Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

„Pink Investments“ und „LDPM-Investments“ liefern sich beim Planspiel Börse zur Halbzeit ein enges Rennen um Platz 1

Grünberg | Die Hälfte der Spielzeit haben die Nachwuchsbroker seit dem Spielstart am 4. Oktober 2010 nun schon hinter sich gebracht und der erste Platz im Schülerwettbewerb der Theo-Koch-Schule Grünberg ist hart umkämpft.

Momentan hat sich die Gruppe „Pink Investments“, bestehend aus Anna Katharina Keil, Laura Hofmann und Janina Lang den ersten Platz gesichert.
In den vergangenen fünf Wochen konnte das Team ihr fiktives Startkapital von 50.000 Euro um über 8% auf 54.381,98 Euro steigern. Drei Viertel ihrer Werte stammen von nachhaltigen Unternehmen und damit sind sie – wie man sieht – sehr erfolgreich.

Eine ganz andere Taktik verfolgen die Zweitplatzierten „LDPM-Investments“ mit ihren Mitgliedern Lukas Frank, Dennis Kratz, Philip Peters und Mathis Keneder. Der Depotinhalt der Jungs verrät, dass Nachhaltigkeit nicht das oberste Ziel ihrer Anlagestrategie ist, denn nachhaltige Werte findet man bei ihnen nur von einem einzigen Unternehmen.
Mit ihrem aktuellen Stand von 54.331,73 Euro gönnen sie „Pink Investments“ nur einen hauchdünnen Vorsprung und liegen ihnen dicht auf den Fersen.

Wie das Rennen ausgeht
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
und ob es überhaupt einer der beiden Gruppen auf das Siegertreppchen schafft bleibt spannend, denn bis zum Spielende am 14. Dezember kann sich erfahrungsgemäß noch einiges tun. Vielleicht holt sich ja auch die Gruppe von Platz 3 - „TKSDAX“ - oder das momentane Schlusslicht - „Die Börsenplanerinnen“ - bis zum Ende des Spiels den Sieg.

Als Hilfestellung gibt es für die Gruppen auf der Internetpräsenz des Planspiels immer eine Aufstellung der aktuellen Top- und Flop- Werte.
Die Liste der umsatzstärksten Wertpapiere wird momentan angeführt von der Fluggesellschaft Air Berlin (+31,02%) und den beiden Automobilherstellern Ford Motor (+28,97%) und Volkswagen St. (+26,92%).
Die aktuellen Schlusslichter der Aktien sind derzeit die Firma Q-Cells
(-22,25%), die Solarzellen entwickeln, produzieren und vermarkten, die Bankengruppe Banco Bilbao Viz. Arg. (-13,54%) und der Windenergieanlagenanbieter Nordex (-13,20%).

Die Hälfte der Zeit haben die Spieler jetzt noch vor sich. Ob sie ihre Strategie beibehalten oder ihr Depot noch mal umschichten - spannend bleibt es in jedem Fall.

 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Arnold

von:  Jürgen Arnold

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Jürgen Arnold
30
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Modellflieger, MSC-Grünberg
35 Jahre "Modellbauclub Grünberg e.V." wird mit Model-Air-Show gefeiert
Die Entwicklung einer kleinen Interessengemeinschaft zu einem...

Veröffentlicht in der Gruppe

Mediaberater der Gießener Zeitung

Mediaberater der Gießener Zeitung
Mitglieder: 5
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
„Pink Investments“ und „LDPM-Investments“ liefern sich beim Planspiel Börse zur Halbzeit ein enges Rennen um Platz 1
Die Hälfte der Spielzeit haben die Nachwuchsbroker seit dem...
Die Gesichter der GZ: Nicolas L. Fromm
Er wollte schon als Kind Verlagsleiter werden. Er lächelt, als er das...

Weitere Beiträge aus der Region

Senioren erleben den Vulkan!
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg bietet Fahrt zum Hoherodskopf...
Gesangverein lädt für Fronleichnam zum Frühlingsfest
Männergesangverein Lardenbach/Klein-Eichen bietet im Lardenbacher...
Schulleiter Bernd Niesner freut sich über den Schlüssel zum neuen Auto, überreicht von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas. Musikalisch umrahmt von den Blechbläsern der Musik- und Kunstschule Grünberg.
Mobil dank der Volksbank Mittelhessen! Musik- und Kunstschule Grünberg nimmt Volksbank-Auto entgegen
Grünberg. Voller (Vor-)Freude setzten sich die Mitarbeiterinnen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.