Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Salpetersäure illegal entsorgt - Polizeibeamter verletzt

Grünberg | Drei illegal entsorgte Glasflaschen mit Salpetersäure
sorgten in Grünberg am Montagmittag, 31. Mai, für einen Polizei- und Feuerwehreinsatz. Ein Polizeibeamter wurde nach Einatmen der giftigen Dämpfe zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Einem Spaziergänger war kurz vor Mittag, um 11.30 Uhr, in Höhe des Eisteichs am südlichen Ortsrand von Grünberg aufgefallen, wie ein Autofahrer einen Parallelweg der Frankfurter Straße befuhr, anhielt und drei Falschen, die Gefahrenaufkleber trugen, in das Gebüsch der
Böschung warf. Da ihm das komisch vorkam, verständigte er die Polizei. Die ebenfalls verständigte Feuerwehr wies auf den Gefährdungsgrad des vermuteten Flascheninhalts hin und stufte ihn anfangs als hochexplosiv und ätzend ein. Zwei der drei Flaschen waren beschädigt und somit fünf Liter der Flüssigkeit ausgetreten. Der Bereich wurde abgesperrt. Durch Messungen wurde dann festgestellt, dass es sich bei dem Inhalt der drei zweieinhalb Liter Braunglasflaschen um 65-prozentige Salpetersäure handelte. Damit war etwas Entwarnung zur ersten Annahme gegeben. Auch ein Chemiker und die Wasserbehörde waren mit eingeschaltet. Das von den fünf Litern kontaminierte Erdreich wurde vom Umweltzug der Feuerwehr Hungen abgetragen und aufgenommen. Eine Gefährdung für die Bevölkerung bestand nicht. Die Beamten des zentralen Umweltkommissariates in Gießen und der Grünberger Polizei stellten die Flaschen sicher und leiteten Ermittlungen ein. Der 40-jährige Autofahrer wurde noch am Nachmittag ermittelt. Er räumt ein, an der Stelle gewesen zu sein,
bestreitet jedoch, die Flaschen dort hinterlassen zu haben. Die Ermittlungen dauern an.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Hungen, Grünberg und Queckborn.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.821
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
AMC Langgöns sagt Oster-Moto-Cross ab
(ikr) Der Oster-Moto-Cross, eine Traditionsveranstaltung des AMC...
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...

Weitere Beiträge aus der Region

Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Musical in Grünberg
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit...
Konzert in der Barockkirche auf Burg Greifenstein
Greifenstein (kmp / kr). Wie jedes Jahr gastieren auch in diesem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.