Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

The Joyful Sound spielen im Jazz-Club Grünberg

Grünberg | Am Freitag, 17. Oktober, gastieren "The Joyful Sound" im Jazz-Club Grünberg.
Die Band hat sich dem Easy Listening Jazz verschrieben, der Musik, wie sie in den besseren Bars und Clubs oft als "Hintergrundmusik" erklingt. Allerdings wird sich die Band gewiss musikalisch nicht im Hintergrund aufhalten.
Dominierend ist die Stimme von Romana Butka, welche gefühlsvoll und einfühlsam von Wolfgang Richter am Piano, Michael Richter an der Trompete/Flügelhorn, Michael Bauer am Bass und Udo Beilborn am Schlagzeug begleitet wird.
Das Programm führt durch mehrere Epochen der Jazz und Unterhaltungsmusik des 20. und 21. Jahrhunderts, somit dürfte jeder Zuhörer voll auf seine Kosten kommen. Beginn ist um 20.30 Uhr in den Clubräumen unterhalb der Gaststätte "Zum Bahnhof", Grünberg. Der Eintritt ist frei.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.222
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das GZ Christkind sorgte auch in diesem Jahr wieder für leuchtende Augen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Auch im vergangenen Jahr war die GIEßENER ZEITUNG mit dabei.
Lecker und Handgemacht: Die GIEßENER ZEITUNG beim Existenzgründertag in Gießen
Auch die GIEßENER­ ZEITUNG wird beim Existenzgründertag am 23....

Weitere Beiträge aus der Region

Landrätin Anita Schneider und der Leiter Servicezentrum der DAK Gießen Manuel Höres.
Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet in Gießen: DAK-Gesundheit und regionale Partner suchen die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch
Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.