Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Geschäftiges Treiben beim Himmelfahrtsmarkt in Grünberg

Gutes Wetter lockte viele Besucher auf den Marktplatz von Grünberg.
Gutes Wetter lockte viele Besucher auf den Marktplatz von Grünberg.
Grünberg | In Grünberg war viel los am vergangenen Sonntag. Unzählige Besucher nutzen das gute Wetter, um in der Grünberger Altstadt den verkaufsoffenen Sonntag zu genießen und sich von den rund 80 Marktständen und den angebotenen Waren inspirieren zu lassen. Die Geschäfte der Innenstadt hatten bis 18 Uhr geöffnet und hielten jede Menge Angebote bereit. Dabei gab es nicht nur praktische Dinge „rund um den Haushalt“ sondern auch Kleidung, Kopfbedeckungen aller Art, selbstgemachten Schmuck und handgefertigte Kuscheltiere, Gewürze und kulinarische Köstlichkeiten aller Art. Auf dem Marktplatz wurden die Besucher von den köstlichen Gerüchen der Imbissstände angelockt. Das reichhaltige Angebot an Bauern-, Krakauer- oder Thüringerbratwurst, Pommes, Kartoffelpuffer oder Fischwaren machte es schwer, sich für etwas zu entscheiden.

Das Rahmenprogramm auf der großen Bühne, die auf dem Marktplatz stand, bot den Besuchern ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm. Es gab zwei große Modenschauen, die nicht nur die neuste Mode für Mann und Frau zeigte, sondern gleichzeitig auch die neusten Frisurentrends verstellte. Musikalisch gab es tolle Unterhaltung von den Bands „New Experience“, „Northend“ und von „Strike a cord“. Die Tanzgruppe des TSG Blau-Gold Gießen zeigte auf der Bühne beeindruckend ihr Können.

Nicht nur Grünbergs Bürgermeister Frank Ide schlenderte gemütlich über den Markt, sonder auch das diesjährige Hessentagspaar aus Stadtallendorf. Mona Lorena Monzian und Fabian Gies machten Werbung für den Hessentag in Stadtallendorf, der in knapp 2 Wochen beginnt.

Natürlich wurden auch die kleinen Besucher nicht vergessen, für sie standen eine riesige Hüpfburg, ein nostalgisches Karussell und sogar eine Losbude bereit. Zur Unterstützung der Jugendarbeit in Grünberg bot die Handballspielgemeinschaft Grünberg Bullriding an. Hier durften auch die größeren Kinder ausprobieren wie schwer es ist, sich lange oben zu halten.

Gutes Wetter lockte viele Besucher auf den Marktplatz von Grünberg.
Wer findet hier sein Glück?
Tanzgruppe des TSG Blau-Gold Gießen
Tanzgruppe des TSG Blau-Gold Gießen
1
Gut behütet ...
Süßwaren-Spezialitäten aus Schotten und in eigener Herstellung wurden hier angeboten.
Waren "rund um den Haushalt" gabe es in vielen verschiedenen Ausführungen.
Diese lustigen Ballons locken die ganz kleinen Besucher an.
An der Losbude tummelten sich die älteren Kinder.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Comeback des Mitternachtsturnier der Hungener Badmintonspieler
Nach über zehn Jahren veranstaltet der Badmintonverein aus Hungen am...
Theatergruppe Lehnheim spielt "Einmal Bali und zurück!"
Theatergruppe Lehnheim spielt: „Einmal Bali und zurück!“ Volle...
Sonnenaufgang, 17.10.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Die Sonne ist ins Netz gegangen - am Morgen des 17.10.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Kommentare zum Beitrag

Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 17.05.2010 um 15:42 Uhr
Hierzu fällt mir nur ein: Grillschinken! Was hat der dort gut geschmeckt. Und dann eine Crepes hinterher... Schön und lecker war's!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Melanie Weiershäuser

von:  Melanie Weiershäuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Melanie Weiershäuser
2.472
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Geburtsfotografie - ist das etwas für mich?
Eine Geburtsreportage? Ist das etwas für mich? Das fragen sich wohl...
Marburger Fototag vom 16. bis 18. März
Seit 2014 organisiert das Foto-Team der vhs Marburg jährlich ein...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
Am 22. Februar wieder Seniorenkino in Grünberg
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg ermöglicht wieder einen...
Orgelzyklus "Byzantinische Skizzen" erklingt in Wetzlar
Wetzlar (kmp). Zu einem besonderen Orgelzyklus lädt die Katholische...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.