Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Leuchttürme des Lebens

Grünberg | Noch einige freie Plätze bei der „Leuchtturm-Freizeit“ auf der Nordseeinsel Wangerooge

Vom 26. Juni bis 7. Juli 2011 (Beginn der Sommerferien) bietet das Dekanat Grünberg eine Freizeit unter dem Motto „Leuchttürme des Lebens“ für Jugendliche ab 13 Jahren auf der Nordseeinsel Wangerooge an.
Einmal in einem Leuchtturm schlafen und leben und sich über Gott und die Welt Gedanken machen können – dazu seid ihr herzlich eingeladen. Am Beginn der Sommerferien führt uns unsere diesjährige Inseltour nach Wangerooge, die östlichste der sieben ostfriesischen Inseln mitten in der Nordsee. Neben Spiel und Spaß, Erkundungen und Radtouren, Baden und Faulenzen wollen wir über die Leuchttürme im Leben eines Menschen ins Gespräch kommen. Was sich dahinter verbirgt und ins Leben hineinleuchtet, Halt und Orientierung gibt – nun, darauf dürft ihr gespannt sein.
Die Unterkunft ist „Im alten Leuchtturm“ auf der Insel Wangerooge. Die Kosten betragen 449 € bei Anmeldung bis zum 28.02.2011, 479 € bei Anmeldung ab 01.03.2011. 49 € Anzahlung sind mit der Anmeldung zu entrichten.
Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten: Vorbereitungstreffen zum Kennen lernen, Hin- und Rückfahrt mit Bus oder Bahn, Fährüberfahrt zur und von der Insel, Übernachtung im Westturm der Insel, Bettwäsche, Frühstück, Lunchpaket und warmes Abendessen, Erkundungstour mit dem Rad, Wattwanderung, Andachten und Gesprächsrunden zum Thema „Leuchttürme des Lebens“
Nähere Informationen bei Jugendreferent Günter Semmler, Tel. 06405-6733 oder 0172-6631718 und Dekan Norbert Heide, Tel. 06401-227315 oder 0173-9807029.

Mehr über

Leuchtturm (13)Insel Wangerooge (1)Freizeit (427)Dekanat Grünberg (12)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...
NEUE Anfängerkurse für Kinder und Erwachsene
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...
VORSICHT! "Die Schmachtigallen" unter Verdacht!!!
Mörderischer Acapella Nervenkitzel ist angesagt. Es erwartet Sie ein...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Irmgard Dechert

von:  Irmgard Dechert

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Irmgard Dechert
1.053
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
Die Pilger an der Selbitzbrücke in Blankenstein
Unterwegs auf dem Rennsteig / Herbsttour
Bei der Herbsttour wurden 40 km zurückgelegt 15 Pilger starteten...

Weitere Beiträge aus der Region

Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...
Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock gehören zu den 12 besten hessischen Spielerinnen der Jahrgänge 2003/2004
Drei Grünberger Basketballerinnen stehen im Team der Hessenauswahl
Mit Klara Römer, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (Foto v.l.n.r.)...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.