Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Im „Eulennest“ haben jetzt auch die Kleinsten ihren Platz

Da musste selbst der Bürgermeister in die Knie gehen.
Da musste selbst der Bürgermeister in die Knie gehen.
Grünberg | „Besucht uns mal im Kindergarten." Mit diesem Begrüßungslied empfingen die Kinder des Kindergartens „Eulennest“ am Freitag dem 18. September in Grünberg-Lumda ihre Gäste. Anlass war die Einweihung der neu gestalteten Räume, in Zusammenhang mit dem U3 Programm. Der Kindergarten hält nun fünf Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren bereit, die bis Januar 2010 auch alle belegt sein werden. Für das U3-Programm musste der Sanitärtrakt und der Ruheraum angepasst werden. Die Maßnahme wurde im August letzten Jahres beschlossen und von verschiedenen ortsansässigen Handwerksbetrieben ausgeführt. Die Kosten belaufen sich auf 22.000 Euro. Bürgermeister Frank Ide geht davon aus, dass die Kostenübernahme durch das Land Hessen auf Grundlage der Kinderbetreuungsrichtlinien kein Problem darstellt.
Für den separaten Ruheraum musste eine neue Wand eingezogen werden. Damit die Kleinsten in Ruhe schlafen können, wurde außerdem ein neues Fensterrollo eingebaut. Zusätzlich war die Anschaffung neuen Mobiliars - unter anderem neue Betten - notwendig. Im Sanitärraum wurden Waschbecken in unterschiedlicher Höhe, ein „Mini-WC“ und eine Dusche neu installiert. Darüber hinaus ist der Wickeltisch nun durch einen ebenfalls neuen Raumteiler vor unerwünschten Blicken geschützt.
Mehr über...
Offensichtlich haben auch die Kinder ihren Spaß an dem neuen Ambiente. Jedenfalls demonstrierten sie eifrig das Händewaschen und sangen gleich noch das „Zahnputz-Lied“ dazu.
Die Leiterin des Kindergartens, Ilona Hartmann, bedankte sich bei Bürgermeister Frank Ide und bei Bärbel Lotz, der Fachbereichsleiterin des Grünberger Bauamtes, sowie bei ihren Mitarbeitern und dem Elternbeirat für die Unterstützung. Besonders hob sie die tatkräftige Hilfe der Mitarbeiter des Bauhofes hervor, die auch bei den Umräumarbeiten sehr hilfreich zur Seite gestanden hätten.
Zum Abschluss zeigten die Kinder noch ein kleines Tänzchen, angeleitet von der Leiterin der musikalischen Früherziehung.

Da musste selbst der Bürgermeister in die Knie gehen.
Da musste selbst der... 
Kleines Abschluss-Tänzchen.
Kleines... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Von rechts: Dirk Haas, Maren Müller-Erichsen, Dirk Oßwald, Dr. Rebecca Neuburger-Hees sowie Petra Mertens gemeinsam mit MitarbeiterInnen des Busecker Biolandhofs bei der offiziellen Vertragsunterzeichnung in Großen-Buseck.
„Schönes und regional einmaliges Projekt“ - Lebenshilfe Gießen und Gemeinde Buseck besiegeln Kooperation für neue Bauernhof-Kita
Großen-Buseck (-). Nun ist es offiziell: In der vergangenen Woche...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...
Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Sportart "3gegen3" wurde die U18 des Hessischen Basketball Verbandes
"Hessen-Girls" werden Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Disziplin "3gegen3" - "Hessen-Boys" ebenfalls erfolgreich
Großer Erfolg für die 3x3-Teams des Hessischen Basketball Verbandes:...
Großer Andrang beim Pflanzenflohmarkt in Langsdorf
Am Samstag, dem 21.April fand zum vierten Mal ein Pflanzenflohmarkt...
Heinrich Simon betreut ab 1. Juni für den BC Marburg unter anderem die Minis sowie das Schul- und Kitaprojekt des Vereins.
Marburgs neuen Jugendtrainer im Interview
Neuanfang als Deutscher Meister Ab dem 1. Juni wird Heinrich Simon...
Tonisha Baker trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des Pharmaserv-Teams. Foto: Melanie Weiershäuser
Tonisha Baker bleibt beim BC
Nach Kapitänin Katie Yohn, bleibt auch Tonisha Baker dem BC...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
"Tonsprünge" und "Bunte Töne" singen zur Firmung
Wettenberg-Krofdorf / Selters-Haintchen (kmp). Am 28. Oktober um 16...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.