Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Preisskat in Lardenbach

Beim Preisskat in Lardenbach wurden eifrig die Karten gemischt
Beim Preisskat in Lardenbach wurden eifrig die Karten gemischt
Grünberg | Nach drei Spielrunden mit jeweils 18 Spielen konnte sich am vergangenen Sonntag beim Preisskat in Lardenbach Karlheinz Schlag aus Laubach-Münster gegen weitere 20 Skatspieler erfolgreich durchsetzen. Der mit 2.287 Punkten siegreiche Skatbruder ließ den letztjährigen Sieger Wolfgang Pridöhl aus Ober-Seibertenrod mit 2.109 Punkten hinter sich. Dritter des vom Spiel- und Sportverein Lardenbach/Klein-Eichen veranstalteten Preisskates wurde der Seenbrücker Erwin Port mit 2.030 Punkten. Auf den weiteren Plätzen folgten Helmut Gärtner (Beltershain), Eduard Schmidt (Klein-Eichen), Helmut Felsing (Lardenbach) und Kurt Scharmann (Klein-Eichen). Über die u. a. von der Landmetzgerei Kielbassa, von Susis Saftladen und dem Fitness-Studio Boddy Moove gestifteten Sachpreise freuten sich auch die Nächstplatzierten Uwe Hartmann, Klaus Kratz, Norbert Dittrich, Gunter Berg, Adolf Jung, Erhard Merkel und Ottmar Neuß. Ebenso erhielten Ernst Zimmer, Reiner Lötzsch, Dieter Kraft, Michael Pfeffer, Sascha Desch und Marco Kraft bei der vom 1. Vorsitzenden Kurt Scharmann durchgeführten Siegerehrung jeweils einen Sachpreis. Für das diesjährige Schlusslicht Sandor Schmidt gab es zum Üben ein neues Skatblatt.

Beim Preisskat in Lardenbach wurden eifrig die Karten gemischt
Beim Preisskat in... 
SSV-Vorsitzender Kurt Scharmann nahm die Siegerehrung vor
SSV-Vorsitzender Kurt... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
956
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hasenpflug-Chöre treffen sich zum Herbstkonzert
Mit dem diesjährigen Treffen der Hasenpflug-Chöre findet eine...
Grenzgrabenfest bietet wieder Livemusik
Klein-Eichener Verein lädt für den 8. u. 9. September zum...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hasenpflug-Chöre treffen sich zum Herbstkonzert
Mit dem diesjährigen Treffen der Hasenpflug-Chöre findet eine...
Gut gefüllt war das kleine Zelt in Beltershain
Weinfest der CDU Beltershain mit Volker Bouffier
Am 24. August luden der CDU Stadtverband Grünberg und der Ortsverband...

Weitere Beiträge aus der Region

Hasenpflug-Chöre treffen sich zum Herbstkonzert
Mit dem diesjährigen Treffen der Hasenpflug-Chöre findet eine...
Jazz-Frühschoppen in Rabenau-Odenhausen
Michele Alberti Trio spielt am Sonntag am „Gleis 1“ Melodiöser Jazz...
Br8tett in Concert
Lich-Kloster Arnsburg (kmp). Das im Januar 2012 unter der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.