Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Laternenumzug des KIGA Queckborn wurde zum gelungenen Fest

Eine stattliche Zahl Teilnehmer gab es beim Laternenumzug in Queckborn
Eine stattliche Zahl Teilnehmer gab es beim Laternenumzug in Queckborn
Grünberg | Eine stattliche Anzahl Kinder und Erwachsene beteiligte sich am 11. November am Sankt Martinsumzug des Kindergartens Queckborn. Zu den derzeitigen Hortbesuchern gesellten sich neben den Erziehungsberechtigten auch noch zahlreiche ehemalige Kindergartenbesucher. Nach einem von einigen Eltern in der Kirche aufgeführten Sankt Martins-Spiel startete dann der Umzug durch Queckborn. Begleitet von Sankt Martin hoch zu Ross führte der Zug durch mit vielen Kerzen beleuchtete Straßen des Grünberger Stadtteiles. Am Ziel bei der Mehrzweckhalle hatte die Freiwillige Feuerwehr zur Freude der Kinder bereits ein Martinsfeuer angezündet. In der Halle konnten sich die Teilnehmer dank der zahlreichen fleißigen Helfer dann mit Weckmännern, Würstchen und entsprechenden Getränken stärken.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kinderland Gießen: durch Eigeninitiative und Muskelkraft entsteht neues Gartengelände
Ein riesiger Erdwall, mehrere Wagenladungen Astwerk und Kleinholz...
Im großen Kreis begrüßten die Kleinen mit ihren Laternen St. Martin
Regen verdarb "Sonnenschein" nicht den Spaß!
Einen besonders großen Martins Umzug, mit 100 Kindern ihren Laternen...
Pippi Langstrumpf ist nicht allein!
Wie die Figur aus den Geschichten von Astrid Lindgren, sehen sich...
Einladung zum Kreativmarkt des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Lich-Langsdorf
Noch kein Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenk? Auf der Suche nach...
Großer Andrang bei Flohmarkt „Rund ums Kind“
Am Sonntag, den 24.09.2017 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...
Der große Singkreis zum Abschluss
"Farbenfroh" feiert Sommerfest
Bei diesem Sommerfest strahle nicht nur die Sonne, sondern auch...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
882
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
Am 18. Februar geführte Wanderung auf dem ERZWEG
Am kommenden Sonntag, 18. Februar 2018 bietet die Arbeitsgruppe...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
Das erfolgreiche TKS-Team: v.l.n.r.:Lynn Schmadel, Sixta Herzberger, Alina Straube, Emilia Arnheiter, Coach Ralf Römer, Klara Römer, Shaline Henss, Minette Stark, Lena Kruske
Gold und Bronze für Theo-Koch-Schule Grünberg beim Landesfinale- "BERLIN, BERLIN...wir fahren nach BERLIN!"
Großer Erfolg für die Theo-Koch-Schule Grünberg beim Landesfinale im...

Weitere Beiträge aus der Region

Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
Orgelvesper in Gonterskirchen
Orgelvesper am 25.02.2018 „In einer fernen Zeit gehst du nach...
Unbekannt.
Was sind das für Vögel
Heute Morgen bei Grünberg habe ich 5 von diesen Vögeln gesehen.Leider...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.