Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Grünberger Musiknacht in der Gallushalle

Grünberg | Grünberger Musiknacht in der Gallushalle

Der Konzertchor der Theo-Koch-Schule veranstaltet unter der Leitung von André Kutsch am Samstag, dem 29. 5. 2010, um 20.00 Uhr eine opulente Musiknacht in der Grünberger Gallushalle.

Auf dem Programm steht tänzerisch beschwingte und melodisch hin- und mitreißende Musik, u. a. von Johannes Brahms und Johann Strauss:

Der Chor wird die Liebeslieder-Walzer und Neuen Liebeslieder-Walzer von Johannes Brahms singen und zusammen mit Solisten und Tänzern der Musiktheater-AG sowie Mitgliedern des Salon-Ensembles Grünberg die große Ballszene aus dem zweiten Akt der Strauss-Operette Die Fledermaus aufführen.

Umrahmt werden die Darbietungen des Konzertchors vom Orchester der Theo-Koch-Schule (Leitung: Berthold Hahn und Heike Heinke), das neben barocker Eröffnungsmusik auch zu Tanzeinlagen in der „Fledermaus“ spielen wird, und von der neugegründeten TKS-Band (Leitung: Benjamin Schön), die im Anschluss mit diversen Titeln aus der Rock- und Popmusik zu einer ausgelassenen Tanzparty einlädt.

Solistinnen und Solisten des Abends sind u.a. Fabienne Grüning (Sopran) als Rosalinde, Eva Schlotter (Sopran) als Adele, Elisabeth Kula (Mezzosopran) in der Rolle des Prinzen Orlofsky, Tim Vogel (Bariton) als Eisenstein, Kevin Sari (Bariton) in der Rolle des Dr. Falke, Johanna Morys (Klavier) und Brigitte May (Klavier).

Karten zu 10,-€ (ermäßigt 8,- €) sind im Vorverkauf erhältlich, in der Bücherstube Reinhard und im Sekretariat der Theo-Koch-Schule (06401/91610).
Die Abendkasse ist ab 19.00 Uhr geöffnet. Einlass für die Musiknacht ist um 19.30 Uhr.

Mehr über

TKS (94)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Theo-Koch- Schule Grünberg

von:  Theo-Koch- Schule Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Theo-Koch- Schule Grünberg
257
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Theo-Koch-Schule auch in Berlin weiter auf Erfolgskurs
Beim Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" in Berlin haben die...
„Bits and Pieces“ am 13. Mai an der Theo-Koch-Schule in Grünberg
Der Fachbereich Darstellendes Spiel der TKS lädt zu der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Theo-Koch-Schule Grünberg

Theo-Koch-Schule Grünberg
Mitglieder: 15
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die Grünberger "Skyline" eingetaucht in den wunderschönen Abendhimmel vom 26.10.2020
Grünberger "Skyline" im herbstlichen Abendrot
Charlotte Kohl (Bender Baskets Grünberg) erhielt ein Stipendium für die renommierte Mississippi State Universitym
Charlotte Kohl erhält Basketball-Stipendium an der Mississippi State University - "Talentschmiede" Basketballinternat Grünberg
Mit Charlotte Kohl erhält eine weitere Schülerin des Grünberger...

Weitere Beiträge aus der Region

Schon jetzt zum Blutspenden anmelden
Am 9. November nächster Termin in der Gallushalle Grünberg Der...
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.