Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Was ist denn das nun schon wieder?


Mehr über

Rätsel (682)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Rätsel Was ist der Unterschied zwischen einem Gießener Bus im Feierabendeinsatz und einer Büchse Sardinen?
Es gibt keinen. Beide sind in etwa gleich groß und voll. Der Geruch...

Kommentare zum Beitrag

Markus Pokoj
3.574
Markus Pokoj aus Fernwald schrieb am 27.09.2009 um 19:24 Uhr
Würde auch wie Christian tippen! Evtl auf der Amöneburg?
Annick Sommer
4.019
Annick Sommer aus Linden schrieb am 27.09.2009 um 19:47 Uhr
Eine enge Schießscharte einer alten Burg, wie Christian meint, sehe ich auch.
Helmut Heibertshausen
6.127
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 28.09.2009 um 12:25 Uhr
Würde mich ebenfalls meinen Vorkommentatoren anschließen und auf eine Schießscharte tippen.
Kerstin Raab
499
Kerstin Raab aus Grünberg schrieb am 29.09.2009 um 08:25 Uhr
Tja, Ihr habt alle recht und könnt Euch alle als Sieger sehen! Klasse, oder?! Ich glaube, ich muss meine Rästel etwas schwieriger gestalten. Ist auf jeden Fall eine Schießscharte und zwar vom Wartturm in Grünberg!
Annick Sommer
4.019
Annick Sommer aus Linden schrieb am 29.09.2009 um 08:48 Uhr
Dank dieses Rätsels und der anderen Grünbergbildern bei GZ, bin ich jetzt richtig neugierig auf Grünberg geworden! Ein schöner Ausflugsziel, auf jeden Fall!! :-)
Kerstin Raab
499
Kerstin Raab aus Grünberg schrieb am 29.09.2009 um 09:28 Uhr
Wie? Sie waren noch nie in Grünberg? Dann wird's aber echt Zeit! Das muss man sehen: Brunnental, historischer Marktplatz, Diebsturm (kann man begehen), Wartturm, Museum im Spital, Barfüsserkloster ... und Gallusmarkt ist auch bald!
Kerstin Raab
499
Kerstin Raab aus Grünberg schrieb am 29.09.2009 um 09:45 Uhr
Ist doch auch schön hier bei uns in Grimmich, oder? Und ich bin eine waschechte Grünbergerin ;-))
Annick Sommer
4.019
Annick Sommer aus Linden schrieb am 29.09.2009 um 09:47 Uhr
Doch schon!!! Aber noch keine Stadtführung bewusst erlebt.
Immer mal eine kleine Rast in der Altstadt gemacht, doch gleich weiter geradelt, ...oder noch "schlimmer": etliche Rennradveranstaltungen ab Grünberg mitgemacht, die Landstraßen im weiten Umkreis mit der Mannschaft "unsicher gemacht", und dann nach Hause gefahren...

Der Gallusmarkt wäre da eine schöne Gelegenheit, meine Bildungslücke zu schließen! :-)
LG Annick
Kerstin Raab
499
Kerstin Raab aus Grünberg schrieb am 29.09.2009 um 09:54 Uhr
Dann nix wie hin zum Grimmicher Gallmärt vom 02.-18.10. Programm gib's auf der Homepage der Stadt Grünberg! Viel Spaß !!!
Annick Sommer
4.019
Annick Sommer aus Linden schrieb am 29.09.2009 um 11:50 Uhr
Ganz herzlichen Dank, Kerstin, ich werde reinschauen! Der Gallusmarkt ist für mich zwar ein Begriff, doch mir war es gar nicht klar, dass die Veranstaltung sich über so viele Tage hinzieht. Ein Riesen-Event bestimmt!!! :-)
LG Annick
Kerstin Raab
499
Kerstin Raab aus Grünberg schrieb am 29.09.2009 um 13:09 Uhr
... und die Kamera nicht vergessen, Annick! Da gibt es immer was zu entdecken ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

Weitere Beiträge aus der Region

René Spandau, Cheftrainer am Grünberger Basketball-Internat trifft mit Bundesminister Heiko Maas einen "alten Bekannten" in der Grünberger  Theo-Koch-Schule
BTI-Cheftrainer René Spandauw trifft "alten Bekannten" Bundesminister Heiko Maas in Grünberg
Bundesaußenminister Heiko Maas besuchte am heutigen Montagabend die...
Ev. Kirche Ober-Ohmen
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Von Ilsdorf nach Schellnhausen 16 km zurückgelegt In Ilsdorf...
Klassenvorspiel der Musik- und Kunstschule Grünberg
Ende Februar fand in der TKS Haus M ein Klassenvorspiel der Musik-...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.