Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Laternenumzug des KIGA Queckborn wurde zum gelungenen Fest

Eine stattliche Zahl Teilnehmer gab es beim Laternenumzug in Queckborn
Eine stattliche Zahl Teilnehmer gab es beim Laternenumzug in Queckborn
Grünberg | Eine stattliche Anzahl Kinder und Erwachsene beteiligte sich am 11. November am Sankt Martinsumzug des Kindergartens Queckborn. Zu den derzeitigen Hortbesuchern gesellten sich neben den Erziehungsberechtigten auch noch zahlreiche ehemalige Kindergartenbesucher. Nach einem von einigen Eltern in der Kirche aufgeführten Sankt Martins-Spiel startete dann der Umzug durch Queckborn. Begleitet von Sankt Martin hoch zu Ross führte der Zug durch mit vielen Kerzen beleuchtete Straßen des Grünberger Stadtteiles. Am Ziel bei der Mehrzweckhalle hatte die Freiwillige Feuerwehr zur Freude der Kinder bereits ein Martinsfeuer angezündet. In der Halle konnten sich die Teilnehmer dank der zahlreichen fleißigen Helfer dann mit Weckmännern, Würstchen und entsprechenden Getränken stärken.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Warum torpediert der Bürgermeister eine Waldkindergartengruppe? Fandré und Knorz: "Wünsche aus der Elternschaft werden nicht ernst genommen!".
„Was in mittlerweile über eintausendfünfhundert Kommunen...
Von rechts: Dirk Haas, Maren Müller-Erichsen, Dirk Oßwald, Dr. Rebecca Neuburger-Hees sowie Petra Mertens gemeinsam mit MitarbeiterInnen des Busecker Biolandhofs bei der offiziellen Vertragsunterzeichnung in Großen-Buseck.
„Schönes und regional einmaliges Projekt“ - Lebenshilfe Gießen und Gemeinde Buseck besiegeln Kooperation für neue Bauernhof-Kita
Großen-Buseck (-). Nun ist es offiziell: In der vergangenen Woche...
Zunächst ein Lied neben dem Pflanzloch
Francke-Kita bekommt einen Baum geschenkt
Eine hoch aufragende Platane wurde im Garten der...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...
Brandschutzerziehung im Kindergarten "Sonnenschein"
Nach den Sommerferien durften sich die Kinder des Kindergarten...
Die -Farbenfrohen Katzen- v.L. Maria Albert, Selina Peterson und Heinz-Otto Schmidt
Apfelsaft? Den machen die Kids selber!
Obwohl es in diesem Jahr Äpfel ohne Ende gibt, haben sich die...
Großer Andrang beim Flohmarkt „Rund ums Kind“
Am Sonntag, den 23.09.2018 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
997
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am 15. Dezember Adventsstimmung in Lardenbach
Weihnachtlicher MGV-Auftritt in Kirche und beim anschließenden...
Kleinster Weihnachtsmarkt lädt für 8. Dezember ein
Klein-Eichener Verein Gastgeber bei Weet in Flammen Den wohl...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am 15. Dezember Adventsstimmung in Lardenbach
Weihnachtlicher MGV-Auftritt in Kirche und beim anschließenden...
Kleinster Weihnachtsmarkt lädt für 8. Dezember ein
Klein-Eichener Verein Gastgeber bei Weet in Flammen Den wohl...

Weitere Beiträge aus der Region

vor der Hospitalkirche stand ehemals die Luthereiche
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Vom Hessenbrückenhammer nach Ilsdorf 17 km zurückgelegt Vom...
Alle Kinder schauten gespannt zur Bühne.
GZ-Weihnachtsvorstellung „Hänsel und Gretel“ begeistert kleine und große Gäste
Im Rahmen der GZ KULTTouren lud die GIEßENER ZEITUNG auch dieses Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.