Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Unfall mit mehreren Beteiligten auf der A5

Grünberg | Bei einem Unfall auf der A5, Frankfurt Richtung Kassel, in Höhe der Tank- und Rastanlage Reinhardshain, wurden am gestrigen Mittwochnachmittag, 19. Januar, mehrere Personen verletzt. Die Autobahn war in nördlicher Richtung zeitweise voll gesperrt und ist seit 16.37 Uhr wieder auf allen drei Fahrspuren frei gegeben.
Etwa um 14.40 Uhr, während eines Schneeschauers, war es zunächst infolge eines Auffahrunfalls auf der linken Fahrspur in nördliche Richtung zu einem Stau gekommen. Die Polizei geht nach derzeitigem Stand davon aus, dass an diesem Stauende ein Renault Twingo aus Hamburg, besetzt mit drei Personen, auf der linken Fahrspur rollte, als ein 3er BMW aus Sachsen-Anhalt mit großer Wucht auf den Twingo auffuhr. Durch den Aufprall drehte sich der Twingo. Ein ebenfalls ins Unfallgeschehen involvierter Opel Astra wurde dabei hinten links beschädigt, schleuderte und dreht sich so, dass der BMW frontal in die Fahrertür des Astra prallte. Im weiteren Verlauf stieß der drehende Astra noch gegen einen vorbeifahrenden Audi A8. Zwei der drei Insassen des Twingo erlitten leichte, die dritte Insassin (19 Jahre) vermutlich schwere Verletzungen. Ebenfalls schwer verletzt wurden der BMW-Fahrer und der Astra-Fahrer. Der 35-jährige Astra-Fahrer aus Hamburg musste von der Freiwilligen Feuerwehr Reiskirchen aus dem Pkw befreit werden. Die Sperrung der Fahrbahn wurde um 16.37 Uhr aufgehoben. Zwischendurch wurde der Verkehr zeitweise einspurig und auch über die auf gleicher Höhe befindliche Tank- und Rastanlage geleitet. Auf der Autobahn kam es zu Rückstaus bis zu sieben Kilometer und hatte auch Auswirkungen auf die Verkehrslage im umliegenden Bereich, wie beispielsweise die B49.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Weitere Beiträge aus der Region

Schon jetzt zum Blutspenden anmelden
Am 9. November nächster Termin in der Gallushalle Grünberg Der...
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.