Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Reicher um das Verlorene - Tod und Trauer sind ein Thema

Grünberg | Mit dem Vortrag "Trauer hat viele Gesichter - Gedanken zu Trauerarbeit und Trauerweg" der freien Trauerrednerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie Silke Stoeckel aus Buseck ging die dreiteilige Vortragsreihe im Museum im Hospital in Grünberg zu Ende, die die Hospizgruppe im Krankenpflegeverein Grünberg organisiert hat.
Wie bei den ersten beiden Vorträgen über Rituale (Pfarrer Hartmut Miethe) und Bestattungen (Bestattungsinstitut Hofmann) gab es auch einen regen Austausch und Fragen zum Thema.
Silke Stoeckel machte deutlich, dass wir im Leben immer wieder mit Abschieden konfrontiert werden und letztlich sicher ist, dass wir irgendwann selbst uns von dieser Welt verabschieden müssen. Trauer ist die Reaktion auf Verluste, und der Weg der Trauer ist für jeden Menschen individuell, wenn es auch Ähnlichkeiten gibt. Phasenmodelle können nur Anhaltspunkte für Gefühle und Verhaltensweisen geben, die vorkommen können, aber nicht immer und nicht in einer bestimmten Reihenfolge.
Die gute Resonanz zeigt, dass auch in unserer Region wieder mehr über diese Themen gesprochen werden kann und die Menschen merken, dass dies eine Bereicherung des Lebens darstellt.
Die Hospizgruppe sieht ihre Aufgabe in der Begleitung schwer kranker und sterbender Menschen und deren Angehöriger - und in der Auseinandersetzung mit Sterben, Tod und Trauer im persönlichen Umfeld und in der Öffentlichkeit.
Hier übernahm die Sparkasse Grünberg mit einer großzügigen Spende die Kosten und die Stadt stellte den Raum zur Verfügung, der im früheren Hospital neben dem alten Friedhof das ideale "Ambiente" bot.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anke Birkhahn

von:  Anke Birkhahn

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Anke Birkhahn
36
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vortrag Prof. Dr. Sibelius für die Hospizgruppe am 18. November
Durch ein Versehen wurde der Termin für den Vortrag von Prof. Dr....
10 Jahre Hospizgruppe Grünberg - Vortragsreihe
In diesem Jahr besteht die Hospizgruppe im Krankenpflegeverein...

Weitere Beiträge aus der Region

Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.