Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

SWINGIN’ FIREBALLS + Besaxung – beim Jazz Meeting in Grünberg

Grünberg | SWINGIN’ FIREBALLS + Besaxung – beim Jazz Meeting in Grünberg

Der 1.Jazz-Club Grünberg und die Sparkasse Grünberg – aus Anlass ihres 175jährigen Jubiläums - laden ein zum „15. Jazz Meeting 2009“ in der Gallushalle am 07.November 2009 um 20:00 Uhr.

Schon traditionell zum Herbst veranstaltet der 1.Jazz-Club Grünberg wieder sein „Jazz Meeting“ – dieses Jahr bereits zum 15.Male – sozusagen als Highlight der langen Saison der Freitags-Live-Jazz-Abende in den Clubräumen unter der Gaststätte „Zum Bahnhof“.
Und nach Bill Ramsey, Lindy Huppertsburg und der Barrelhouse Jazzband im letzten Jahr haben sich die Verantwortlichen des Club’s – gemeinsam mit der Sparkasse Grünberg zu ihrem 175jährigen Jubiläum – bemüht, für die Mitglieder und Gäste des Clubs wie auch für alle Jazzfreunde der Umgebung erneut einen musikalischen Leckerbissen an diesem Abend präsentieren zu können.

Das musikalische Warm-Up liefert die inzwischen schon bekannte Nachwuchsgruppe mit jungen Musikern aus der Region, die nicht nur im hiesigen Raum – u.a. auch im Jazz-Club und beim Jazz Meeting vor 2 Jahren - bereits zahlreiche Erfolge gefeiert hat. Philipp Gerschlauer - der Shootingstar aus Laubach – kommt mit seinem Quartett „Besaxung“, die Sieger des Landeswettbewerbs „Jugend jazzt“ Hessen 2008 und Bundessieger „Jugend jazzt“ 2009!

Mehr über...

Die junge Formation besteht aus vier Mitgliedern des Landes-Jugend-Jazz-Orchesters Hessen. Mit dabei sind Saxophonist Philipp Gerschlauer aus Laubach/Berlin und Schlagzeuger Thomas Sauerborn aus Laubach/Amsterdam, Felix Rosskopf aus Darmstadt am Klavier und Bassist Oliver Lutz aus Köln.

Als besondere Attraktion und Highlight für das diesjährige Meeting steht die international bekannte und als „Deutschlands beste Swing-Jazzer“ oder auch als „Deutschlands Swing Band Nr.1“ bezeichnete professionelle Swingband – die „SWINGIN’ FIREBALLS“ auf dem Programm:
die „SWINGIN’ FIREBALLS“ präsentieren das einmalige Flair des amerikanischen Entertainments der 50er und 60er Jahre: elegante Shows, der Glamour der Casinos von Las Vegas, Bigband-Swing, Frank Sinatra, Dean Martin, Louis Prima.
Dabei glänzt die Band nicht nur mit dem Charme der Zeit, sondern mit professioneller Show, authentischer Musik, stilechtem Outfit und den charmanten Conférencen des charismatischen Sängers und Entertainers André Rabini.
Alle Stücke im Repertoire - ob Bigband-Swing, Jump'n'Jive, Mambo, Rock'n'Roll oder Rumba - haben eines gemeinsam: sie sind selbst arrangiert im typischen Fireball-Stil, stets mit einer Verbeugung vor den historischen Originalen, aber eben doch im ganz eigenen Sound und mit eigenen Ideen, jung und dynamisch.

Der Sound von "Deutschlands Swing Band Nr. 1" ist, wie mittlerweile unzählige Kritiken belegen, einmalig und spektakulär.
Gegründet wurde die Band 1999. Auf mittlerweile mehreren hundert Konzerten haben sich die „Swingin' Fireballs“ international ein großes Fanpublikum erspielt, egal ob in Jazzclubs oder großen Konzerthallen. Höhepunkt war gewiss ein gemeinsamer Auftritt mit dem Count-Basie-Orchester vor über 20.000 begeisterten Zuschauern im Mai 2004 in Hannover.
Dieser Erfolg ist kein Zufall: Alle Musiker haben an internationalen Musik-Hochschulen studiert und bringen Erfahrungen aus der Mitarbeit in unterschiedlichsten, weltweit bekannten Bands (z.B. James Last, Udo Lindenberg, Paul Anka, Joe Cocker oder Peter Herbolzheimer), renommierten Orchestern mit (z.B. Schleswig-Holsteinisches Landessinfonieorchester, Philharmonisches Staatsorchester Bremen) und diverse Musicals(z.B. "Starlight Express", "Ich war noch niemals in New York"). Als Solisten wurden sie mit angesehenen Preisen ausgezeichnet (z.B. Preis der Deutschen Schallplattenkritik). Ihre Erfahrung geben sie mittlerweile auch als Lehrbeauftragte an Musikhochschulen weiter.
Lassen Sie sich entführen in das American Entertainment der großen Zeit der Bigbands mit toller Bühnenshow und bekannten und tanzbaren Swingtiteln und genießen Sie einen musikalischen Höhepunkt in der Grünberger Jazzszene.


Programm:

ab 19:30 Einlaß in die Halle

19:55 Eröffung + Begrüßung

20:00 – 20:45 Besaxung mit Philipp Gerschlauer und Band

21:15 – 22:00 SWINGIN’ FIREBALLS
1. Session
22:15 – 23:00 SWINGIN’ FIREBALLS
2. Session




Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, 19. Oktober 2009 !!!!!!!
bei folgenden Vorverkaufsstellen:

Giessen - Giessener Allgemeine Zeitung, Geschäftsstelle am Marktplatz
Grünberg - Buchhandlung Reinhard, Marktgasse
- Sparkasse Grünberg, Gießener Strasse
- Wenzel OHG, Alsfelder Strasse
- Heimat Zeitung, Barfüßergasse
Laubach - Laubacher Bücherstube, Am Markt
Alsfeld - Buchladen am Rathaus, Marktplatz

und natürlich auch jeden Freitag an der Theke im Jazz-Club

Karten im Vorverkauf: 18,00 €

(das Karten-Kontingent ist begrenzt !)

 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Roberto Bates läuft weiter ...
„Lauf, Forest, lauf“ ist sicherlich eines der bekanntesten Filmzitate...
Wo man singt da lass Dich nieder…
…böse Menschen kennen keine Lieder. Dies dachten sich die Bewohner...
Chefkoch Matthias Sommer hat das Buffet eröffnet!
Am Sonntag serviert: "Musik & Buffet"
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Einladung zu einer Kuba Veranstaltung
mit Lisset Gonzales von der kubanischen Botschaft. Am:...
Generalprobe
250 Kinder begeistern beim „SingBach“-Konzert
Das Konzept zu "SingBach" hat die Kirchenmusikerin Friedhilde Trüün...
Wieder ein gelungener Jazz-Abend mir der Band JAZZ 4.0 im Jazzkeller Grünberg!
Wieder ein gelungener Jazz-Abend mir der Band JAZZ 4.0 im Jazzkeller...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Matthias Kammerer

von:  Matthias Kammerer

offline
Interessensgebiet: Gießen
Matthias Kammerer
7.546
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Im Jazzkeller Grünberg Sommerpause bis zum 2.8.2018!
Am Freitag den 3.8.2018 geht es mit den JAZZ SISTER im Jazzkeller...
Unser Dank geht vor allem an die fantastischen Musikerinnen und Musikern für ihre hervorragenden musikalischen Darbietungen im 1.Halbjahr 2018 bei uns!
Unser Dank geht vor allem an die fantastischen Musikerinnen und...

Weitere Beiträge aus der Region

Oepn Air Kino auf dem Grünberger Marktplatz
Exclusive Preview im Open Air Kino Grünberg
Am Samstag, den 28. Juli wird der historische Marktplatz in Grünberg...
Spitzentennis auf der Anlage des TC „Am Jacobsweg“ in Grünberg
DTB Herren Ranglistenturnier „7. Bender Open 2018“ beim TC...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.