Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Alarmübung forderte die Seenbachtalfeuerwehren

Grünberg | Zu einer gemeinsamen Alarmübung wurden am vergangenen Freitag die Einsatzabteilungen der drei Grünberger Stadtteilwehren Stockhausen, Lardenbach/Klein-Eichen und Weickartshain durch die Leitfunkstelle Gießen alarmiert. Bei dem von dem Stockhäuser Gruppenführer Sascha Hofmann ausgearbeiteten Übungsszenarium wurde ein Brand im Hedwigsweg in einem außenliegenden landwirtschaftlichen Gebäude angenommen. Hierbei brannte beim Eintreffen der örtlichen Wehr das Objekt bereits im vollen Ausmaß. Weiterhin befanden sich noch zwei Personen in dem Gebäude. Beobachtet von dem stellvertretenden Grünberger Stadtbrandinspektor Jörg Sprankel nahmen die von den Wehrführern Ralph Bingmann und Ulrich Berg geleiteten Wehren aus Stockhausen und Weickartshain die Menschenrettung und einen Innenangriff vor. Für die Wasserversorgung über eine lange Wegestrecke, den Außenangriff und das Ausleuchten der Einsatzstelle sorgten die von Wehrführer Christian Ruppel angeführten Einsatzkräfte aus Lardenbach und Klein-Eichen. In der anschließenden Einsatzbesprechung dankte Sprankel den über 30 Aktiven für die geleistete Arbeit. In seinen Ausführungen nahm er Stellung zur Objekterkundung und zur Aufstellung der Einsatzfahrzeuge. Erörterungen und sachdienliche Hinweise gab es für den Bereich Atemschutz, bei dem besonders die Überwachung der Geräteträger eine besondere Beachtung verdiene. Zur Einsatztaktik bei derartigen Schadenslagen steuerten die drei Wehrführer weitere hilfreiche Erläuterungen bei.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.278
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 09.11.2009 um 10:14 Uhr
Hallo Herr Lind,
gibt es zu der Übung auch noch ein Bild?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
1.275
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schon jetzt zum Blutspenden anmelden
Am 9. November nächster Termin in der Gallushalle Grünberg Der...
Neben dem Austausch von beschädigten und fehlenden Wegschildern mussten von den Erzweglern auch schon besprühte Infotafeln gereinigt werden
Schilderaustausch verbessert ERZWEG- Streckenführung
Stiftung der Sparkasse Grünberg unterstützt mit Spende die Maßnahme -...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 23
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Schon jetzt zum Blutspenden anmelden
Am 9. November nächster Termin in der Gallushalle Grünberg Der...
Die Grünberger "Skyline" eingetaucht in den wunderschönen Abendhimmel vom 26.10.2020
Grünberger "Skyline" im herbstlichen Abendrot
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Schon jetzt zum Blutspenden anmelden
Am 9. November nächster Termin in der Gallushalle Grünberg Der...
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
HBV-Präsident Michael RÜSPELER steht seit 2004 an der Spitze des Hessischen Basketball Verbandes und von "Amtsmüdigkeit" kann keine Rede sein: "Ich bin gerne Präsident und meine Arbeit macht nach wie vor viel Spaß"
Michael Rüspeler: "Ich bin gerne Präsident dieses Verbandes"
Bei der am vergangenen Sonntag in Frankfurt stattgefundenen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.