Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

850 Jahre Beltershain 2009

Grünberg | Nach mehrern Erkenntnissen und Nachforschungen ist es Marcel Schlosser erlugen das ungefähre Datum der Gründung Beltershains zurückzuführen.

In mehrern Chroniken, Festschriften sowie alten Zeitungsartikel kamen immer viele verschieden Daten hervor und meist auch keine, wie auch heute offiziell kein genaues Gründungsdatum (-jahr) bekannt ist.

Daher hat Marcel Schlosser in alten Zeitungsartikel der Familie herum gesucht und ist auf folgende Geschichte aus einem Zeitungsartikel von 1959 gestoßen.

"Beltershain bewahrte seinen dörflichen Charakter"

"Hinter "den sieben Bergen" abseits von lauten Verkahrstraßen, von Auto und Eisenbabnen, liegt in einem fruchtbaren Tal ein stilles Dörfchen. Vor mehr als 800 Jahren wurde es in dem verlassenen Winkel gegründet und auf den Namen "Baldrâtsheim" getauft was - aus dem Althochdeutschen übersetzt - soviel bedeutet wie "Zum Gehege des Baldrâts". Nur noch sein Name, in jedem Jahrhundert ein wenig abgewandelt, erinnert an die Gründerzeit. Spuren, die uns Aufschluß über "Baldrâtsheim"und jene denkwürdigen Tage der Entstehung geben könnten, verwischten Pestilenz und
Mehr über...
Kriege, die allerdings genug Zeichen in die kleine Siedlung brannten und kostbare lokalhistorsiche Zeignisse vernichten. Gar oft mußte der freidliche Flecken als Kriegsplatz herhalten - kein Wunder denn die alte Grünberger Heerstraße und ihre vorgeschichtliche Vorgängerin lief unmittelbar an "Baldrâtshein, -hain oder - heim" vorbei."

Doch fehlen Urkunden aus dieser frühen Vergangenheit, und wenn nicht Pfarrer und Schullehre in den letzten beiden Jahrhunderten ab und zu einmal zu Feder gegriffen hätten, um ein paar kleine Aufzeichnungen über das Dorf zu machen, wüßten heute die Beltershainer nichts, aber auch gar nichts von ihrem "alten Dorf".

Auch die Kirche wurde damals mit einem Alter von um die 500 Jahre geschätzt.

Es lässt sich daraus zurückführen das Beltershain um 1159 gegründet worden ist und somit 2009 Beltershain 850 Jahre alt sein könnte.
Auch die Kirche müßte dann nach Zurückrechnungen um 1959 500 Jahre alte sein und somit ebenfalls 2009 eine 50. mehr haben und hätte somit 550-jähriges.

Da im 30-ährigen Krieg durch einen Brand die Kirche (Kapelle) völlig nieder gebrannt wurde hat man heute kein definitives Datum, sondern nur Schätzungen und an Hand eines Artikels von 1959 auch keine festen Beweise, aber diese (neue) Geschichte zeugt den Beltershainer wieder eine neue Erkenntnisse die mit ihrer Geschichte zu tun hat.

 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Bellersheims schöpferische Suppenwoche
Im Jahr 2019 feiert Bellersheim Jubiläum: 1250 Jahre. Zu diesem...
Comeback des Mitternachtsturnier der Hungener Badmintonspieler
Nach über zehn Jahren veranstaltet der Badmintonverein aus Hungen am...
Theatergruppe Lehnheim spielt "Einmal Bali und zurück!"
Theatergruppe Lehnheim spielt: „Einmal Bali und zurück!“ Volle...
Sonnenaufgang, 17.10.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod
Die Sonne ist ins Netz gegangen - am Morgen des 17.10.2018, 35305 Grünberg-Stangenrod

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcel Schlosser

von:  Marcel Schlosser

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Marcel Schlosser
1.236
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Plakat "Auf einen Apfel(wein) mit Volker Bouffier"
Volker Bouffier kommt nach Grünberg
Am 29.09.2018 lädt die CDU zur Grünberger Markthalle (EDEKA) die...
Gut gefüllt war das kleine Zelt in Beltershain
Weinfest der CDU Beltershain mit Volker Bouffier
Am 24. August luden der CDU Stadtverband Grünberg und der Ortsverband...

Weitere Beiträge aus der Region

Am 24. Februar bei Weickartshain
Rundwanderung mit Geschichten aus der Heimat Am kommenden Sonntag,...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
Am 22. Februar wieder Seniorenkino in Grünberg
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg ermöglicht wieder einen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.