Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Orgelmusik zum Wochenmarkt

Grünberg | Mit der 231. Orgelmusik zum Wochenmarkt am Freitag, dem 28. November, ab 11 Uhr in der Stadtkirche Grünberg will Stadtkirchenkantor Michael Harry Poths eine Brücke bauen nicht nur zwischen dem Ende des einen und dem Beginn des neuen Kirchenjahres, auch zwischen Tod und Hoffnung, zwischen "abstrakt" wirkender Musik und solcher, die gleich beim ersten Hören gut zu erfassen ist. Da es dem Kantor aus christlicher Sicht sehr wichtig ist, neben der Trauer am letzten Sonntag des Kirchenjahres auch den Blick auf die Ewigkeit und somit die Auferstehung zu richten, da sonst die Kirche nichts anderes wäre als jedes beliebige Mehrzweckgebäude, hat er am Ewigkeitssonntag Orgelvorspiele aus den sieben kurzen Visionen über das Leben der Auferstandenen von Olivier Messiaen gewählt, die leider nicht allen auf Anhieb zugänglich sind. Aus diesem Grunde beginnt das Freitagsprogramm mit Messiaens "Subtiité des Corps Glorieux" ("Geistigkeit der verherrlichten Leiber"), das am Sonntag in Lumda als Orgelvorspiel erklungen ist. Es folgt "L'Ange aux Parfums" ("Der Engel mit dem Räucherwerk"), das in der Stadtkirche am Sonntag den Gottesdienst eröffnet hat. Mit "Combat de la Mort et de la Vie" ("Kampf zwischen Tod und Leben") vollendet sich dann der Übergang vom Ende zum Neubeginn. Nach diesen drei Stücken folgt dann im Hinblick auf den Advent die dreisätzige Partita "Nun komm, der Heiden Heiland" von Johann Sebastian Bach, bevor das Konzert mit einem "musikalischen Knallbonbon", der Toccata im romantischen Stil über "Tochter Zion" von Willem van Twillert (*1952) endet.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

Orgelvesper am Sonntag „Cantate“,29.04.2018, „Lobet und preiset, ihr Völker, den Herrn“
Am kommenden Sonntag, den 29. April 2018, findet um 19.00 Uhr eine...
Beim Kinobesuch
Mein Praktikum ist zu Ende
Ich hätte nicht gedacht, dass die zwei Wochen so schnell umgehen ...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.