Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Wer bringt bei Ihnen die Geschenke?

Grünberg | Wissen Sie, wie der Weihnachtsmann, das Christkind oder der Nikolaus in anderen Ländern heißt? Ich habe da mal nachgeforscht und lustiges, interessantes und bekanntes gefunden.
"Joulupukki" heißt der Weihnachtsmann in Finnland. In Norwegen kommt der Julenisse – der Weihnachtskobold. "Sinterklaas" und sein Helfer "Zwarte Piet" (Schwarzer Peter) verteilen in Belgien und den Niederlanden Geschenke.
Das "Ježíšek" (Jesuskind) bringt in Tschechieni die Geschenke. Während in Russland der "Ded Moros" (Väterchen Frost) mit seiner Enkelin "Snegurotschka" die Päckchen verteilt. In einigen Teilen Italiens werden die Geschenke durch "Gesù bambino", das Christkind, an Heiligabend gebracht, in anderen erst durch eine alte Witwe, die "Befana", am Dreikönigstag, dem 6. Januar.
In Amerika kommt "Santa Claus" mit seinem Schlitten, der von seinen Rentieren Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, Donder, Blitzen, Cupid, Comet und Rudolph gezogen wird. Auch in England kommt "Santa Claus" oder "Father Christmas" nachts auf einem von Rentieren gezogenen Schlitten und quält sich mit den Gaben den Schornstein hinunter.
In China sind nur zwei Prozent Christen, daher ist Weihnachten kein gesetzlicher Feiertag. Weihnachten wir dennoch gefeiert. Der Weihnachtsmann wird "Dun Che Lao Ren" genannt und steckt die Geschenke in von den Kindern aufgehängte Socken.
Und wer bringt bei Ihnen die Geschenke?

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Fröhliche Weihnachten: Das Christkind brachte Kinderaugen zum Leuchten
Liebe Kinder, habt Ihr schon Euren Wunschzettel geschrieben und...
.... es wabbert der Nebel durch unser Land
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechtes in der Jauchegrube der Gnade!" *
In Giessen erschien von einer bestimmten Lebensmittelkette (Name tut...
Kleines Geographie-Rätsel für ein graues November-Wochenende
3 Brücken, 3 Kirchen, 3 Bahnhöfe. Wer erkennt sie?
Foto der Spendenübergabe
Gießen Bulls spenden 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Advent, Advent: spirituelle Einkehr!
Musikalisch-weihnachtliche Leckerbissen in St. Thomas Morus
Der Advent läutet das neue Kirchenjahr ein. Die Vorbereitungszeit auf...
Last Christmas: Der Chor "Kaleidoskop" bei seinem letzten Auftritt in St. Thomas Morus Januar 2015
Last Christmas - Chor "Kaleidoskop" gestaltet musikalischen Gottesdienst mit internationalen Weihnachtsliedern am 14. Januar um 10:30 Uhr in St. Thomas Morus Kirche
Am Sonntag, den 14. Januar 2018, gestaltet der Chor „Kaleidoskop“...
Geographisches Rätsel für einen grauen November-Sonntag
Welche und wie viele deutsche Städte erkennen Sie?

Kommentare zum Beitrag

Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 14.12.2009 um 14:10 Uhr
Bei uns liegen die einfach so unterm Weihnachtsbaum ...
Keine Ahnung, wer die bringt ;-)
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 14.12.2009 um 22:39 Uhr
Es ist schon interessant wie der Nikolaus oder das Christkind in anderen Ländern heisst... bei uns liegt es auch nur unter dem Weihnachtsbaum, keine Ahnung wer das da hin gelegt hat :-))
@ Abi, jetzt machst Du uns aber richtig neugierig.... aber sicher ist sicher... behalte es vorerst noch für Dich, nicht das Du vielleicht noch auf Rennbahn oder Ritterburg verzichten musst :-))
Kerstin Raab
494
Kerstin Raab aus Grünberg schrieb am 15.12.2009 um 08:35 Uhr
@abi, jetzt mach mir mal keine angst!!! naja,ich habe mir eigentlich garnicht wirklich was gewünscht. aber für die kinder wäre es schon nicht schlecht, wenn der liebe geschenkebringer - oder ist's 'ne frau? - was unter den baum legt! also, dann hoffen wir mal, dass es doch noch klappt....
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

Weitere Beiträge aus der Region

Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
Orgelvesper in Gonterskirchen
Orgelvesper am 25.02.2018 „In einer fernen Zeit gehst du nach...
Unbekannt.
Was sind das für Vögel
Heute Morgen bei Grünberg habe ich 5 von diesen Vögeln gesehen.Leider...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.