Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Im „Eulennest“ haben jetzt auch die Kleinsten ihren Platz

Da musste selbst der Bürgermeister in die Knie gehen.
Da musste selbst der Bürgermeister in die Knie gehen.
Grünberg | „Besucht uns mal im Kindergarten." Mit diesem Begrüßungslied empfingen die Kinder des Kindergartens „Eulennest“ am Freitag dem 18. September in Grünberg-Lumda ihre Gäste. Anlass war die Einweihung der neu gestalteten Räume, in Zusammenhang mit dem U3 Programm. Der Kindergarten hält nun fünf Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren bereit, die bis Januar 2010 auch alle belegt sein werden. Für das U3-Programm musste der Sanitärtrakt und der Ruheraum angepasst werden. Die Maßnahme wurde im August letzten Jahres beschlossen und von verschiedenen ortsansässigen Handwerksbetrieben ausgeführt. Die Kosten belaufen sich auf 22.000 Euro. Bürgermeister Frank Ide geht davon aus, dass die Kostenübernahme durch das Land Hessen auf Grundlage der Kinderbetreuungsrichtlinien kein Problem darstellt.
Für den separaten Ruheraum musste eine neue Wand eingezogen werden. Damit die Kleinsten in Ruhe schlafen können, wurde außerdem ein neues Fensterrollo eingebaut. Zusätzlich war die Anschaffung neuen Mobiliars - unter anderem neue Betten - notwendig. Im Sanitärraum wurden Waschbecken in unterschiedlicher Höhe, ein „Mini-WC“ und eine Dusche neu installiert. Darüber hinaus ist der Wickeltisch nun durch einen ebenfalls neuen Raumteiler vor unerwünschten Blicken geschützt.
Mehr über...
Offensichtlich haben auch die Kinder ihren Spaß an dem neuen Ambiente. Jedenfalls demonstrierten sie eifrig das Händewaschen und sangen gleich noch das „Zahnputz-Lied“ dazu.
Die Leiterin des Kindergartens, Ilona Hartmann, bedankte sich bei Bürgermeister Frank Ide und bei Bärbel Lotz, der Fachbereichsleiterin des Grünberger Bauamtes, sowie bei ihren Mitarbeitern und dem Elternbeirat für die Unterstützung. Besonders hob sie die tatkräftige Hilfe der Mitarbeiter des Bauhofes hervor, die auch bei den Umräumarbeiten sehr hilfreich zur Seite gestanden hätten.
Zum Abschluss zeigten die Kinder noch ein kleines Tänzchen, angeleitet von der Leiterin der musikalischen Früherziehung.

Da musste selbst der Bürgermeister in die Knie gehen.
Da musste selbst der... 
Kleines Abschluss-Tänzchen.
Kleines... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...
Mit vereinten Kräften wollen die Marburgerinnen am Sonntag um den Einzug ins Pokalhalbfinale kämpfen – diesmal wieder in Blau. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel in Göttingen
„Ich liebe englische Wochen“ Deutscher Pokal, Viertelfinale: BG 74...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

Senioren erleben den Vulkan!
Seniorenbeirat der Stadt Grünberg bietet Fahrt zum Hoherodskopf...
Gesangverein lädt für Fronleichnam zum Frühlingsfest
Männergesangverein Lardenbach/Klein-Eichen bietet im Lardenbacher...
Schulleiter Bernd Niesner freut sich über den Schlüssel zum neuen Auto, überreicht von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas. Musikalisch umrahmt von den Blechbläsern der Musik- und Kunstschule Grünberg.
Mobil dank der Volksbank Mittelhessen! Musik- und Kunstschule Grünberg nimmt Volksbank-Auto entgegen
Grünberg. Voller (Vor-)Freude setzten sich die Mitarbeiterinnen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.