Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Bilderausstellung zum 2. Advent in der Stadtkirche Grünberg

Grünberg | Am Freitag, dem 5. Dezember wird um 19 Uhr im Gemeindesaal der evangelischen Stadtkirche die Ausstellung „Zauber der Natur“ eröffnet werden. Arbeiten der verstorbenen Künstlerin Ruth Lackemann werden für 14 Tage präsentiert. Zarte Zeichnungen von Blumen und Gräsern erinnern in ihrer Farbintensität an die große Naturforscherin Sybille Merian. Die Arbeiten von Ruth Lackemann zeigen ein großes Einfühlungsvermögen in die Pflanzenwelt und ein großes künstlerisches Talent, diese wiederzugeben. Daneben werden auch einige bemalte Porzellanstücke zu sehen sein. Die Einführungsrede wird Herr Pfarrer Miethe halten. Diese Ausstellung wird bis zum 21. Dezember während der Veranstaltungen der Kirchengemeinde zugänglich sein, sowie Samstag den 13. Dezember von 15 bis 17 Uhr telefonische Anfragen unter Tel. 06401/90327.

Adventskaffee der Evangelischen Kirchengemeinde im Rahmen des Weihnachtsmarktes

Die evangelische Kirchengemeinde Grünberg lädt ein zum Weihnachtskaffee während des Weihnachtsmarktes der Stadt Grünberg am 7. Dezember. Ab 14 Uhr sind die Räume der Stadtkirche geöffnet, um ein wenig adventliche Stimmung zu genießen. Neben Kaffee und Kuchen werden auch Arbeiten des Bastellkreises der Kirchengemeinde angeboten. Weiterhin werden der „Eine-Welt-Stand“, UNICEF und die Gallusschule vertreten sein. Gerade zur Gallusschule haben sich in letzter Zeit engere Kontakte entwickelt, die weiter ausgebaut werden sollen. Im Rahmen dieses Nachmittags wird auch ein Projekt der Konfirmanden des Lutherbezirks vorgestellt. Die Bilderausstellung „Zauber der Natur“ von Ruth Lackemann wird den Gemeindesaal ausgestalten.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

Hasenpflug-Chöre treffen sich zum Herbstkonzert
Mit dem diesjährigen Treffen der Hasenpflug-Chöre findet eine...
Jazz-Frühschoppen in Rabenau-Odenhausen
Michele Alberti Trio spielt am Sonntag am „Gleis 1“ Melodiöser Jazz...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.