Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Offene Probe des Musikvereins 1923 Stangenrod e.V.

Grünberg | Der Musikverein Stangenrod hat sich in der Jahreszeit, in der ohnehin weniger Auftritte zu verzeichnen sind, etwas Besonderes einfallen lassen. Die Musikerinnen und Musiker würden sich sehr wünschen, einmal mit vielen Musikanten aus unserer näheren Umgebung, also aus Musikvereinen, Bläsergruppen oder Blasmusikkapellen gemeinsam eine Massenprobe durchzuführen. Allen ist bewusst, dass es momentan, bedingt durch zeitliche Belastungen oder Überlastungen in der Hobby- Freizeit- und Arbeitswelt, sehr schwierig ist, einen vollbesetzten Probeabend mit allen aktiven Musikern durchzuführen. Daher wäre es einmal schön, ferner ein Traum aller Übungsleiter und Dirigenten, wenn alle Register wie Trompeten, Flügelhörner, Holz, Tenöre, Posaunen, Saxophone, Bässe und Schlagzeuger, in allen Satzstimmen einmal zusammen spielen könnten. Diese Probe soll für Jung und Alt, für Geübte und gut Geübte sein. Aber keinesfalls eine „Konkurrenzveranstaltung“ oder eine „Abwerbeveranstaltung“! Es ist lediglich ein neuer Gedanke und eine Motivation, damit der Stellenwert der Blasmusik erhalten bleiben kann.
Der Dirigent Uli Philippi hat sich für diese Probe bereits vorbereitet. Er beabsichtigt zunächst einige Ansatz-, sowie Artikulationsübungen durchzuführen. Aus diesen Einführungen sollen dann ein paar schnittige Lieder, volkstümlich und modern aus dem unteren und mittleren Leistungsbereich eingeübt werden.
Der Musikverein Stangenrod freu sich auf eine sehr gute Beteiligung bei der geplanten „Massenprobe“ und lädt alle am Samstag, den 21. November um 13.30 Uhr in die Sport- und Kulturhalle Stangenrod herzlich ein.
Wer noch Fragen hat, kann diese per Mail an die Adresse mv1923stangenrod@freenet.de richten oder die Nummer 06401-5539 anrufen.

Mehr über

Stangenrod (203)Musikverien (1)Massenprobe (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sonnenaufgang, 17.10.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Die Sonne ist ins Netz gegangen - am Morgen des 17.10.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Kleintierausstellung in Stangenrod
Der Kleintierzuchtverein H107 Stangenrod lädt ein zur diesjährigen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elena Born

von:  Elena Born

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Elena Born
43
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schnupperprobe vom Jugendorchester Stangenrod
Das Jugendorchester des Musikvereins Stangenrod lädt alle...
„Vom Egerland bis Oberkrain“ ein voller Erfolg
Am 12. September 2009 veranstaltete der Musikverein 1923 Stangenrod...

Weitere Beiträge aus der Region

Am 30. Dezember 2018 Preisskat in Lardenbach
Zum Jahresausklang 2018 führt am Sonntag, 30. Dezember 2018 der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.