Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Rondellis Vorschulkinder erkunden das Mathematikum

Spannende Seifenblasen
Spannende Seifenblasen
Grünberg | Können Seifenblasen eckig sein? Sind Eisenbahnschienen gerade? Rollen Kugeln auf unterschiedlichen Bahnen gleich schnell? Fragen, Fragen, Fragen auf die die 40 Vorschulkinder des Grünberger Kindergartens Rondell im Mathematikum in Gießen eine Antwort suchten.

Bereits im Vorfeld des Ausflugs drehte sich bei den Vorschulkindern im Rondell alles um Zahlen und Formen. Graf Zahl bekam ein Zahlenschloss gebaut und mit Kartoffeldruck zauberten die Kinder verschiedene geometrische Figuren auf Papier. Jetzt hieß es für die Rondellis im Gießener Mathematikum genauer hinschauen und be-greifen. Mit dem Zug ging es ab nach Gießen und hinein in die zauberhafte Welt der Zahlen, Formen und Muster. Mit großen Augen beobachtet und verfolgt wurde zunächst das Treiben der großen Kugelbahn. Was da so alles rollt, rattert und klingelt – die Kinder kamen aus dem Staunen kaum heraus und hatten schon zu Beginn großen Spaß. Danach wurden Puzzles gelegt, Würfel, Tetraeder und sogar Oktaeder gesteckt. Am Knobeltisch versuchten die Vorschüler aus zwei Teilen einen Würfel zu legen und bunte Quadrate richtig anzuordnen.

Viel Spaß bereitete den Kids auch Formen fühlend zu erkennen und die Vielzahl der Spiegelungen im Spiegelhaus. Der Bau der Leonardobrücke und das Legen von Puzzles begeisterte Kinder und Erzieher gleichermaßen. Gefragt nach dem schönsten Erlebnis konnten sich die Kinder kaum einigen: „Die riesige Seifenblase baue ich zu Hause nach“, waren sich zumindest ein paar Jungs einig. „Seit Bestehen des Mathematikums fahren wir mit unseren Vorschulkindern hierher“, erklärt Kindergartenleiterin Marita Keller und betont „es ist toll zu sehen, wie viel Spaß die Kinder hier haben und ganz nebenbei Mathematik lernen und be-greifen.“ Das war wieder einmal ein spannender und lehrreicher Vormittag für alle Kinder, die sich noch lange an den tollen Tag im Mathematikum erinnern werden.

Spannende Seifenblasen
Spannende Seifenblasen 
Intelligente Puzzles
Intelligente Puzzles 
Spieglein - Spieglein
Spieglein - Spieglein 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...
Mit vereinten Kräften wollen die Marburgerinnen am Sonntag um den Einzug ins Pokalhalbfinale kämpfen – diesmal wieder in Blau. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel in Göttingen
„Ich liebe englische Wochen“ Deutscher Pokal, Viertelfinale: BG 74...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

Weitere Beiträge aus der Region

Beim Kinobesuch
Mein Praktikum ist zu Ende
Ich hätte nicht gedacht, dass die zwei Wochen so schnell umgehen ...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
Virtuelle Schatzsuche wird zu realer Gefahr
Steven Spielberg nimmt uns im Film „Ready Player One“ mit in eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.