Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Jugendfeuerwehr Lehnheim im Höhenrausch auf dem Vulkan

Gruppenbild
Gruppenbild
Grünberg | Einen besonderen Saisonabschluss bot die Jugendfeuerwehr Lehnheim ihren Mitgliedern an. Unter der Leitung des Jugendfeuerwehrwartes Stefan Eifert ging es um 12:00 Uhr am letzten Oktobertag zum Hoherodskopf. Ziel war der Kletterwald auf dem Vulkan. Nach der Gruppenanmeldung erfolgte die Ausgabe der persönlichen Sicherheitsausrüstung bestehend aus einem Schutzhelm, einem Sicherheitsgurt mit zwei Sicherungsleinen und Karabinern sowie einer Seilrutsche und den notwendigen Handschuhen. Nach einer ausführlichen Unterweisung zum Gebrauch und einer praktischen Übung stand der Tour durch den Kletterwald nichts mehr entgegen. Die Teilnehmer konnten aus neun verschiedenen Parcours, welche in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt sind, wählen. Die Höhenunterschiede reichten von 4 bis etwa 15 Metern. Von einer Plattform zur nächsten galt es die Tiefen über wankende Bretter, Laufbohlen, Autoreifen oder Netzbrücken und Taue sowie schmale Drahtseile zu überwinden. Riesigen Spaß hatten auch alle wenn es mit der Seilrutsche durch die Wipfel oder zum Parcoursabschluss ging um gleich darauf den nächsten Parcours anzusteuern.
Alle Jugendlichen und auch die Betreuer waren trotz gemäßigter Außentemperaturen begeistert.
Den Abschluss dieses Ausfluges bildete das gemeinsame Pizzaessen im Schulungsraum der Feuerwehr Lehnheim. Besonderer Dank gilt der Feuerwehr Grünberg, die ihren Bus als weiteres Mannschaftstransportfahrzeug zur Verfügung stellte wie auch den teilnehmenden Eltern, welche als Aufsichtspersonen ebenso fleißig kletterten wie die Jugendlichen.

Gruppenbild
Die einzelnen Strecken
Anlegen der Ausrüstung
im Übungsparcours bei der Unterweisung
im Netz unterwegs - ganz ohne Laptop
hoch hinaus ging es bei den Strecken
Hannah mutig beim Drahtseilakt
Geschwindigkeitsrausch im rauschenden Wald
im Funkschatten
Reifen geschafft - jetzt gehts weiter mit der Seilrutsche

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Aufgenommen am 14. Januar 2018 auf dem Hoherodskopf bei wunderschönem Sonnenschein, aber einer kalten Luft von Süd-Ost!
Die letzten Schneereste auf dem Hoherodskopf
Die Truppe zu Beginn des Wochenendes
Berufsfeuerwehr-Wochenende der Jugendfeuerwehr Obbornhofen
Am 02. und 03. September fand das diesjährige...
v.li.: stellv. WeFü Sven-Christian Walther, 1.Vors. Jens-Uwe Horst, BM Frank Ide, Andreas Dörr (40 Jahre), Horst Ziska (60 Jahre), StBI Lothar Theis, Ortsvorst. Birgit Otto und WeFü Roger Friedrich
Planungen für den Umbau des Feuerwehrhauses sollen starten
Lehnheim. Am Samstag eröffnete der 1. Vorsitzende Jens-Uwe Horst im...
Naturschutz Lauter pflegt seine Nistkästen
Die Abteilung Naturschutz der Freiwilligen Feuerwehr Lauter war am...
Idealer Wintertag im Vogelsberg
Viel Schnee im Vogelsberg

Kommentare zum Beitrag

Stefan Coutu
231
Stefan Coutu aus Grünberg schrieb am 09.11.2009 um 09:43 Uhr
Wir waren dabei und es war einfach SUUUUUUUUPER !

Von einer Plattform zur nächsten über Tiefen und wankende Bretter, Laufbohlen, Autoreifen und Netzbrücken zu balanzieren. Wir hatten riesigen Spaß wenn es mit der Seilrutsche durch die Wipfel ging um gleich darauf den nächsten Parcours anzusteuern.
Das Adrenalin war so hoch das man den kalten Wind nicht spürte :-) .
Vielen Dank an die Betreuer der Feuerwehr Lehnheim, macht weiter so.

Danke auch an die Feuerwehr Grünberg, die ihren Bus als weiteres Mannschaftstransportfahrzeug zur Verfügung stellte.

Robin und Stefan Coutu
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Roger Friedrich

von:  Roger Friedrich

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Roger Friedrich
311
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.li.: stellv. WeFü Sven-Christian Walther, 1.Vors. Jens-Uwe Horst, BM Frank Ide, Andreas Dörr (40 Jahre), Horst Ziska (60 Jahre), StBI Lothar Theis, Ortsvorst. Birgit Otto und WeFü Roger Friedrich
Planungen für den Umbau des Feuerwehrhauses sollen starten
Lehnheim. Am Samstag eröffnete der 1. Vorsitzende Jens-Uwe Horst im...
„wet-ness“ statt wellness – Motorradfreunde in Südtirol
Am Mittwoch starteten die Motorradfreunde Lehnheim mit sechs Bikern...

Veröffentlicht in der Gruppe

Freiwillige Feuerwehr

Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
v.li.: stellv. WeFü Sven-Christian Walther, 1.Vors. Jens-Uwe Horst, BM Frank Ide, Andreas Dörr (40 Jahre), Horst Ziska (60 Jahre), StBI Lothar Theis, Ortsvorst. Birgit Otto und WeFü Roger Friedrich
Planungen für den Umbau des Feuerwehrhauses sollen starten
Lehnheim. Am Samstag eröffnete der 1. Vorsitzende Jens-Uwe Horst im...
Tatütata - Feuerwehr zu Gast in der Villa Kunterbunt
Die Kinder im Kindergarten "Villa Kunterbunt" in Grünberg-Lehnheim...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
Orgelvesper in Gonterskirchen
Zu einer Orgelvesper "In einer fernen Zeit gehst du nach Golgatha"...
Unbekannt.
Was sind das für Vögel
Heute Morgen bei Grünberg habe ich 5 von diesen Vögeln gesehen.Leider...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.