Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

25-jähriges Dienstjubiläum von Ulrike Lux

Grünberg | Auf ihre 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst konnte am 1. August 2009 die stellvertretende Fachbereichsleiterin der Stadt Grünberg, Ulrike Lux blicken. Die am 1. April 2007 zur Amtsrätin Ernannte, absolvierte vom 1. August 1984 bis zum 23. Juni 1986 ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Grünberg. Nach einer zunächst zeitlich begrenzten Beschäftigung in der Verwaltung hatte die Jubilarin dann vom 1. April 1987 bis zum 31. März 1988 ein neues Aufgabengebiet in der Stadtkasse. Vom 1. April 1988 bis März 1991 fand die Inspektor-Anwärterin eine Anstellung beim Regierungspräsidium in Gießen und absolvierte während dieser Zeit ihre Ausbildung zur Diplom-Verwaltungswirtin. Anschließend war sie bei der Fachhochschule Gießen-Friedberg vom 1. April 1991 bis zum 31. Juli 1993 Mitarbeiterin im Sachgebiet „Liegenschaften“. Eine neue Aufgabe ergab sich für Lux dann ab dem 1. August 1993. Als Personalsachbearbeiterin wechselte sie zurück zur Stadtverwaltung ihrer Heimatstadt Grünberg. Im Jahre 2001 übertrug man ihr dort dann die Position der stellvertretenden Fachbereichsleiterin im Personal- und Hauptamt der Gallusstadt. Heute ist sie in der Stadtverwaltung u. a. auch die Ausbildungsleiterin.
In einer kleinen Feierstunde fand Bürgermeister Frank Ide anerkennende Wort für die verdienstvolle Mitarbeiterin Ulrike Lux. Für die im öffentlichen Dienst geleistete Arbeit übergab er zudem ein Präsent. Glückwünsche übermittelte auch Fachbereichsleiter Magistratsrat Leonhard Großhaus. Seitens des Personalrates überbrachte Gabriele de Jager die Glückwünsche und ein Geschenk.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ernst Lind

von:  Karl-Ernst Lind

offline
Interessensgebiet: Grünberg
Karl-Ernst Lind
923
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Beim dem Dorfsingen wird auch gefeiert
Einen festen Platz im Dorfleben von Lardenbach und Klein-Eichen hat...
37. EVG-Wanderung am 16. und 17. Juni 2018
SSV Lardenbach/Klein-Eichen bietet drei Strecken durch landschaftlich...

Weitere Beiträge aus der Region

Beim dem Dorfsingen wird auch gefeiert
Einen festen Platz im Dorfleben von Lardenbach und Klein-Eichen hat...
Inheidener See
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
von Berstadt zum Hessenbrückenhammer 20 km zurückgelegt Die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.