Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Verkehrserziehungs-Malbuch für Licher Kinder

Die Vorschulkinder mit den Malbüchern
Die Vorschulkinder mit den Malbüchern
Grünberg | Verkehrserziehung ist vor allem in Kindergärten und Grundschulen ein wichtiges Thema. Alle zwei Jahre erscheint daher von der Kreisverkehrswacht Gießen ein Malbuch, das in entsprechenden Einrichtungen verteilt wird. Die in Lich ansässige Lück Personalmanagement GmbH hat in diesem Jahr die Erstellung des Buches unterstützt. Im Rahmen einer Verkehrserziehungsaktion mit 14 Vorschulkindern des Kindergartens „Auf dem Gleienberg“ in Lich wurden vergangene Woche die Malbücher übergeben.
Das Malbuch ergänzt den praktischen Verkehrserziehungsunterricht theoretisch und dient vor allem dazu, Kinder im möglichst frühen Alter anzusprechen, sie auf die Gefahren des öffentlichen Straßenverkehrs hinzuweisen und sie so auf eine korrekte Verkehrsteilnahme vorzubereiten. Sammy, die kluge Schildkröte zeigt den ganz jungen Verkehrsteilnehmern auf 30 Seiten mit auch für sie verständlichen Bildern und kurzen Erklärungen worauf sie besonders achten sollen. Klar, die Erklärungen müssen die Erwachsenen noch vorlesen, aber das Malbuch verbindet Spaß und Lernen und erleichtert die Verkehrserziehung ungemein.
Die Übergabe der Bücher
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
erfolgte nach einer Verkehrseinweisung durch Oberkommisar Gerhard Riedel der Verkehrswacht Gießen sowie Oberkommisar Stefan Rudolf und Polizeikommisarin Kerstin Schmidt der Licher Bereitschaftspolizei. Die Polizisten zeigten den Kindergartenkindern zunächst in einer Verkehrseinweisung, wie man Straßen richtig überquert und auf was im Straßenverkehr besonders zu achten ist. Im Anschluss übergab Bodo Piesch, Geschäftsführer des Licher Unternehmens, 14 Malbücher an die Vorschulkinder und weitere Exemplare für die anderen Kindergartenkids. „Es ist für uns sehr wichtig die Kinder möglichst früh über die Gefahren im Straßenverkehr aufzuklären. Die Einweisung der Polizisten und das Malbuch sind uns dabei eine sehr große Hilfe“, freute und bedankte sich Kindergartenleiterin Angelika Kahle bei allen Beteiligten.
Auch die Schüler der Erich-Kästner-Schule in Lich erhielten im Rahmen einer Verkehrserziehungsübung die Malbücher. Weitere Exemplare werden in den kommenden Tagen an Mitarbeiter mit Kindern, Kunden und Kindergärten bzw. Schulen verteilen.

Die Vorschulkinder mit den Malbüchern
Die Vorschulkinder mit... 
Interessant auch für die Polizisten
Interessant auch für die... 
Verkehrserziehung mit Oberkommisar Riedel
Verkehrserziehung mit... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

Weitere Beiträge aus der Region

Am Freitag, 23. November 2018 wieder Seniorenkino
Erfolgreicher Film „Grüner wird´s nicht …“ soll Freude bereiten Mit...
Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...
"Harmonie"
Deutsch-Russischer Chor überzeugt mit Herbstkonzert
Anlässlich der Wanderausstellung im Grünberg Rathaus "Deutsche aus...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.