Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Dieses Jahr wird es beim Gruenberger Weihnachtsmarkt auch Mittelalterlich

Grünberg | Rund um den Diebsturm wird dieses Jahr ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt das bunte Treiben auf dem Marktplatz ergaenzen. Die Gruppe Wuestenwoelfe wird zum ersten mal in Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft Gruenberg den mittelalterlichen Teil des Marktes organisieren. Die Wuestenwoelfe stellen eine Gruppe Mameluken dar und bringen auf diese Art den Orient der Kreuzritter in die Fachwerkstadt. Zu erwarten sind neben weihnachtlicher Stimmung auch eine Feuershow.
Marktzeiten sind Freitag 03.12.2010 , 20.00-23.00 Uhr (Eröffnung mit Feuershow)
Samstag 04.12.2010, 11.00 - 20.00 Uhr
Sonntag 05.12.2010, 11.00 - 20.00 Uhr

Wer mehr infos ueber die Gruppe Wuestenwoelfe moechte kann sich unter http://diewuestenwoelfe.de informieren

 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der neue 1. Vorsitzende Bernd Baier (links) und der zukünftige Geschäftsführer Marc Rohde
Theater in Friedberg lebt weiter - Liquidation der Volksbühne Friedberg aufgehoben - Bernd Baier neuer 1. Vorsitzender
Der Clubraum der Stadthalle war am Dienstag den 28.05.2019 bis auf...
Alenya lässt wieder durch den Orient tanzen…
Alenya läßt wieder durch den Orient tanzen… So viele Bewerbungen...
STADTGESTALTEN – Kunst und Begegnung auf dem Kirchenplatz
Zum zweiten Mal in diesem Jahr findet am 22. und 23. Mai die...
Nicht nur 5 Minuten: Last5Minutes zu Gast in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 um 18:30 Uhr
Pop und Gospel in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 18:30 Uhr
Nicht nur die letzten fünf Minuten, sondern 60 Minuten ist das...
the Keller Theatre sucht Darsteller/innen für Komödie "Charley´s Aunt" - Vorsprechtermine am 04. und 11. Juni 2019
Das englischsprachige Keller Theatre lädt am Dienstag, den 04.06.2019...
Angeführt wurde der Festzug von der Vorsitzenden Andrea Büttel im roten Trabbi Feuerwehrmobil
Kleiner Ort hat Groß gefeiert!
Der sonst eher beschauliche Hungener Stadtteil Utphe, stand Samstag...
Rachid Alexander
In Pohlheim wird mit Alenya am 15 Juni wieder durch den Orient getanzt…
SO VIELE BEWERBUNGEN WIE NOCH NIE... SO VIELE TÄNZERINNEN WIE NOCH...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Freeman

von:  Nicole Freeman

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Nicole Freeman
10.157
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neues von der Wilden Ecke- Gräser und Pilze wachsen
Die Woche Regenwetter hat der Natur gutgetan. Jetzt wachen Pilze. Ein...
Frauenflachs
Neues von der Wilden Ecke- Reaktion der Natur auf den leichten Regen
Leichter Regen nach der Trockenheit. Die Wilde Ecke reagiert mit...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 49
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ist auch eine Nahrungsquelle für einige Insekten und Raupen, das Jakobskreuzkraut! Die gelben Korbblütlertypische Blütenkörbchen haben in der Regel so 13 Zungenblüten und die ganze Pflanze ist giftig. Gefährlich sind große Mengen im Heu!
Sieht es nicht gut aus, das Jakobs-Greiskraut, aber!
Die Sommerausstellungen in Frankfurter Museen – Das Deutsche Architektur Museum
Ich möchte die aktuellste Ausstellung im DAM besprechen. Bis zum 20....

Weitere Beiträge aus der Region

Das TINKO Theater war auch in diesem Jahr ein großer Besuchermagnet.
Unterhaltung für Groß und Klein - TINKO Theater begeisterte am Familiennachmittag
Eine Mischung aus Live-Musik, einer großen Auswahl an Essen und...
Lutherweg 1521
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.