Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Ausbildung und Prüfungen rund ums Pferd

Das Pony "Sid" erfreute beim Fest Kinder und Besucher
Das Pony "Sid" erfreute beim Fest Kinder und Besucher
Grünberg | Gleich mehrere Prüfungen standen kürzlich bei der Klein-Eichen Reitschule „Pferde bewegen Menschen“ an. Die von Heike Zwick geleitete Einrichtung bot ihren Schülern das Erringen des Basispasses, des Reitpasses, des Longierabzeichens und des Kleinen Hufeisens an. Weiterhin bestand noch für die Kleinsten und Anfänger die Möglichkeit den Ponypass zu erlangen. Den in jeweils drei Stufen der Kategorien Reitbahn, Gelände und ohne Sattel erhältlichen Ponypass legten Stefanie Wagner in der Stufe 3, Valierie Wächter, Ann Katrin Nargang, Jona Kuschmirsch und Hannah Wallenfels in der Stufe 2 sowie Jana und Finja Weiz in der Stufe 1 auf der Reitbahn ab. Bei der Erlangung des Kleinen Hufeisens stellten sich Anne und Lena Herbert aus Homberg/Ohm den Prüferinnen Karin Bardenbacher (Hergetsfeld) und Andrea Schönberger (Hüttenberg). Das Große Hufeisen erlangten mit ihrem Wissen Freya Dost (Unter-Seibertenrod) und Simon Dietz (Klein-Eichen).
Ihre Prüfung zum Grundwissen, zum Umgang, zur Versorgung und zum Verhalten der Pferde legten Annnette Raabe, Alexander Raabe, Talea Raabe, Maris Raabe aus Elpenrod ab. Sie errangen somit
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
wie auch Jana Zecher, Juliane Kalus, Elena Kreuder, Anna Walldorf, Carolin Karpe, Michelle Bitz (alle Grünberg) den Basispass. An dieser Auszeichnung können sich zudem noch Sophia Hillgärtner (Linden) und Tina Weingärtner aus Reiskirchen erfreuen.
Ihr Können in Theorie und Praxis bewiesen Freya Dost (Unter-Seibertenrod) und Katharina Schäfer (Mücke) beim Reiten im Gelände, beim Springen, bei der Pferdeversorgung und beim Tier- und Naturschutz. Sie wurden dafür am Ende mit dem Reitpaß ausgezeichnet. Eine weitere Prüfung absolvierten Mona Weitzel (Homberg/Ohm), Oliver Geißler (Mücke) und Iris Schröter (Ruppertenrod). Für ihre Kenntnisse beim Longieren in verschiedenen Gangarten und dem Allgemeinwissen zum Pferdetraining wurden sie mit dem Longierabzeichen belohnt.
Eine besondere Freude bereitete den Reitschülern und ihren Eltern das Benefizfest zu Gunsten des vielleicht kleinsten Pferdes im Vogelsberg. Das im Besitz von Heide Zwick stehende drei Monate alte Pony „Sid“ stand dabei selbst im Mittelpunkt. Mit einigen Extravorstellungen und seiner Ballverspieltheit war es der Liebling an diesem Nachmittag. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Verköstigung der Gäste mit Kaffee und Kuchen, die zumeist von Eltern gespendet wurden.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
897
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bei Aktionstag auch Fahrradcodierungen möglich
Innerhalb des am Donnerstag, 19. April 2018 von 10 bis 18 Uhr bei der...
Großer E-Bike Aktionstag am 19. April 2018 in Grünberg
Der Seniorenbeirat der Stadt Grünberg veranstaltet am 19. April 2018...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Präsident des Grünberger Basketball Teil- und Vollzeitinternats Jens Becker (links) begrüßt seinen neuen hauptamtlichen Cheftrainer René Spandauw (rechts) am Leistungsstützpunkt.
René Spandauw wird neuer Trainer am Basketball-Internat in Grünberg
Die Verantwortlichen vom Grünberger Basketball Teil- und...
Bei Aktionstag auch Fahrradcodierungen möglich
Innerhalb des am Donnerstag, 19. April 2018 von 10 bis 18 Uhr bei der...

Weitere Beiträge aus der Region

Orgelvesper am Sonntag „Cantate“,29.04.2018, „Lobet und preiset, ihr Völker, den Herrn“
Am kommenden Sonntag, den 29. April 2018, findet um 19.00 Uhr eine...
Beim Kinobesuch
Mein Praktikum ist zu Ende
Ich hätte nicht gedacht, dass die zwei Wochen so schnell umgehen ...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.