Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Weinbauer Tobias auf der zweiten "Bauer sucht Frau"-Party in Grünberg

Der authentische Fuhrpark der angereisten Gäste.
Der authentische Fuhrpark der angereisten Gäste.
Grünberg | Traktoren, Gummmistiefel, Heuballen und Dirndl. Nein, es war keine Produktmesse der Agrar- und Landwirtschaftsbranche, sondern die zweite „Bauer sucht Frau“-Party, die am Vorabend des Heiligen Abends in der Gallushalle Grünberg Station machte. Wer mit Traktor anreiste, hatte freien Eintritt, für Besucher in Gummistiefeln gab es ein Freigetränk.
Frauen und Bauern waren zwar zahlreich erschienen und wenn auch sicher die meisten dem anderen Geschlecht nicht abgeneigt waren, so war doch nur einer offiziell auf der „Suche“ und zugleich auch die Hauptattraktion der Party in ihrer zweiten Auflage: Weinbauer Tobias, bekannt aus der aktuellen Staffel der Fernsehsendung „Bauer sucht Frau“ (RTL).
Nach dem großen Erfolg der TV-Sendung und der ersten Kuh(lt)-Party 2008 sollte auch diese trotz der schlechten Presse und Betrugsvorwürfen an RTL seitens der Medien ein großer Erfolg werden. Die Zielgruppe war nicht schwer zu erraten und deshalb wurden zur Unterhaltung neben dem „Auftritt“ von Weinbauer Tobias auch viele Aktionen angeboten.
Die Gäste konnten nach dem Verzehr von Cocktails ihr Können im Bullriding unter Beweis stellen. Im Eingangsbereich war eine Fotokontaktwand mit Postamt aufgebaut, was die Party gleichzeitig zur Single-Börse umfunktionierte. So konnte jeder Gast eine Nummer bekommen und sich mit dieser Nummer und einem Foto an die Wand heften. Interessierte Damen und Herren konnten dann Nachrichten auf vorgefertigten Zetteln an das jeweilige Foto heften und so in Kontakt treten. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht. Aber es schien zu funktionieren.
Wenn auch die Ansage des DJs länger erschien als der eigentliche Auftritt, war es gegen 22.15 Uhr endlich soweit. Weinbauer Tobias betrat die Bühne mit dem Lied „New York, New York“ von Frank Sinatra, begrüßte die Gäste und wünschte allen viel Spaß auf der Party.
Als angekündigte Überraschung brachte er seinen „Kollegen“ Markus, ebenfalls ein Bauer aus der TV-Sendung aus Rheinland-Pfalz, mit. Markus dagegen fand noch ein paar Worte mehr und gegen 23 Uhr gab das sympathische, partnersuchende Landwirtenduo dann eine Autogrammstunde im Foyer der Gallushalle. Neben den Autogrammen bestand die Möglichkeit, einige Weine aus Tobias' Sortiment zu kosten.
Zu späterer Stunde betrat als nächster Höhepunkt Bauer Georg (vorherige Staffel) die Bühne und beglückte die Fans mit Give-Aways und Promotion T-Shirts aus seiner Kollektion.
Bauern, und solche, die es noch werden wollten, konnten mit ihm beim „Melkwettbewerb“ und dem „Quader(heu)ballen-Heben“ ihre wahren Talente zum besten geben, sofern nicht schon an der Theke „ausgepowert“ (oder ausgebauert?).

Ob alle suchenden Gastgeber oder Gäste „unter die Haube“ gekommen sind, oder doch allein mit dem Traktor abgereist sind, war bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt.
All jenen, deren „Frauensuche“ an diesem Abend nicht erfolgreich war, gebe ich als Trost noch etwas mit auf den Weg. Denn eine Bauernweisheit besagt: „Eine Ziege und ein Madel kosten mehr als eine Kuh im Stadel.“

Der authentische Fuhrpark der angereisten Gäste.
Der authentische... 
Die Betreiber der Fotokontaktwand.
Die Betreiber der... 
Weinbauer Tobias (l.) mit Überraschungsgast Bauer Markus
Weinbauer Tobias (l.)... 
Die wartenden Gäste in der Gallushalle
Die wartenden Gäste in... 
Bullriding
Bullriding 
Die Fotokontaktwand mit Möglichkeit zum Austausch von Nachrichten
Die Fotokontaktwand mit... 
Autogrammstunde mit den Single-Bauern und Tobias Weinsortiment
Autogrammstunde mit den... 
Die 2. Kuh(lt)-Party begeisterte Publikum der verschiedensten Altersklassen
Die 2. Kuh(lt)-Party... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...
Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Sportart "3gegen3" wurde die U18 des Hessischen Basketball Verbandes
"Hessen-Girls" werden Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Disziplin "3gegen3" - "Hessen-Boys" ebenfalls erfolgreich
Großer Erfolg für die 3x3-Teams des Hessischen Basketball Verbandes:...
Tonisha Baker trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des Pharmaserv-Teams. Foto: Melanie Weiershäuser
Tonisha Baker bleibt beim BC
Nach Kapitänin Katie Yohn, bleibt auch Tonisha Baker dem BC...
Amy T. Patton geht in der kommenden Spielzeit für Zweitligist Bender Baskets Grünberg auf Punktejagt
Bender Baskets verpflichten US-Amerikanerin Amy Patton - Neue Ligeneinteilung beschert Mittelhessenderby
Die neue Spielzeit in der 2. Damen Basketball Bundesliga (DBBL) wirft...
Foto: Melanie Weiershäuser
BC Pharmaserv richtet Kaphingst-Cup aus
Vom 14. bis 16. September richtet der BC Pharmaserv Marburg den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bjoern Gerdes

von:  Bjoern Gerdes

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bjoern Gerdes
1.411
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Koko Archibong - hier gegen Würzburg - in Aktion
Bjoerns Fanblog - Es rauscht im mittelhessischen Basketball-Wäldchen
Die Fans und Zuschauer in der Osthalle waren nicht unzufrieden,...
Gießen trauert mit Göttingen
Bjoerns Fanblog - Ein wichtiger Sieg und ein fader Beigeschmack
(bjg) - Noch in der Osthalle hatte ich mir diese Überschrift überlegt...

Weitere Beiträge aus der Region

Am Freitag, 23. November 2018 wieder Seniorenkino
Erfolgreicher Film „Grüner wird´s nicht …“ soll Freude bereiten Mit...
Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...
"Harmonie"
Deutsch-Russischer Chor überzeugt mit Herbstkonzert
Anlässlich der Wanderausstellung im Grünberg Rathaus "Deutsche aus...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.