Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

„Lust auf Wild“ - Internetportal der Jägervereinigung Oberhessen für Wildbret-Genießer

Wildschinken mit Salat garniert
Wildschinken mit Salat garniert
Grünberg | Ab sofort werden Liebhaber der Wildküche im Internet-Portal der Jägervereinigung Oberhessen e.V. unter „www.jaegervereinigung-oberhessen.de“ / „Jagd“ / Lust auf Wild?“ fündig. Das neue Angebot bietet Informatives und Nützliches vom Wildbreteinkauf, über Warenkunde bis hin zu Empfehlungen für Rezepte und Wildgastronomie.

Ungetrübter Wildgenuss

Genuss ohne Reue bietet heimisches Wildbret im doppelten Sinn. Zum einen unterstützen Konsumenten die nachhaltige Nutzung eines der ursprünglichsten Nahrungsmittel. Zum anderen ist das Fleisch von Wildtieren reich an Vitaminen und Spurenelementen und zeichnet sich durch einen niedrigen Fettgehalt aus. Es eignet sich somit auch für Diäten: Beispielsweise enthalten 100 Gramm Fleisch von Reh, Hirsch oder Hase durchschnittlich nur 112 Kalorien und 3 Gramm Fett.
Mit einem bundesweiten Verzehr von rund 11.200 Tonnen steht das Fleisch von Wildschweinen mengenmäßig ganz oben auf der Wildbretliste. Auf Rang zwei der Beliebtheitsliste folgt das Rehwild mit rund 7.700 Tonnen gefolgt von Rotwild mit ca. 2.100 Tonnen. Wildbret passt hervorragend zur gesunden und modernen Küche. Wer heimisches Wild isst, kann dies mit gutem Gewissen tun. Er trägt dazu bei, Wald und Flur nachhaltig zu nutzen und unsere Kulturlandschaft intakt zu halten.

Jäger bieten günstige Erzeugerpreise

Wer heimisches Wildbret und nicht etwa Importware fragwürdiger Herkunft genießen will, wendet sich am besten an einen Jäger vor Ort oder an das zuständige Forstamt. Dort erhalten Verbraucher Wildbret am Stück zu besonders günstigen Erzeugerpreisen – wenn gewünscht sogar in küchenfertigen Teilstücken. Der Wildhandel sowie Metzgereien bieten ebenfalls portioniertes Wildbret wie Keule oder Filet aus der Region, sowie zahlreiche veredelte Wildprodukte wie Wildschweinsalami oder Rehschinken.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.l.: Peter Michael Seibert, ehrenamtlicher Landesjagdberater der Oberen Jagdbehörde für Hessen, Landrätin Anita Schneider und Dieter Mackenrodt, Vorsitzender des Jagdvereins Hubertus Gießen und Umgebung e.V. Bild: LKGI
In Sachen Jagd gut aufgestellt – Jagdgespräch mit Landrätin Anita Schneider
Am Ortsausgang von Königsberg erscheint nach einer kurzen Fahrt durch...
"Mensch, Nachbar - bald gehts los! Kennenlernen, Spaß-Haben und Entdecken am 11.8.18 ab 12 Uhr
"Mensch, Nachbar! Lass(t) uns feiern" am 11. August in St. Thomas Morus
#Förderverein und Kindertagesstätte St. Thomas Morus feiern...
Trichinen-Untersuchung von Wildschweinen ab sofort gebührenfrei
Der Landkreis Gießen verzichtet für die kommenden zwei Jahre auf die...
Kannst du immer nur ans Essen denken ?

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jägervereinigung Oberhessen

von:  Jägervereinigung Oberhessen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jägervereinigung Oberhessen
225
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Junguhu im Alter von 8 Wochen
Jägervereinigung Oberhessen startet Auswilderungsprojekt für heimischen Uhu
Die Jägervereinigung Oberhessen e. V. bringt den Uhu zurück nach...
Die Gießener Studierenden mit dem Vorsitzenden der Jägervereinigung Oberhessen, Helmut Nickel (3. v. links) und Dr. Freddy Lopez (Firma ISA) mit dem Fluggerät (4.v. rechts).
Wildtiermediziner auf Exkursion mit Jägern
Um Studentinnen und Studenten der Uni Gießen mit der Kitzrettung...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 51
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das Haus im Wasser, im Fischerviertel: Das war uns Anfang Oktober auf unserer Busreise gen Süden so aufgefallen!
Ein Haus am Wasser, wo das wohl in Ulm steht!
Infotafel über diese Bergwelt in Oberstdorf
Die grüne Bergregion um Oberstdorf im Allgäu
Das war uns bei diesem Urlaub in das Oberste des Allgäus bei...

Weitere Beiträge aus der Region

Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.