Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

„Vom Egerland bis Oberkrain“ ein voller Erfolg

Grünberg | Am 12. September 2009 veranstaltete der Musikverein 1923 Stangenrod e.V. ein Konzert unter dem Motto „Vom Egerland bis Oberkrain“ in der Gallushalle Grünberg.
Als musikalische Gäste durfte der Verein das Rhöntal-Quintett mit den Sängerinnen Carolin und Yvonne begrüßen, welches dem Publikum auf der zweiten Bühne am gegenüberliegenden Ende der Halle mit flotten und stimmungsvollen Titeln kräftig einheizte.
Eröffnet wurde das Konzert mit dem gemeinsamen Einmarsch beider Gruppen mit dem bekannten Lied „Jeder Tag bringt neue Hoffnung“. Darauf folgte das „Trompetenecho“ des Rhöntal-Quintetts sowie der „Egerländer Musikantenmarsch“, welcher vom Musikverein Stangenrod vorgetragen wurde.
Auch das weitere Programm wurde im stetigen Wechsel der beiden Gruppen präsentiert. Zu hören waren u.a. die Titel „Auf meiner Harmonika“, „Mein bester Freund“, „Die Dorfschöne“ und „Auf der Autobahn“ vom Rhöntal-Quintett.
Der Musikverein Stangenrod, unter der musikalischen Leitung von Uli Philippi, begeisterte die rund 450 Zuhörer mit Titeln wie „Egerland Heimatland“, „Kinderaugen“, „Ein Lied aus der Heimat“ oder „Rauschende Birken“.
Mehr über...
Verschönert wurden diese Stücke noch zusätzlich durch das Gesangsduo Jürgen Theiß und Uli Philippi, die ihr Können auch schon auf dem vergangenen Frühjahrskonzert des Vereins sowie zahlreichen anderen Auftritten unter Beweis gestellt haben.
Für gute Stimmung und einige Lacher im Publikum sorgte insbesondere Jürgen Theiß, welcher sich zum Titel „Blumenmädchen“ als eben solches verkleidete und seinem Gesangspartner in Dirndl und blonder Perücke schöne Augen machte.
Durch das mehr als dreistündige Programm führte der bekannte Moderator Martin Eckhardt, der mit Witzen und flotten Sprüchen für allgemeine Heiterkeit sorgte. Gegenwärtig tourt er mit der Original Kapelle Egerland durch ganz Deutschland.
Die durchweg positive Resonanz des Publikums lässt die Freunde der böhmischen Blasmusik darauf hoffen, dass der Musikverein 1923 Stangenrod, motiviert von diesem Erfolg, schon bald wieder zu einer musikalischen Reise einlädt.

 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elena Born

von:  Elena Born

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Elena Born
43
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Offene Probe des Musikvereins 1923 Stangenrod e.V.
Der Musikverein Stangenrod hat sich in der Jahreszeit, in der ohnehin...
Schnupperprobe vom Jugendorchester Stangenrod
Das Jugendorchester des Musikvereins Stangenrod lädt alle...

Weitere Beiträge aus der Region

Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Musical in Grünberg
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit...
Konzert in der Barockkirche auf Burg Greifenstein
Greifenstein (kmp / kr). Wie jedes Jahr gastieren auch in diesem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.