf der Selbstversorger-Hütte das durchweg positive Fazit ziehen durfte: „Es war eine sehr angenehme Gruppe, die prima zusammengearbeitet und sich wunderbar auf das ungewohnte Lernfeld Alpen im Winter eingelassen hat.“ Dazu beigetragen haben dürfte auch das Wetter, das bis auf den letzten Tag ausschließlich mit strahlendem Sonnenschein aufwartete. Die eigentlichen Lernziele dieser Woche gehen weit über eine normale touristische „Skifreizeit“ hinaus. Dass es für die Schüler aus Grünberg eben nicht eine solche wurde, sondern vielmehr ein intensives Erleben von beeindruckender Natur, gepaart mit fundiertem Wissen und Leben auf engstem Raum,
Mehr über...
TKS (90)
dafür sorgten allein schon die Atmosphäre und das Miteinander auf der oberhalb von Hirschegg auf 1400 Metern gelegenen Berghütte. „Hier muss jeder ein Teamspieler sein, verantwortungsvoll handeln und den Anderen unterstützen, ansonsten funktioniert es nicht“, so Franke über die sozialen Aspekte der Fahrt, denn auf der Selbstversorger-Hütte waren die Schüler für die Zubereitung der Mahlzeiten und das Reinigen der Duschen und Toiletten selbst verantwortlich. Daneben waren natürlich die mitunter vollkommen neuen Erfahrungen im Bereich Ski und Snowboard die zentralen Inhalte.

Den Schülern bot sich während der sieben Tage in den verschiedenen Anfängerkursen die Gelegenheit, zum ersten Mal mit dem neuen Sportgerät in Berührung zu kommen oder in den Fortgeschrittenenkursen, ihre Kenntnisse zu erweitern und zu perfektionieren. Dabei legten die Grünberger Pädagogen ihr Augenmerk nicht nur auf die sieben Tage im Herzen der Alpen, sondern bereiteten das gesamte erste Schulhalbjahr die Fahrt gezielt in ihren Sportkursen vor. Dort wurde versucht, mit den praktischen Inhalten Inliner-, Waveboard- und Skateboardfahren beste Voraussetzungen zu schaffen, um über das Rollen und Fahren zum Gleiten auf Schnee zu gelangen. Aber auch die theoretischen Inhalte waren durch die Auseinandersetzung mit Themen wie Alpine Gefahren oder Vor- und Nachteile des Tourismus in den Alpen voll und ganz auf den außerschulischen Lernort abgestimmt und wurden auch in Hirschegg noch weiter intensiv behandelt. Dass es auch in der elften Auflage eine rundum gelungene Veranstaltung war, zeigten nicht allein die funkelnden Augen während der Woche, sondern auch der wehmütige Blick der Schüler, als es gen Abschied ging. „Bedanken für das sehr gute Gelingen möchte ich mich natürlich in erster Linie bei den Schülern und allen Mithelfern und Mitorganisatoren, ohne die diese Fahrt nicht möglich gewesen wäre“, wusste Sebastian Franke um die Unterstützung durch die Kursleiter Herbert Stündl, Friedrich Lenz, Oliver Thelen, Michael Schmitt, Michael Stündl, Simon Abresch, Bernd Glatthaar und Sebastian Müller sowie die Küchen-Crew um Gaby Pyka, Julia Wagner und Edith Müller.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Theo-Koch- Schule Grünberg

von:  Theo-Koch- Schule Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Theo-Koch- Schule Grünberg
257
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Theo-Koch-Schule auch in Berlin weiter auf Erfolgskurs
Beim Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin haben die...
„Bits and Pieces“ am 13. Mai an der Theo-Koch-Schule in Grünberg
Der Fachbereich Darstellendes Spiel der TKS lädt zu der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Theo-Koch-Schule Grünberg

Theo-Koch-Schule Grünberg
Mitglieder: 17
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
,,Lahn-Marmor” ist eigentlich kein Marmor sondern ein Kalkgestein, das uns einen Blick in die Vergangenheit bietet.
Am Montagabend (28.07.2014) berichtete GeoR Dr. Jan Bohatý, Leiter...
74 "Mini-Basketballer" und 13 Schülermentoren beim DBB-Minifestival in der Sporthalle der  Theo-Koch-Schule Grünberg
Riesige Begeisterung beim "Minifestival" zum Saisonabschluss der Grünberger Grundschulliga - 74 "Minis" mit DBB-Sportabzeichen ausgezeichnet
Pure Begeisterung herrschte am heutigen Mittwochnachmittag in der...

Weitere Beiträge aus der Region

GRAFFITI-KUNST an der Gallus-Schule
Um die Klassengemeinschaft zu stärken nahmen die Schüler der Klasse...
Verena Vogt
Neues Konzept an der Musik- und Kunstschule Grünberg
Es gibt unterschiedliche Wege, Menschen an die Musik heranzuführen....
Heuschrecke, 26.07.2014, 35305 Grünberg-Stangenrod
Die saß heute Morgen auf einem Besenstiel-bzw.dem Kingelkasten -die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.