Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Neuer Rewe-Markt feiert in Grünberg Richtfest

Freudige Gesichter (v.l.n.r.): Reiner Deubel, 1.Stadtrat Hans Piegors,  Bürgermeister Frank Ide, Heidi Messerschmidt, Michelle Messerschmidt, Bernd Messerschmidt, Gebietsverkaufsleiter Andreas Schätzel, Architekt Felix Feldmann und Zimmermann Udo Hartmann
Freudige Gesichter (v.l.n.r.): Reiner Deubel, 1.Stadtrat Hans Piegors, Bürgermeister Frank Ide, Heidi Messerschmidt, Michelle Messerschmidt, Bernd Messerschmidt, Gebietsverkaufsleiter Andreas Schätzel, Architekt Felix Feldmann und Zimmermann Udo Hartmann
Grünberg | Nach knapp fünf Monaten ist am Donnerstag Richtfest für den neuen Rewe-Markt im Grünberger Hegweg gefeiert worden. Zu Beginn der Bauarbeiten hatten zunächst vier Gebäude abgerissen werden müssten; das Gelände wurde bis fünf Meter aufgefüllt. Reiner Deubel, Geschäftsführer und Mitinhaber der GAB Grundstücksgesellschaft mbH, lobte vor allem die Höchstleistungen der Handwerker. Insgesamt wird der neue Markt eine Verkaufsfläche von 1500 Quadratmetern haben, auf denen 15.000 verschiedene Artikel ihren Platz finden werden. Architektonisch wird der Markt spezifisch auf die Grünberger Altstadt zugeschnitten sein. „Mit einem flach geneigten Dach inklusive 2000 Quadratmetern Grünfläche werde sich das neue Gebäude ans Stadtbild anpassen“, sagte Architekt Felix Feldmann. Auch Grünbergs Bürgermeister Frank Ide freute sich: Mit dem Rewe-Markt als Versorgungseinrichtung sei mit dem Standort an der Höfetränke in Grünberg ein passender Ort gefunden worden. Mit der Eröffnung Ende November zieht auch ein neuer Betreiber in den Supermarkt ein: Der Kaufmann Bernd Messerschmidt betreibt bereits einen Markt in Kirchheim. Dennoch fühlt sich der aus der Nähe von Nidda stammende Messerschmidt mit der Region sehr verbunden und möchte seinen Schwerpunkt nach Grünberg verlagern. Der Schritt in die Selbständigkeit sei für ihn und seine Familie die richtige Entscheidung gewesen. „Wir werden aus dem Supermarkt einen frischen Stadtmarkt machen und ihn mit viel Engagement mit Leben füllen.“ Messerschmidt möchte sich mit seiner Frau Heidi und seiner Tochter Michelle in Grünberg integrieren und sich für die Stadt einsetzen. Die Kunden haben die Möglichkeit durch 100 Parkplätze stadtnah einzukaufen und nicht nur das Frischeangebot des Rewe-Marktes zu nutzen, sondern auch Backwaren der integrierten Bäckerei Müller zu erwerben.

Freudige Gesichter (v.l.n.r.): Reiner Deubel, 1.Stadtrat Hans Piegors,  Bürgermeister Frank Ide, Heidi Messerschmidt, Michelle Messerschmidt, Bernd Messerschmidt, Gebietsverkaufsleiter Andreas Schätzel, Architekt Felix Feldmann und Zimmermann Udo Hartmann
Freudige Gesichter... 
Bernd Messerschmidt ist der neue Betreiber
Bernd Messerschmidt ist... 
Zimmermann Udo Hartmann spricht den Richtspruch
Zimmermann Udo Hartmann... 
Vor dem neuen Markt (v.l.n.r.): Stadtrat Hans Piegors, Bürgermeister Frank Ide, Heidi Messerschmidt, Reiner Deubel, Michelle und Bernd Messerschmidt, Gebietsverkaufsleiter Andreas Schätzel und Architekt Felix Feldmann
Vor dem neuen Markt... 
 

Mehr über

Richfest (1)Rewe (38)Grünberg (2058)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) erhielt ein Stipendium für die renommierte Mississippi State Universitym
Charlotte Kohl erhält Basketball-Stipendium an der Mississippi State University - "Talentschmiede" Basketballinternat Grünberg
Mit Charlotte Kohl erhält eine weitere Schülerin des Grünberger...
Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...
die ersten Sonnenstrahlen am heutigen Mittwochmorgen über Bodennebel, 27.05.2020, 35305 Grünberg-Weickartshain
die ersten Sonnenstrahlen am heutigen Mittwochmorgen über Bodennebel, 27.05.2020, 35305 Grünberg-Weickartshain
"Greenhill Hessengirls" aus Grünberg - Siegerinnen bei der WU18
Fette Beats und rasante Spiele beim 3X3 in Lich
Das Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft im 3X3 war...
Cheftrainer René Spandauw mit den "Horvath-Zwillinge" Nina und Cora aus Österreich
Zwillinge Cora und Nina Horvath kommen aus Österreich an das Basketball Internat (BI) nach Grünberg.
Die beiden Talente spielten bisher bei den Oberwarter "Gunners" in...
Marie Bertholdt hat ihren Vertrag beim BC Pharmaserv Marburg verlängert. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg: Neues aus der Kaderplanung
Der Bundesliga-Kader des BC Pharmaserv Marburg für die Saison 2020/21...
CDU Grünberg im Gespräch mit der Intressensgemeinschaft
CDU Grünberg schockiert über Zustände auf dem Grünberger Campingplatz
Am Samstag den 26.09.2020 trafen sich Vertreter der CDU Grünberg mit...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sandra Splanemann

von:  Sandra Splanemann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sandra Splanemann
682
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dr. Undine Samuel und Dr. Daniela Watzke informieren im UKGM über lebensrettende Organspende
Organspende kann Leben retten – Infotour am Klinikum
Viele Menschen haben beim Thema Organspende immer noch Ängste und...
Aufstellen des Storchennestes auf dem Gelände der Jugendwerkstatt
Nest für Meister Adebar aufgestellt
Bereits seit einigen Jahren sind immer wieder Weißstörche im Gießener...

Weitere Beiträge aus der Region

Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...
Hier könnte die neue Fuß- und Radstrecke Richtung Lardenbach weiter laufen.
CDU Grünberg in Stockhausen – Querungshilfe gefordert und Busprobleme
Am Mittwoch, dem 30. September, lud der Stadtverband der CDU Grünberg...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.