Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Mitglieder bestätigen Vorstand der Feuerwehr Stockhausen

Durch Bürgermeister Frank Ide (re), SBI Lothar Theis (li), den seitherigen Wehrführer Ralph Bingmann (hinten links) und dem Vorsitzenden Ulrich Jochim (hinten rechts) wurden David und Nils Biedenkapp, Holger Liehr, Sascha Hofmann, Wolfgang Lenz und Stefan
Durch Bürgermeister Frank Ide (re), SBI Lothar Theis (li), den seitherigen Wehrführer Ralph Bingmann (hinten links) und dem Vorsitzenden Ulrich Jochim (hinten rechts) wurden David und Nils Biedenkapp, Holger Liehr, Sascha Hofmann, Wolfgang Lenz und Stefan
Grünberg | Von einem ereignisreichen Jahr der Einsatzabteilung berichtete der scheidende Wehrführer Ralph Bingmann vor der Mitgliederversammlung der Freiwillige Feuerwehr Stockhausen. Hierbei nannte Bingmann die zehn Einsätze mit fünf Bränden, vier Hilfeleistungen und einer Fehlalarmierung. Als besonders belastend seien dabei die fünf Brandstiftungen zu sehen. Bei den Hilfeleistungen standen zwei Ölspuren, eine eingeschlossene Person und die Begleitung des Sankt Martin-Umzuges an. Die 13 Aktiven bewältigten ihre 48 Übungsstunden bei zwei Ganztagsübungen und weiteren zwölf Ausbildungseinheiten. Der Ausbildungsstand der Wehr konnte zudem durch den Lehrgangsbesuch von Sascha Hofmann, Holger Liehr, Wolfgang Lenz und Michael Auriga verbessert werden. Absolviert wurden dabei ein Gruppenführerlehrgang, zwei Truppführerlehrgänge, ein Lehrgang Leiter einer Feuerwehr, zwei Motorsägelehrgänge und ein Funklehrgang. Bingmann wünschte seinem zuvor in einer Aktivenversammlung neu gewählten Nachfolger Sascha Hofmann für die bevorstehende Aufgabe ein gutes Gelingen.
Zu Beginn der Versammlung konnte Vereinsvorsitzender Ulrich Jochim
Mehr über...
neben 27 Mitgliedern und vier Angehörigen der Jugendfeuerwehr auch Bürgermeister Frank Ide, den Ersten Stadtrat Hans Pigors, Ortsvorsteher Jürgen Biedenkapp und Stadtbrandinspektor Lothar Theis, sowie das neue aktive Mitglied Florian Oswald begrüßen. Nach dem Gedenken an die Verstorbenen Otto Nickel, Fritz Diehl und Helmut Nickel sen. folgte der Jahresbericht von Schriftführer Stefan Jäger. Dieser erwähnte dabei die mit der Gymnastikgruppe gemeinsam durchgeführte Faschingsveranstaltung. Teil nahm die Wehr an der Jahreshauptversammlung der Feuerwehren der Großgemeinde Grünberg, an den Feuerwehrfesten in Sellnrod und Freienseen sowie am Kreisverbandstag in Pohlheim. Durchgeführt wurden ein Sonnenwendfeuer und das traditionelle Brückenfest, bei dem eine von Hans Pigors gespendete Bierzapfanlage in Empfang genommen werden konnte. Viel Abwechslung erlebten einige Mitglieder zusammen mit Angehörigen der Feuerwehr Weickartshain bei einer Mehrtagesfahrt nach Franken, wo auch verschiedenen Brauereien besucht wurden. Informiert wurden die Anwesenden von Michael Auriga über das Wirken der Jugendfeuerwehr. Neben den 16 durchgeführten Ausbildungs- und Übungstagen gab es eine Tagesfahrt in das Besucherbergwerk Merkers und einen Besuch im Kletterpark Hoherodskopf. Durchgeführt wurden weiterhin eine Grill- und eine Jahresabschlussfeier. Der Jugendfeuerwehrwart zeigte sich über die Aufnahme eines weiteren Jugendlichen und mit der guten Übungsbeteiligung zufrieden. Den Kassenbericht verlas Rechner Holger Liehr, der zusammen mit dem gesamten Vorstand auf Antrag der Kassenprüfer Sascha Hofmann und Rüdiger Pigors einstimmig entlastet wurde. Auf der Tagesordnung standen anschließend die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder. Es konnte jedoch nur dem Gründungsmitglied Otto Reitz für seine 60-jährige Mitgliedschaft eine Urkunde verliehen werden. Den weiteren Gründern Artur Rohn, Willi Stühler und Karl Schmitt wird die Ehrung nachgereicht. Verhindert waren auch Ingraban Rudolph und Dieter Nickel, die beide 50 Jahre der Feuerwehr angehören sowie Rolf Finkernagel, der seit 25 Jahren dem Verein die Treue hält.
Gemeinsam beförderten Stadtbrandinspektor Lothar Theis, Bürgermeister Frank Ide und der scheidende Wehrführer Ralph Bingmann den neuen Wehrführer Sascha Hofmann zum Löschmeister und dessen Stellvertreter Holger Liehr zum Hauptfeuerwehrmann. Zu Oberfeuerwehrmännern wurden David Biedenkapp, Nils Biedenkapp, Wolfgang Lenz und Stefan Jäger ernannt.
Dem Dank des Ortsvorstehers Jürgen Biedenkapp an Vorstand und Einsatzabteilung schlossen sich die Grußworte des Bürgermeisters und des Stadtbrandinspektors an. Auch sie dankten den Aktiven für ihre Arbeit und den Mitgliedern für die Unterstützung. Wie Ide weiter ausführte, habe sich die Notwendigkeit der Ortsteilwehren besonders im vergangenen Jahr bei den erschreckenden Brandstiftungen in Stockhausen gezeigt. Seine Aufforderung ging daher besonders an die Aktiven, das Feuerwehrwesen weiterhin zu unterstützen. Den besonderen Dank für die geleistete Arbeit sprach Stadtbrandinspektor Lothar Theis dem kompetenten Wehrführer Ralph Bingmann aus. Der neuen Wehrführung wünschte er für die anstehenden Aufgaben stets eine glückliche Hand. Zugleich appellierte er an die Mitglieder, die gute Jugendarbeit als „Garant für die Zukunft“ konsequent fortzuführen.
Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurde unter dem Wahlleiter Jürgen Biedenkapp der gesamte Vorstand einstimmig in seinem Amt bestätigt. So führt weiterhin Ulrich Jochim als 1. Vorsitzender, Thorsten Diehl als dessen Stellvertreter, Stefan Jäger als Schriftführer und Holger Liehr als Kassenwart die Vereinsgeschäfte. Als Beisitzer fungieren weiterhin David Biedenkapp, Michael Auriga und Matthias Schuch. Für die Wahrnehmung der Kassenprüfung bestimmten die Mitglieder mit Gunter Hartmann und Martin Oswald und die Kassenprüfer für 2010 bzw. mit Kai Jochim auch einen Ersatzprüfer.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die alte und neue Jugendvorsitzende Leoni Korspeter (m.) mit einem Teil des Jugendvorstandes (v.l.): Raphael Schlich, Pit Fügert, Arthur Höck: rechts der Vorsitzende der DLRG Gießen Alexander Sack
Leoni Korspeter weiter an der Spitze der DLRG Jugend Kreisgruppe Gießen
Jugendversammlung mit Rückblick auf 2017 und Vorstandwahlen -...
Kick off- Fire on Veranstaltung der FFw Utphe
Nachdem die übliche Weihnachtsfeier immer weniger besucht wurde, die...
v.L. Dr. Bernd Stieber und Jürgen Schäfer (Vorsitzender)
Trainerwechsel im Gesangverein
Damit ein Gesangverein seinen zentralen Vereinszweck, den...
Der neue Vorstand: Geschäftsführer Karl-Ludwig Büttel, Franziska Franke, 2. Vorsitzende Mandy Schley, Rechnerin Yvonne Wengorsch, 1. Vorsitzende Christina Schwarz, Schriftführerin Andrea Büttel
Christina (Tini) Schwarz neue Vorsitzende des Cult Club Utphe
An der Jahreshauptversammlung des Cult Club Utphe begrüßte die...
Vorsitzender Alexander Sack (3. v.l.) und sein Stellvertreter Karsten Göbel (2. v.r.) ehrten (v.l.) Sebastian Even, Mathis Oswald (10 Jahre), Reiner Krüger (40 Jahre) und Karlheinz Jung (65 Jahre) für langjährige Mitgliedschaft
75 Jahre DLRG-Mitglied: Adolf Deibel zum Ehrenmitglied ernannt
Mitgliederversammlung der DLRG Kreisgruppe diskutiert über...
FW/CDU-Koalition verhindert Vereins-/Kulturzentrum in Laubach
7. Dezember im Stadtparlament: schwarzer Tag für...
Gabi Waldschmidt - Busse
Neuer Vorstand im GRÜNEN Ortsverband Allendorf (Lumda)- jetzt mit Doppelspitze
Am 17.12.2017 wählte unser Ortsverband in der diesjährigen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
897
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bei Aktionstag auch Fahrradcodierungen möglich
Innerhalb des am Donnerstag, 19. April 2018 von 10 bis 18 Uhr bei der...
Großer E-Bike Aktionstag am 19. April 2018 in Grünberg
Der Seniorenbeirat der Stadt Grünberg veranstaltet am 19. April 2018...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Präsident des Grünberger Basketball Teil- und Vollzeitinternats Jens Becker (links) begrüßt seinen neuen hauptamtlichen Cheftrainer René Spandauw (rechts) am Leistungsstützpunkt.
René Spandauw wird neuer Trainer am Basketball-Internat in Grünberg
Die Verantwortlichen vom Grünberger Basketball Teil- und...
Bei Aktionstag auch Fahrradcodierungen möglich
Innerhalb des am Donnerstag, 19. April 2018 von 10 bis 18 Uhr bei der...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Orgelvesper am Sonntag „Cantate“,29.04.2018, „Lobet und preiset, ihr Völker, den Herrn“
Am kommenden Sonntag, den 29. April 2018, findet um 19.00 Uhr eine...
Beim Kinobesuch
Mein Praktikum ist zu Ende
Ich hätte nicht gedacht, dass die zwei Wochen so schnell umgehen ...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.