Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Um was handelt es sich hierbei?


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Rathausrätsel 133 : in einer Stadt an einem Fluss im Norden von BaWü. Wer weiß es?
Noch ein paar Bilder mehr als kleine Hilfe, die Stadt zu finden.
Rätsel Was ist der Unterschied zwischen einem Gießener Bus im Feierabendeinsatz und einer Büchse Sardinen?
Es gibt keinen. Beide sind in etwa gleich groß und voll. Der Geruch...

Kommentare zum Beitrag

Astrid Patzak-Schmidt
3.416
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 23.10.2009 um 09:07 Uhr
Wassertropfen auf einer Sukkulente(n) ...
Kerstin Raab
499
Kerstin Raab aus Grünberg schrieb am 23.10.2009 um 09:23 Uhr
Wassertropfen ist schonmal gut, aber das mit der Sukkulenten falsch.
Annick Sommer
4.019
Annick Sommer aus Linden schrieb am 23.10.2009 um 10:07 Uhr
Wassertropfen auf einem Kohlblatt?
Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 23.10.2009 um 10:13 Uhr
Ja, ich hätte auch ein Kohlblatt, um genauer zu sein, ein Wirsingblatt, vorgeschlagen.
Kerstin Raab
499
Kerstin Raab aus Grünberg schrieb am 23.10.2009 um 10:30 Uhr
Hallo Frau Linne, da haben Sie aber 100% recht mit dem Wirsingblatt! Habe gestern einen leckeren Auflauf mit Wirsing gemacht und war total begeistert und fasziniert als ich gesehen habe, wie das Wasser abperlt. Hätte mir gewünscht, dass würde in der Wohnung auch so funktionieren, dann wäre mir das Putzen heute morgen leichter gefallen :-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

Weitere Beiträge aus der Region

Am 24. Februar bei Weickartshain
Rundwanderung mit Geschichten aus der Heimat Am kommenden Sonntag,...
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
Am 22. Februar wieder Seniorenkino in Grünberg
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg ermöglicht wieder einen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.