Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

"Der Zukunft Flügel verleihen" - Texte und Musik gegen den Krieg

Grünberg | Die Theo-Koch-Schule Grünberg lädt zu einer besonderen Veranstaltung ein:

"Der Zukunft Flügel verleihen" - Texte und Musik gegen den Krieg
Dienstag, 25.01.2011, 5. und 6. Std. (11.30 – 12.45); Haus M, Aula
Eine szenische Lesung anlässlich des Tages zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar.

Beteiligt sind Schülerinnen und Schüler des DS-Kurses 11 und der Theater-AG

Ehrengäste sind Frau Ekaterina Ljulkina aus Minsk als Zeitzeugin und ihre Tochter Frau Sherbaf.

Die SchülerInnen lesen Texte von den Zeitzeugen (ehemalige ZwangsarbeiterInnen):

- Ekaterina Ljulkina
- Michail Chaitschenko
- Valentina Nikolajewna
- Herta Müller: "Hunger"
aus dem Roman "Atemschaukel"
- Bertolt Brecht: Die jüdische Frau
- Irmela Wendt: Der Krieg und sein Bruder
- Amela Tursic: Freiheit heißt Himmel (eine ehemalige Schülerin der Theo-Koch-Schule)

Die Veranstaltung wird gefördert von der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ), Berlin

Für Rückfragen stehen zur Verfügung Ilse Staude, Chris Sima und Herbert Stündl, alle TKS.

Mehr über

TKS (90)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Stefan Walther
3.524
Stefan Walther aus Linden schrieb am 20.01.2011 um 21:50 Uhr
Prima, dass so etwas in der Schule funktioniert!

Ilse, ich wünsche dir und euch gutes Gelingen und viel Erfolg, und viele Grüße!
Stefan
Christian Momberger
10.350
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 22.01.2011 um 21:40 Uhr
Ich finde das auch eine gute Sache, daran sollte sich die Kath. Hochschulgmeinde (KHG) mal ein Beispiel nehmen. ;-)
(vgl. dieser Bericht und die Kommentare dazu: http://www.giessener-zeitung.de/giessen/?page=content%2Farticle_detail.php&source_page=article_list.php&sitenr=1&docid=44081#comment)
Peter Herold
19.793
Peter Herold aus Gießen schrieb am 23.01.2011 um 17:45 Uhr
Ein Beispiel das Schule machen sollte. Beschämt das nicht unsere Politiker?
Peter Herold
19.793
Peter Herold aus Gießen schrieb am 23.01.2011 um 18:15 Uhr
Gute Frage, aber denke mal an Willy Brandt http://de.wikipedia.org/wiki/Kniefall_von_Warschau
Peter Herold
19.793
Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.01.2011 um 12:42 Uhr
Dabei musste er sich viel gefallen lassen, aber sein Rücktritt wäre nicht notwendig gewesen.
Peter Herold
19.793
Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.01.2011 um 16:45 Uhr
Heute haben sie allenfalls noch ein Steißbein um darauf zu sitzen
Peter Herold
19.793
Peter Herold aus Gießen schrieb am 27.01.2011 um 14:41 Uhr
Hallo Gisela, ich nehme an Du weißt um die Gedenkbegehung in Watzenborn-Steinberg heute 17 Uhr. Da werden an den gelegten Stolpersteinen die Schicksale der jeweiligen Toten gedacht.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Theo-Koch- Schule Grünberg

von:  Theo-Koch- Schule Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Theo-Koch- Schule Grünberg
257
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Theo-Koch-Schule auch in Berlin weiter auf Erfolgskurs
Beim Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin haben die...
„Bits and Pieces“ am 13. Mai an der Theo-Koch-Schule in Grünberg
Der Fachbereich Darstellendes Spiel der TKS lädt zu der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Theo-Koch-Schule Grünberg

Theo-Koch-Schule Grünberg
Mitglieder: 17
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Für Zweitligist BENDER BASKETS GRÜNBERG startet am Samstag, den 20.09.2014 in Hagen die Saison 2014/15
2. Damen Basketball Bundesliga: Saisonstart für Bender Baskets Grünberg mit neuformiertem Team
Mit einem neuformierten Team starten die Bender Baskets Grünberg am...
,,Lahn-Marmor” ist eigentlich kein Marmor sondern ein Kalkgestein, das uns einen Blick in die Vergangenheit bietet.
Am Montagabend (28.07.2014) berichtete GeoR Dr. Jan Bohatý, Leiter...

Weitere Beiträge aus der Region

Wimpelkette der Grünberger Ehrenamtsbörse 2014: Jeder Stoffwimpel steht für einen Menschen, der sich ehrenamtlich engagiert. 1. Reihe unten rechts: die Organisatorinnen Bettina Wege-Lemp und links neben ihr Beate Herdejost.
Toller Erfolg für alle Beteiligten: Grünberger Ehrenamtsbörse 2014
Trotz des anfänglich "betrüblichen" Wetters traf man am gestrigen...
Tuba
Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung – MusikLeben!
Jugendbläser in Grünberg Das Bundesministerium für Bildung und...
Handball: HSG Grünberg/Mücke
HSG Grünberg/Mücke startet in der Wetterau in die neue...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.