Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Zum Jubiläum des DRK Queckborn gibts für Blutspender einen Teddy als Geschenk

Blutspender in Queckborn erhalten diesen  Teddybären
Blutspender in Queckborn erhalten diesen Teddybären
Grünberg | Das DRK Queckborn feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass erhält jeder Blutspender, der zum nächsten Blutpendetermin am Freitag, 12. September, in die Sporthalle nach Queckborn kommt, einen Teddybären.
Wie das DRK mitteilt, steigt der Blutbedarf nach wie vor. Durch verbesserte und neue Opera­tionstechniken können immer mehr Leiden gelindert, geheilt und Le­bensqualität verbessert werden. Blutkonserven sind hierbei unersetz­lich.
Jede einzelne Blutspende hilft einem Menschen, dessen Chancen ohne den gespendeten Lebenssaft weitaus schlechter ständen. Das Rote Kreuz (DRK) sichert die Blutversorgung rund um die Uhr auch an Sonn- und Feiertagen. Dazu braucht das DRK aber die Unterstützung der Spender.
Helfen kann laut DRK jeder gesunde Mensch, wenn er mindestens 18 Jahre alt ist. Regelmäßige Spender/innen können bis zum 68. Lebensjahr jeweils einen halben Liter Blut spenden. Das dauert etwa zehn Minuten.
Jede Spende wird nach den neuesten Methoden und dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik überprüft, bevor sie an einen Patienten weitergegeben werden kann. Die Spender erhalten dadurch einen kleinen Gesundheitscheck hinsichtlich der durch Blut übertragbaren Krankheiten.
Mehr über...
Jeder Blutspender bekommt einen Ausweis, in dem alle wichtigen Daten zur Person und Blutgruppe stehen, diese Daten können Ihnen im Falle eines Unfalles eine schnelle Hilfe ermöglichen.
Der nächste Blutspendetermin des DRK findet am Freitag, den 12. September, von 17.30 bis 21.00 Uhr in der Sporthalle Queckborn statt.
Das DRK Queckborn feiert in diesem Jahr sein 60stes Jubiläum. Als kleines Dankeschön erhält jeden Spender ein kleines Geschenk.
Der Teddy mit Herz, der auf Plakaten und Handzetteln für das Blutspenden wirbt, ist inzwischen überall bekannt und zu einem echten Sympathieträger geworden. Jetzt gibt es das Bärchen mit dem Herz als Dankeschön für die Hilfe für Verletzte und Kranke. Holen auch Sie sich den Teddy mit Herz bei Ihrer nächsten Blutspende!

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.l.: Peter Keller, Leiter Netze Energie und Wasser bei den SWG , Manfred Hessler, ehem. Ortsvorsteher von Queckborn, Frank Ide, Bürgermeister der Stadt Grünberg, Matthias Funk, tech. Vorstand der SWG, Ina Weller, Unternehmenssprecherin der SWG
Erleben, wo das Trinkwasser herkommt
125 Jahre Wasserwerk Queckborn – für die Stadtwerke Gießen war dieses...
Einblicke in die Wasserversorgung
Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel. Um das kostbare Gut zu...
125 Jahre bestes Trinkwasser
Das Wasserwerk Queckborn fördert seit nunmehr 125 Jahren reinstes...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.200
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kaminabend des Breitensportvereins Biebertal
Als Dankeschön für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit lud...
Zusammen mit unserem GZ Christkind haben zahlreiche Kinder ihre Wunschzettel für Weihnachten geschrieben.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...

Weitere Beiträge aus der Region

Orgelzyklus erklingt an Klais-Orgel
Villmar (kmp). Das Abschlusskonzert des Villmarer Orgelsommers 2019...
Dipolm-Trainer Dejan Kostic ist in der kommenden Spielzeit neuer Headcoach von Basketball-Zweitligist Bender Baskets Grünberg
Bender Baskets Grünberg verpflichten Dejan Kostic als neuen Cheftrainer
Nach dem die bisherige Trainerin der Bender Baskets Grünberg...
Die Teilnehmer vor "Michels Haus" in Katthult
Märchenhaftes Schweden – unterwegs mit Pippi, Lotta, Michel und Madita
45 Interessierte starteten mit Dekan Norbert Heide am Frankfurter...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.