Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lehnheim e.V.

von links: Wehrführer Roger Friedrich, Thomas Reitz, Adolf Zimmer, Dominik Meyer, Wolfgang Hofmann und 1.Vorsitzender Jens-Uwe Horst
von links: Wehrführer Roger Friedrich, Thomas Reitz, Adolf Zimmer, Dominik Meyer, Wolfgang Hofmann und 1.Vorsitzender Jens-Uwe Horst
Grünberg | Lehnheim. Am 23. Januar eröffnete der 1. Vorsitzende Jens-Uwe Horst die 60. ordentliche Jahreshauptversammlung und stellte die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest.
Besonders begrüßte er den Ortsvorsteher Karlheinz Wilhelm und teilte mit, dass Stadtbrandinspektor Lothar Theis sich durch eine Parallelveranstaltung etwas verspäten werde. Im Anschluss gedachte man der verstorbenen Kameraden. In seinem Bericht nannte Horst die Durchführungen und Teilnahmen an örtlichen Veranstaltungen, welche zum Teil mit anderen Ortsvereinen ausgerichtet wurden. Besonders wies er auf das Großereignis des letzten Jahres hin, die Teilnahme der Wettkampfgruppe bei der Olympiade in Ostrava/Tschechien. Voller Stolz konnte man zum zweiten Mal in Folge eine Goldmedaille erreichen. Er dankte den Sponsoren für die finanzielle Unterstützung und im Besonderen dem TSV Grünberg für die reibungslose Nutzung der Sportanlage wie auch den Kameraden der FF Lardenbach, welche ihre Wettkampfgeräte zur Verfügung stellten. In seinem Ausblick auf 2010 benannte Horst die geplanten Veranstaltungen und erläuterte die ersten Planungen für das 60jährige
Mehr über...
Bestehen des Vereines in 2011 und die Ausrichtung des 14. Hessischen Landespokalwettbewerbes am 04. Juni 2011. Horst dankte allen Vorstandskollegen und Kameraden für die geleistete Unterstützung und allen Helfern für ihre Einsatzbereitschaft bei den zahlreichen Veranstaltungen. Wehrführer Roger Friedrich berichtete über erfolgreiche Teilnahmen an verschiedenen Leistungsbewerben durch die Wettkampfgruppe. Auch er hob im Besonderen die erreichte Platzierung hervor bei der Feuerwehrolympiade 2009. Die Einsatzabteilung traf sich zu insgesamt 23 Übungen. Hinzu kommen noch die Übungsstunden der Wettkampfgruppe. An einer Sonderausbildung für Atemschutzgeräteträger nahmen neun Kameraden teil. Weiterhin besuchte StBI Lothar Theis den Lehrgang „vorbeugender Brandschutz für Führungskräfte“ und Dominik Meyer einen „Sprechfunk-„ und „Maschinisten“-Lehrgang“. Danach berichtete Friedrich über die im vergangenen Jahr geleisteten sechs Einsätze. Er informierte über die geplanten Termine 2010 und teilte mit, dass die Einsatzabteilung nun aus 27 Kameraden besteht. Abschließend dankte Friedrich allen Aktiven für die geleistete Arbeit und seinem Stellvertreter Sven Walther für die sehr gute Unterstützung. Jugendfeuerwehrwart Stefan Eifert berichtete über rege Aktivitäten der Jugendfeuerwehr, welcher zur Zeit fünfzehn Kinder angehören. Neben den Übungen, die alle zwei Wochen stattfinden, veranstaltete man ein Tischfußballturnier und man besuchte den Kletterwald am Hoherodskopf. Die Weihnachtsfeier fand auf der Bowlingbahn in Mücke statt. Es gab zwei Neuzugänge im letzten Jahr. Er dankte den Aktiven für die Unterstützung bei der Ausbildung; besonderer Dank ging hierbei an den Kameraden Reinhard Ponitz, welcher ein kleines Präsent erhielt. Schriftführer Thomas Reitz verlas danach das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung. Anschließend erstattete der Rechner Thorsten Theiß den Kassenbericht. Die Kassenprüfer Reiner Diemel und Reinhard Ponitz bestätigten eine ordentliche Kassenführung, worauf dem Rechner und dem Gesamtvorstand einstimmig Entlastung erteilt wurde. Als neue Kassenprüfer wurden Reinhard Ponitz und Werner Dickhardt gewählt.
Ortsvorsteher Karlheinz Wilhelm dankte in seinem Grußwort für die Einladung und teilte mit, dass er sehr gerne bei der Feuerwehr vorbeikomme. Er stellte fest, dass bei der Wehr in Lehnheim alles stimmt - ob in der Einsatz- und Jugendabteilung, wie auch in der Wettkampfgruppe sei alles in bester Ordung. Das letzte Jahr war durch das Erreichen der Goldmedaille hervorzuheben und nicht nur das eigene Dorf sei erfreut, sondern auch auf Stadt- und Kreisebene wurde der Erfolg wahrgenommen. Und er freue sich, dass die „normale“ Arbeit der Feuerwehr hier nicht leide und vergessen werde, sondern sichtbar an den Durchführungen der Einsätze sehr gut vereinbar sei. Abschließend wünschte er der Wehr alles Gute und wenige Einsätze. Stadtbrandinspektor Lothar Theis überbrachte in seinen darauf folgendem Grußwort die Grüße des Bürgermeisters und Magistrats und bedankte sich bei der Feuerwehr für die gute Arbeit die geleistet wurde, sowie für die erfolgten Ausbildungen. Er dankte der Wettkampfgruppe für ihr Engagement. Vor allem danke er den Lehnheimer Kameraden für die in diesem Jahr startende Brandschutzerziehung im Kindergarten und den Jugendfeuerwarten Stefan Eifert und Dominik Meyer für die Arbeit mit der Jugend, welche wie überall der Garant für den entsprechenden Nachwuchs der Einsatzabteilungen sicherstelle. Er wünschte den Kameraden eine unfallfreie Arbeit im neuen Jahr. Im Anschluss ehrte StBI Lothar Theis Thomas Reitz und Marco Ziska (entschuldigt) für den aktiven Dienst über 20 Jahre. Außerdem wurde Dominik Meyer die Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann ausgesprochen. 1. Vorsitzender Horst ehrte für 40-jährige Mitgliedschaft Wolfgang Hofmann und Adolf Zimmer. Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurde über die Anmeldung und Ausführung von Nutzfeuern, sowie über die allgemeine Löschwasserversorgung innerhalb Lehnheim diskutiert.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Feuerwehr, DRK, Kinder & Hunde
Gemeinsames Training der Firekids mit der Rettungshundestaffel
Am vergangenen Samstag war die Rettungshundestaffel des DRK Gießen zu...
Florian Langecker beim Feuerwehrgrundlehrgang
Uniformwechsel bei Florian Langecker
Ende April geht für Florian Langecker die Dienstzeit bei der...
Oliver Mehrmann und Vorsitzender Thorsten Theiß
Jahreshauptversammlung der Motorradfreunde - Oliver Mehrmann ist Roadmaster
Am Samstag fand die Jahreshauptversammlung der Motorradfreunde...
Mit der Feuerwehr auf Zeitreise zurück ins Jahr 1948.
Anlässlich des Tags der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...
Bekenntnis zum Ehrenamt beim CDU-Forum (v.l.): Die Vertreter der ehrenamtlichen Hilfsorganisationen Jochen Weppler (THW), Dr. Sven Holland (Feuerwehr), Norbert Södler (DRK) sowie der CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl und Hessens Innenminister Peter Beuth.
CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl: „Das Ehrenamt braucht genug Raum, um auch ausgeübt zu werden“ - Innenminister Peter Beuth (CDU) zur aktuellen Sicherheitslage beim Forum "Sicherheit und Ehrenamt"
Wie steht es um das Ehrenamt in den Hilfsorganisationen? Wie kann man...
Landrätin Anita Schneider übergibt vor dem Alten Schloss in Gießen Fördermittel in Höhe von 92.000 Euro. Foto: Landkreis Gießen
Insgesamt 92.000 Euro für den Brandschutz. Kreis fördert Kommunen bei der Umstellung auf Digitalfunk und beim Kauf von Einsatzleitwagen
Zuwendungen in Höhe von 92.000 Euro hat Landrätin Anita Schneider...
Der Präsident des Grünberger Basketball Teil- und Vollzeitinternats Jens Becker (links) begrüßt seinen neuen hauptamtlichen Cheftrainer René Spandauw (rechts) am Leistungsstützpunkt.
René Spandauw wird neuer Trainer am Basketball-Internat in Grünberg
Die Verantwortlichen vom Grünberger Basketball Teil- und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Roger Friedrich

von:  Roger Friedrich

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Roger Friedrich
317
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Oliver Mehrmann und Vorsitzender Thorsten Theiß
Jahreshauptversammlung der Motorradfreunde - Oliver Mehrmann ist Roadmaster
Am Samstag fand die Jahreshauptversammlung der Motorradfreunde...
v.li.: stellv. WeFü Sven-Christian Walther, 1.Vors. Jens-Uwe Horst, BM Frank Ide, Andreas Dörr (40 Jahre), Horst Ziska (60 Jahre), StBI Lothar Theis, Ortsvorst. Birgit Otto und WeFü Roger Friedrich
Planungen für den Umbau des Feuerwehrhauses sollen starten
Lehnheim. Am Samstag eröffnete der 1. Vorsitzende Jens-Uwe Horst im...

Veröffentlicht in der Gruppe

Freiwillige Feuerwehr

Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
v.li.: stellv. WeFü Sven-Christian Walther, 1.Vors. Jens-Uwe Horst, BM Frank Ide, Andreas Dörr (40 Jahre), Horst Ziska (60 Jahre), StBI Lothar Theis, Ortsvorst. Birgit Otto und WeFü Roger Friedrich
Planungen für den Umbau des Feuerwehrhauses sollen starten
Lehnheim. Am Samstag eröffnete der 1. Vorsitzende Jens-Uwe Horst im...
Tatütata - Feuerwehr zu Gast in der Villa Kunterbunt
Die Kinder im Kindergarten "Villa Kunterbunt" in Grünberg-Lehnheim...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Musical in Grünberg
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit...
Konzert in der Barockkirche auf Burg Greifenstein
Greifenstein (kmp / kr). Wie jedes Jahr gastieren auch in diesem...
Chor "Tonsprünge" mit neuem Programm / öffentliche Chorprobe am 3. September
Lahnau / Biebertal (kmp). Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.