Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Adventstreff-Erlös für die Jugendarbeit der Lardenbacher Feuerwehr

Spendenübergabe mit den Vereinsvorsitzenden Kurt Scharmann (SSV Lardenbach/Klein-Eichen), Karl-Ernst Lind (FF Lardenbach), der Mitorganisatorin Andrea Schneider (rechts) und den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Adrian Lauster, Luca Kühn, Jannik Reichel, Ni
Spendenübergabe mit den Vereinsvorsitzenden Kurt Scharmann (SSV Lardenbach/Klein-Eichen), Karl-Ernst Lind (FF Lardenbach), der Mitorganisatorin Andrea Schneider (rechts) und den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Adrian Lauster, Luca Kühn, Jannik Reichel, Ni
Grünberg | Die Vertreter der beteiligten örtlichen Vereine übergaben zusammen mit der Mitorganisatorin des 6. Lardenbacher Adventstreff, Andrea Schneider den Anteil des Veranstaltungserlöses an die Jugendfeuerwehr Lardenbach. Nach dem Beschluss des Spiel- und Sportverein Lardenbach/Klein-Eichen, des Männergesangvereins, der Freiwilligen Feuerwehr Lardenbach, des Tischtennisclub Ilsdorf/Lardenbach, der Patchworkgruppe Lardenbach/Klein-Eichen und des Obstbau- und Keltervereins Lardenbach/Klein-Eichen soll ein wo möglicher Überschuss abwechselnd den örtlichen Vereinen für deren Jugendarbeit zur Verfügung gestellt werden. So konnte sich in diesem Jahr der Nachwuchs der Freiwilligen Feuerwehr Lardenbach über eine Zuwendung in Höhe von 533,12 Euro freuen. Die alljährlich am 1. Dezemberwochenende gemeinsam durchgeführte vorweihnachtliche Veranstaltung zog trotz des regnerischen Wetters wieder viele heimische und auswärtige Besucher an. Geboten wurde den Gästen dabei von den Vereinen, den Konfirmanden aus dem Seenbachtal, dem Kindergarten „Sonnenschein“ Lardenbach und weiteren Dorfbewohnern zahlreiche kulinarische Leckerbissen
Mehr über...
wie Waffeln, Pfannkuchen, Würstchen, Pommes frites, Fettebrote und unter der Mithilfe von Pfarrerin Cordula Michaelsen selbstgebackene Weihnachtsplätzchen. Im Angebot waren zur Verköstigung an diesem Tag auch zahlreiche Heiß- und Kaltgetränke. Zudem hatten die Besucher noch die Möglichkeit an den verschiedenen Ständen das eine oder andere Weihnachtsgeschenk oder ansprechende Weihnachtsdekorationen zu erstehen. Im Rahmen der Spendenübergabe ging auch der Dank an die heimische und regionale Geschäftswelt, die mit ihrer Spende für eine Geschenkübergabe des Nikolauses an alle anwesenden Kinder ermöglicht hatte. Ein weiterer Dank gebührte der Mitorganisatorin Andrea Schneider für die geleistete Arbeit bei der Vorbereitung und der Durchführung. Profitieren von der Lardenbacher Veranstaltung konnte erneut die Grünberger Tafel. Dieser wurden die Süßigkeiten der nicht ausgegebenen Weihnachtspäckchen übergeben.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.l. M. Usener, Prof. Dr. Neubauer, St. Schmidt, Herr Weissner und der Nikolaus
Die Gießen Bulls spenden erneut 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Spendenübergabe mit (v.l.) Klaus-Richard Arnold (Stiftungs-Vorstand), Michele Rinn (Tafel), Bernd Reuter (Tafel), Holger Claes (Leiter der Tafel Gießen) und Beate Schott (Geschäftsführerin der Stiftung)
Schulz-Stiftung spendet 5.000 Euro für die Tafel Gießen
Über eine Spende von 5.000 Euro der Margarethe und Alfred...
Geschenkübergabe mit Michele Rinn (Tafel), Lothar Schmidt (Karstadt-Filialgeschäftsführer), Michaela Thurner (Karstadt) und Bernd Reuter (Tafel)
Karstadt-Kunden spenden Geschenke für Tafel-Kinder
Die Karstadt-Filiale in Gießen hat wieder eine Geschenk-Aktion...
Weihnachtsbaumaktion Lauter 2019
Unter der Leitung von Jugendwart Jan Viel wurden die Weihnachtsbäume...
Brandschutzerziehung im Kindergarten "Sonnenschein"
Nach den Sommerferien durften sich die Kinder des Kindergarten...
Stefan Düvelmeyer, Geschäftsführer von Vitos Gießen-Marburg (Mitte) übereicht den Spendenscheck an Vertreter des Kreisfeuerwehrverbands Gießen, der THW-Ortsgruppen Gießen und Wetzlar sowie des DRK Mittelhessen. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
„Respekt für diesen Einsatz!“ - Vitos Gießen-Marburg spendet an Feuerwehr, DRK und THW
Gießen, 2. Oktober 2018. Hunderte Einsatzkräfte der Feuerwehr, von...
Für die Jugendlichen sind 125 € viel Geld v.L. Sophia Jung, Flora Heinz und Lennard Simon
Spende geht an Jugendfeuerwehr Holzheim
Am 17. September dieses Jahrs feierte die Jugendfeuerwehr Holzheim...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
1.038
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am 24. Februar bei Weickartshain
Rundwanderung mit Geschichten aus der Heimat Am kommenden Sonntag,...
Am 22. Februar wieder Seniorenkino in Grünberg
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg ermöglicht wieder einen...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am 24. Februar bei Weickartshain
Rundwanderung mit Geschichten aus der Heimat Am kommenden Sonntag,...
Am 22. Februar wieder Seniorenkino in Grünberg
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg ermöglicht wieder einen...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Am 24. Februar bei Weickartshain
Rundwanderung mit Geschichten aus der Heimat Am kommenden Sonntag,...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
Am 22. Februar wieder Seniorenkino in Grünberg
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg ermöglicht wieder einen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.