Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Wahlkampfauftakt mit Astrid Wallmann MdL in Grünberg

Die JU-Kreisvorsitzende Katja Häckel (2. v.l.) mit der Landtagsabgeordneten Astrid Wallmann (4. v.l.), dem Grünberger JU-Vorsitzenden Marcel Schlosser (2 v.r.) und Mitgliedern des CDU-Nachwuchses im Bistro „Merlin“.
Die JU-Kreisvorsitzende Katja Häckel (2. v.l.) mit der Landtagsabgeordneten Astrid Wallmann (4. v.l.), dem Grünberger JU-Vorsitzenden Marcel Schlosser (2 v.r.) und Mitgliedern des CDU-Nachwuchses im Bistro „Merlin“.
Grünberg | Zum Wahlkampfauftakt der Jungen Union Grünberg hatte der CDU-Nachwuchs am Mittwoch in das Bistro „Merlin“ am Diebsturm eingeladen. Ehrengast der gut besuchten Veranstaltung war die junge Landtagsabgeordnete Astrid Wallmann – Nichte des einstigen Frankfurter Oberbürgermeisters.

Die Gäste begrüßt hatte zunächst die JU-Kreisvorsitzende Katja Häckel, anschließend berichtete Wallmann, die seit zwei Jahren für die CDU im hessischen Landtag sitzt, über ihren politischen Werdegang. Sie kam mit 16 Jahren über Freunde zur Jungen Union und hatte nach mehreren Jahren in der Nachwuchsarbeit innerhalb von nur 48 Stunden zu entscheiden, ob sie die Nachfolge eines überraschend nicht mehr antretenden CDU-Parlamentariers übernehmen wolle. So in´s kalte Wasser geworfen und sah sich einer Podiumsdiskussion mit gestanden SPD-Abgeordneten gegenüber, bei der sie sich achtbar schlug. Weiter berichtete Wallmann über das nervenbelastende Gefühl am Wahlabend und darüber wie sie ihren ersten Tag im Landtag erlebte. Sie sei in ein festes Gefüge gekommen und habe sich auch fügen müssen, so Wallmann humorvoll. Im Petitionsausschuss des Landtags – traditionell Einsatzort der neuen Parlamentarier – habe sie dann viele wertvolle Erfahrungen sammeln können.
Weitere Themen der angeregten Diskussionsrunde waren unter anderem das Hessische Schulgesetz unter dem Stichwort „selbständige Schule“, die Integration und auch die mit der Kommunalwahl zur Abstimmung stehende Schuldenbremse, die sie unter dem Gesichtspunkt Generationengerechtigkeit thematisierte sowie der Länderfinanzausgleich, den sie in ihrer bestehenden Unausgewogenheit kritisierte.

Marcel Schlosser, Vorsitzender der Grünberger JU, zeigte sich mit der Resonanz sehr zufrieden, sei es doch gelungen, eine interessante Gesprächspartnerin aus dem CDU-Nachwuchs nach Grünberg zu holen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Marie Bertholdt (links) tritt am Sonntag in Nördlingen an. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel bei Donau-Ries
„Alle sind mental gut drauf“ Deutscher Pokal, Achtelfinale: TH...
Braun: „Heimische Landwirtschaft arbeitet mit modernster Technik - das schont die Umwelt“
„Unsere heimische Landwirtschaft arbeitet mit modernsten Methoden, um...
Helmut Kohl forever
Nun enden die Sondersendungen und Artikel auf der Seite eins...
Die Marburgerinnen feiern den Heimsieg gegen Donau-Ries.
Heimsieg gegen Donau-Ries
„Mega geil!“ Planet-Photo-DBBL: BC Pharmaserv Marburg – TH...
Die Kanzlerin kommt nach Gießen! Brandplatz, Do. 21.9. ab 15.30 Uhr!
Wie bereits im Rahmen des letzten Bundestagswahlkampfes wird auch...
Wahlplakate von SPD, CDU und Grünen in Allendorf (Lumda) mutwillig zerstört
Aus einem dummen Spaß kann aber schnell Ernst werden - denn Vandalen...
Volker Kauder sprach im Busecker Schlosspark
"Dass es im Kanzleramt so gut läuft, ist auch ein Verdienst von Helge...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcel Schlosser

von:  Marcel Schlosser

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Marcel Schlosser
1.225
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi und der Stadverbandsvorsitzende Marcel Schlosser
Landtagsabgeordneter Ismail Tipi zu Gast in Grünberg
Themen: Türkei, Vollverschleierung, Salafismus und die innere...
v.l. Birgit Gans, Marcel Schlosser, Ingo Christ, Beate Weimer und Stefanie Abendroth
Neuer Personalrat und Fairnessbeauftragte der Gemeinde Reiskirchen gewählt
Bei den Personalratswahlen und der Wahl zur Fairnessbeauftragten bei...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Grünberg

CDU Grünberg
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Landtagsabgeordnete Ismail Tipi und der Stadverbandsvorsitzende Marcel Schlosser
Landtagsabgeordneter Ismail Tipi zu Gast in Grünberg
Themen: Türkei, Vollverschleierung, Salafismus und die innere...
CDU-Fraktion Grünberg fragt nach
In der Stadtverordnetenversammlung am 12. Mai 2016, hatte die CDU...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

In Lardenbach am Samstag Dorfweihnacht
Unter der Regie des Männergesangvereins „Eintracht“...
Theo-Koch-Schule Grünberg in der Wettkampfklasse 3: Hintere Reihe v.l.: Trainer Ralf Römer, Alina Straube, Klara Römer, Ena Walther, Emilia Arnheiter, Sixta Herzberger. Vordere Reihe v.l. Minette Stark, Lena Kruske, Shaline Henß, Lynn Schmadel
Theo-Koch-Schule Grünberg für Landesfinale qualifiziert
Im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" konnten sich beim...
auf der Ruine der Buirg Wartenberg
Wenn Luther heute reisen würde ...
Von Lauterbach nach Großenlüder 15 km entlang der Vogelsbergbahn...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.