Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Rondellis Vorschulkinder zu Besuch bei der Feuerwehr

von Kerstin Raabam 30.11.20091282 mal gelesen1 Kommentar
Spannung pur bei der Grünberger Feuerwehr!
Spannung pur bei der Grünberger Feuerwehr!
Grünberg | Ein Termin jagt derzeit den nächsten und so waren die Vorschulkinder des Kindergartens Rondell wieder unterwegs. Diesmal stand ein Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Grünberg auf dem Programm.

Fragt man fünfjährige Jungs was sie mal werden wollen wenn sie groß sind, dann hört man von dem Ein oder Anderen „natürlich Feuerwehrmann“ als Antwort. So war es dann auch besonders für die Jungs ein großer Spaß, einen Vormittag bei der Feuerwehr in Grünberg zu verbringen. Aber auch die Mädchen waren mit Eifer dabei. So trauten sich gar manche Jungs nicht, die Feuerwehrleiter hinauf und wieder hinunter zu klettern, während die Mädels selbstverständlich hoch und wieder runter kamen. Wie kommt das Wasser aus dem Schlauch? Wie kann man Autotüren aufschneiden? Und was ist eigentlich hinter den großen Toren der Feuerwache versteckt? Antworten auf all diese Fragen und noch viele mehr hatten Marco Ide (stellvertretender Wehrführer) und sein Kollege parat. Sie zeigten den neugierigen Kindern nicht nur die Wache, sondern auch was ein Schlauch so alles kann und schließlich auch, wie man verbeulte Türen von Crashautos aufbekommt. „Der Marco hat Autos geknackt“, wusste ein Kind zu berichten und ein anderes fügte hinzu: „Das war eine Spezialschere, so eine hat mein Papa nicht!“
Das Thema „Feuer“ wird derzeit mit den Vorschulkindern bearbeitet. Hierzu werden viele spannende Experimente gemacht. Der richtige Umgang mit Feuer wird besprochen und natürlich, was man im Notfall beachten muss. Vor allem aber, wie man sich bei Feuer verhalten soll und was genau man bei einem Notruf sagen muss. Eines haben die Kinder schnell gelernt, nämlich dass Feuer kein Spielzeug ist und man im Notfall die 112 wählen muss.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Außenansicht
Angebot der Kinderbetreuung in Launsbach wird weiter ausgebaut
Die Gemeinde Wettenberg wird mit dem Neubau der Kindertagesstätte...
Corona -Zwangspause beendet, Bürger zum Engagement aufgefordert
Das vorläufige Ende der Corona -Zwangspause ist in greifbare Nähe...
Jubiläumsfest 2021 musste abgesagt werden
Feuerwehrfest 2021 in Hüttenberg abgesagt
Großveranstaltung fällt der Corona-Pandemie zum Opfer Im kommenden...
Überraschung für jede Einsatzkraft
Hüttenberger Feuerwehr erhält Lebkuchenherzen
Als Dank für die Einsatzbereitschaft haben die Mitglieder der...
Spielgemeinschaft JBO Lollar-MZ Staufenberg 2019
Absage Adventskonzert des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Lollar
Normaler Weise würden sie jetzt die Ankündigung zum Adventskonzert...
Der Nikolaus und seine Wichtel
Feuerwehr Annerod bringt den Nikolaus ins Dorf
280 Überraschungen, 13 Kilometer Strecke, 560 strahlende Kinderaugen,...
2021 müssen die Weihnachtsbäume anderes entsorgt werden
Jugendfeuerwehr sammelt in Hüttenberg keine Weihnachtsbäume ein
In Hüttenberg werden die ausgedienten Weihnachtsbäume normalerweise...

Kommentare zum Beitrag

Volker Herbrik
542
Volker Herbrik aus Mücke schrieb am 02.12.2009 um 00:51 Uhr
Schon klasse, dass es die Jungs und Mädels von der Feuerwehr gibt.
Die, die ihre Freizeit dem der Hilfe nötig hat zur Verfügung stellen.
Und super, dass die kleinsten im Umgang mit Feuer und Gefahr vertraut
gemacht werden.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

von:  Kerstin Raab

offline
Interessensgebiet: Lich
Kerstin Raab
516
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Sonne genießen!
Statt Krokodil im Wasser habe ich doch tatsächlich eine sich sonnende Schildkröte im Petersee bei Lich abgelichtet. Sachen gibt's?!
"Greenhill Hessengirls" aus Grünberg - Siegerinnen bei der WU18
Fette Beats und rasante Spiele beim 3X3 in Lich
Das Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft im 3X3 war...

Weitere Beiträge aus der Region

Winterimpressionen um Grünberg (II)
Ein kurzer Winterspaziergang führte mich von `unserem` Schwedendorf...
Am 25. Januar nächster Blutspende-Termin in Grünberg
Blutabgabe nur nach vorheriger Anmeldung möglich Unter den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.